Reiseexpertin
Monika G.
Peru

Peru von Norden nach Süden: Die wichtigsten kulturellen Stätten von den Moche bis zu den Inkas

ab
2620
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
15
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Alter der Kinder (bei Reise):
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Die unglaublichen Goldschätze der Moche Kultur in Chiclayo
  • Die zweitgrößte und 1000 Jahre alte Lehmziegelstadt der Welt
  • Traditionelle Fischer am Pazifik
  • Cusco und sein koloniales Flair
  • ‍Kondore über dem Apurimac Canyon
  • Das Weltkulturerbe Machu Picchu

Beschreibung

Der Norden Perus ist bisher noch wenig besucht, bietet jedoch unglaubliche kulturelle Schätze die denen im Süden in nichts nachstehen. Besuchen Sie die Ausgrabungsstätte „Huaca Rajada“ und das dazugehörige Museum. Die hier ausgestellten Goldschätze sind einzigartig. Erleben Sie wie der Kontinent schon lange vor den Inka florierte, und mit weitläufigen Tempelanlagen und antiken Groβstädten die Küstenregionen dominierte. Die mythischen Wandmalereien der Moche Kultur werden Sie zum Staunen bringen. Natürlich besuchen Sie auch die bekannten Highlights des Südens. Das UNESCO Weltkulturerbe Machu Picchu, und das Heilige Tal der Inka stehen genauso auf dem Programm wie die koloniale Altstadt von Cusco.

TripID
400

Impressionen

No items found.

Reiseablauf

Tag 1 – Ankunft in Peru (Lima)

Internationaler Flug, Ankunft in Lima. Privater Transfer ins Hotel. (Übernachtung in Lima)

Tag 2 – Die Millionenmetropole Lima (Lima)

Am Vormittag Tour mit privatem Guide und Fahrzeug. Besichtigung der kolonialen Altstadt mit Besuch der Kathedrale und des Klosters San Francisco. Besuch des kleinen aber sehr beein­druckenden Museums Larco mit seinen kulturellen Schätzen der letzten 3.000 Jahre. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. (Übernachtung in Lima)

Tag 3 – Flug in den Norden nach Trujillo (Lima, Trujillo)

Am Morgen privater Transfer zum Flughafen in Lima und Flug nach Trujillo (2300 m). Privater Transfer ins Hotel. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Schlendern Sie durch die bunte Altstadt und genießen Sie einen Kaffee oder ein Cocktail im warmen Klima des Nordens Perus. (Übernachtung in Trujillo)

Tag 4 – Die Tempel der Sonne und des Mondes & die Ziegel-Stadt Chan-Chan (Trujillo)

Fahrt mit privatem Guide und Fahrzeug zur berühmten “Huaca de la Luna” und der “Huaca del Sol”. Die Anlage aus der Moche Kultur (ca. 3. – 8. Jh.) ist für ihre eindrucksvollen Wandmalereien bekannt. Mythische Gestalten und Darstellungen von Tieren und geometrischen Figuren zieren die Wände der Tempelanlage. Danach geht es in die alte Adobe-Ziegel-Stadt „Chan Chan“. Die aus der Chimu-Kultur stammende Metropole gehört zu den grössten Lehmstädten der Welt. Die filigranen Verzierungen der Mauern sind zum Teil bis heute erhalten. Nach einem ausführlichen Besuch der 28 km² großen Stadt geht es an den naheliegenden Strand nach Huanchaco. Hier fischen die Fischer noch mit den traditionellen Schilfbooten. Der kleine Fischerort bietet gute Meeresfrüchterestaurants. Am Abend Rückfahrt nach Trujillo. (Hotel in Trujillo).

Tag 5 – Mumien entlang der Panamericana (Trujillo, Chiclayo)

Auf der Panamericana fahren Sie heute nach Chiclayo. Unterwegs unternehmen Sie einen Abstecher zur berühmten Ausgrabungsstätte „El Brujo“. Als absolute Sensation gilt hier der Fund der Mumie der „Señora de Cao“, die vor ca. 1600 Jahren lebte. Die fantastischen Grabbeigaben lassen vermuten, dass es sich um eine Moche-Herrscherin oder eine ranghohe Priesterin handelte. Die Mumie und die dazugehörigen Grabbeigaben sind in einem modernen Museum vor Ort ausgestellt. (Übernachtung in Chiclayo)

Tag 6 – Die atemberaubenden Goldschätze des Señor de Sipan (Chiclayo)

Heute statten Sie der Ausgrabungsstätte „Huaca Rajada“, einen Besuch ab. Hier fand der Fürst von Sipán seine ursprüngliche Ruhestätte. Am Nachmittag erkunden Sie mit Ihrem Guide die atemberaubend schönen Goldschätze des „Fürsten von Sipan“ im Museum „Tumbas Reales“. Die Reichtümer des Herrn von Sipán sind den Grabbeigaben des Pharao Tutanchamon ebenbürtig. Die Goldschmiedetechniken der Moche sind von ganz herausragender Qualität. Auf der Fahrt zu den Pyramiden von Tucumé durchqueren Sie große Zuckerrohrplantagen. Die Reste der 26 Adobe-Pyramiden in Tucume verteilen sich auf 220 ha, und sind auf den ersten Blick kaum von der natürlichen Umgebung zu unterscheiden. Der norwegische Abenteurer Thor Heyerdahl unterstützte die Ausgrabungen zwischen 1989-1994 maßgeblich. (Übernachtung in Chiclayo)

Tag 7 – Auf in die Berge! (Chiclayo, Tal der Inka)

Ihr privater Transport bringt Sie heute zum Flughafen nach Chiclayo und Sie fligen über Lima weiter nach Cusco. Hier werden Sie am Flughafen abgeholt und fahren direkt weiter ins Heilige Tal der Inka wo Sie den Rest des Tages entspannen können. (Übernachtung im Heiligen Tal der Inka)

Tag 8 – Kleine Wanderung und Besichtigung der Inkastätten Ollantaytambo und Pisaq (Heiliges Tal der Inka)

Besuch der archäologischen Stätte Pisaq inklusive einer Wanderung. In Pisaq dominieren die weitläufigen Terrassen den gesamten Berghang, und die zeremoniellen Wasserläufe können auch heute noch bewundert werden. Am Nachmittag Besichtigung der Ruinen von Ollantaytambo, ein wichtiges religiöses Zentrum für die Inka auf dem Weg nach Machu Picchu. Im Haupttempel stehen 6 gewaltige Monolithen die exakt aneinander passen. (Übernachtung im Heiligen Tal der Inka)

Tag 9 – Im Sonnenlicht glitzernde Salterrassen und das Agrarlabor von Moray (Heiliges Tal der Inka)

Ihr privater Fahrer und Guide begleiten Sie heute auf Ihrer Tour durch die kreisförmigen Terrassen von Moray. Diese wurden von den Inka angelegt um verschiedene Nutzpflanzen zu züchten. Von Moray geht es zu den Inka Salzminen von Maras, die bis heute genutzt werden und sehr gutes Speisesalz produzieren. Eine kurze Wanderung bringt Sie von den Salzminen zum Urubambafluss, wo Ihr privates Fahrzeug bereits auf Sie wartet. (Übernachtung im Heiligen Tal der Inka)

Tag 10 – Machu Picchu die heilige Stadt (Heiliges Tal der Inka, Aguas Calientes)

Früh am Morgen geht es heute per Zug von Ollantaytambo nach Aguas Calientes in den Bergurwald und von dort mit dem Bus hinauf zu dem wohl berühmtesten Wahrzeichen Perus. Machu Picchu wurde erst 1911 entdeckt. Die spanischen Invasoren fanden nie den Weg in diese heilige Stadt der Inka. Im golden Nachmittagslicht, wenn die meisten Touristen bereits wieder abreisen, genießen Sie eine private Führung durch die Anlage. Während die Sonne hinter den Berggipfeln verschwindet, fahren Sie  herunter nach Aguas Calientes. (Übernachtung in Aguas Calientes)

Tag 11 – Koloniales Flair in Cusco (Aguas Calientes, Cusco)

Nach einem gemütlichen Frühstück geht es am Morgen per Zug zurück nach Ollantaytambo und von dort mit dem privatem Fahrzeug nach Cusco. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Es lohnt ein Besuch auf dem Zentralmarkt San Pedro um das bunte Treiben der Markt­frauen zu beobachten und eventuell einen frischen Fruchtsaft aus exotischen Früchten zu probieren. Die vielen Souvenirläden bieten eine große Auswahl an Kunsthandwerk und am Abend laden hochklassige Restaurants zu einem leckeren Essen ein. (Übernachtung in Cusco)

Tag 12 – Inkafestungen & Kathedrale von Cusco (Cusco)

Heute steht zuerst die Besichtigung der archäologischen Stätten der ehemaligen Inka Hauptstadt Cuscos auf dem Programm. Ihr privater Guide führt Sie zur imposanten Festung Sacsayhuaman und zu den Stätten Tambomachay und Qenko oberhalb Cuscos. Am Nachmittag besichtigen Sie die Kathedrale und den Sonnen-Tempel „Qorikancha“, und unternehmen einen Spaziergang durch die engen Gassen der Altstadt Cuscos zu  pittoresken Plätzen. (Übernachtung in Cusco)

Tag 13 – Andenkondore im Apurimac Canyon (Cusco)

Am Morgen geht es mit privatem Fahrzeug Richtung Westen. Unterwegs besichtigen Sie die wenig bekannte Inka Stätte “Quillarumioq”die mit feinen Steinarbeiten fasziniert. Im Apurimac Tal angekommen, ändert sich das Klima. Sie können frische Mangos und Avokados direkt vom Bauern kaufen. Kurz darauf erreichen Sie den kleinen Ort Chonta, von wo aus eine ca. 40 minütige Wanderung einen atemberaubenden Blick auf den Apurimac Canyon frei gibt. Hier schweben in der Nachmittagsthermik die Andenkondore direkt vor Ihren Augen. (Übernachtung in Cusco)

Tag 14 – Cusco zum Geniessen (Cusco)

Ein freier Tag in Cusco. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen, geniessen Sie einen Kaffee in einem der vielen kleinen Coffee Shops, kaufen Sie letzte Souvenirs und erleben Sie kulinarische Highlights in den wirklich guten Restaurants um die Plaza. Einen Pisco Sour zum Abschluss der Reise haben Sie sich verdient! (Übernachtung in Cusco)

Tag 15 – Internationaler Rückflug (Cusco, Lima)

Sie werden zum Flughafen in Cusco gebracht und fliegen nach Lima. Von dort internationaler Rückflug oder Weiterreise.

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • 14 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  • 14x Frühstück
  • Alle Eintrittstickets und Transfers
  • Alle Fahrten/ Transfers laut Programm in privaten Fahrzeugen mit Fahrer
  • Zugfahrten Ollantaytambo-Aguas Calientes-Ollantaytambo mit PeruRail
  • Bustickets Aguas Calientes-Machu Picchu-Aguas Calientes.
  • Privater, lokaler, englischsprechender Guide für die aufgeführten Ausflüge

Optional

  • Verlängerung:  Ab Cusco weiter nach Puno, Arequipa oder Puerto Maldonado
  • Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu weiteren, optionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • Internationale Flüge
  • Nationale Flüge (auf Anfrage)
  • Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung
  • Eintrittsgelder für Besichtigungen, die nicht Bestandteil des Reiseprogramms sind

Kategorie

  • Standard: bei 2 Reiseteilnehmern ab 2.620 EUR pro Person
  • Komfort: bei 2 Reiseteilnehmern ab 3.335 EUR pro Person
  • Luxus: bei 2 Reiseteilnehmern ab 4.320 EUR pro Person
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Monika G.

Nach 15 Jahren in der Medienbranche kam ich Ende 2013 für eine Auszeit nach Peru. Das vielfältige Land mit seinen 5000 Jahre alten kulturellen Schätzen, mit seiner atemberaubend vielfältigen Natur und den unglaublichen Wander- und Trekkingmöglichkeiten, hat mich gleich gefesselt. So bin ich geblieben. In unserer Reiseagentur kann ich seitdem meine Liebe zu diesem Land an unsere Kunden weitervermitteln. In den letzten Jahren habe ich mir immer wieder Zeit genommen, um (fast) alle Gegenden dieses unglaublichen Landes zu bereisen. So kann ich meine persönlichen Erfahrungen direkt in die Reiseplanung einbringen. Für mich der perfekte Job!

Zum Profil von
Reiseexpertin
Monika G.
wechseln

Mein Reisetipp

Mein Tipp: nehmen Sie sich Zeit! Peru ist eines der faszinierendsten Länder Südamerikas. Kaum eine andere Region bietet eine solche Vielfalt an Klimazonen und atemberaubenden Landschaften. Die wüstenartige Küstenregion geht über in die Andenkette mit mehr als 50 schneebedeckten Gipfeln über 6.000 m Höhe. Das östlich der Anden gelegene Amazonasbecken erstreckt sich mit tiefstem, zu groβen Teilen unzugänglichem Regenwald, über die Hälfte des Landes. Zusätzlich bietet Peru unzählige kulturelle Schätze und archäologische Stätten aus den letzten 5.000 Jahren. Individuelle TippSs: Für Abenteurer, Natur- und Kulturfans: der Norden Perus rund um Chachapoyas. Bisher touristisch noch nicht so bekannt wie der Süden, bietet der Norden landschaftliche Höhepunkte wie den dritthöchsten Wasserfall der Welt und die archäologische Festung Kuelap. Für Trekkingfans – unbedingt durch die Vilcanota wandern. Man begegnet kaum einem anderen Menschen, sieht die schneebedeckten 6.000 er im Sonnenlicht glitzern und kann hier in unbeschreiblich schöner Natur perfekt abschalten!

Meine Spezialgebiete

  • Individualreisen
  • Trekking- und Wanderreisen
  • Peru und seine noch unbekannten Ecken
  • Archäologische Stätten abseits der typischen Routen

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Spanisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Monika G.
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

No items found.