Reiseexpertin
Nicole
Brasilien

Amazonas pur: Regenwald-Expedition abseits der Touristenpfade

ab
4800
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
11
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Mit dem Einbaum auf dem Rio Negro, seinen Nebenflüssen und Igarapés
  • Einzigartige Tierbeobachtungen und der Regenwald hautnah
  • Besuch mit Übernachtung in einer Siedlung der Tukano Indios
  • Aufenthalt am Rio Curicuriari
  • Regenwald-Exkursionen
  • Wanderung zur Papageienwand
  • Erklimmen des Bela-Adormecida-Bergs

Beschreibung

Auf dieser Reise erfahren Sie den Regenwald des Amazonasgebiets aus nächster Nähe. Unterwegs sind Sie dabei größtenteils per Kanu und zu Fuß und können somit jederzeit Stopps für atemberaubende Eindrücke und tolle Fotoaufnahmen einlegen. Die Tage im Dschungel bieten Ihnen die Chance, eins mit der Natur zu werden und abseits der Touristenpfade faszinierende Tier- und Pflanzenarten zu bestaunen. Sie duschen oder baden an traumhaften Wasserfällen, lernen, Trinkwasser zu gewinnen und Heilpflanzen zu erkennen. Zudem besteigen Sie den Bela Adormecida mit 1.125 m Höhe, wo Sie den Ausblick genießen und wundervolle Erinnerungsfotos aufnehmen können. Besuche bei abgeschiedenen Indianerdörfern runden Ihr persönliches Abenteuer im Amazonas ab.

TripID
287

Impressionen

Reiseablauf

Tag 1 – Auf in ein ganz großes Abenteuer (São Gabriel da Cachoeira, Regenwald)

Sie kommen in São Gabriel da Cachoeira an und werden anschließend in die Stadt gefahren. Dort wird die offizielle Genehmigung zum Betreten der Indianergebiete eingeholt. Danach geht es zur Bootsanlegestelle. Das motorisierte Kanu wird von den Guides meisterlich durch die berühmt-berüchtigten Stromschnellen von São Gabriel gesteuert. Danach setzen Sie ihren Weg den Rio Negro flussabwärts mit dem Einbaum fort und erreichen nach einer Stunde das Indianerdorf São Jorge an der Mündung des Rio Curicuriari. In der Siedlung heißen uns die Indios der Sprachgruppe Tukano willkommen. Nach einem Rundgang durch die Siedlung und Übergabe eines Gastgeschenkes an den "Capitão", den Häuptling, des Stammes, erhalten wir von ihm die Erlaubnis für das Betreten des Indianerreservates. Ein kurzer Aufenthalt und es geht weiter flussaufwärts. Nach etwa 3 Stunden erreichen wir das Indiodorf Tumbira, wo wir unser Camp aufschlagen. Unterwegs halten wir gelegentlich zum fotografieren und Beobachten der Natur an. Das erste Abendessen und die erste Übernachtung im Amazonas Regenwald.

Tag 2 – Die Geheimnisse des Regenwaldes (Regenwald)

Den heutigen Tag werden wir bei Aktivitäten auf dem Fluss und im Wald verbringen. Nach dem Frühstück geht es mit dem Einbaum in die Seitenarme der Flüsse, Igarapé genannt. Hier wollen wir unser Anglerglück versuchen und vielleicht einen fetten Amazonasfisch für unser Mittagessen erwischen. Das Mittagessen werden wir im Wald einnehmen und nach einer Siesta in der Hängematte werden wir in die Tiefen des Waldes eindringen. Unter Anleitung der Guides erkunden wir die Geheimnisse des Regenwaldes, seine unglaubliche Artenvielfalt bei Pflanzen und Tieren. Am späten Nachmittag geht es wieder zurück in das Dorf. Hier wird nun das Abendessen an einem offenen Feuer zubereitet. Danach warten die Hängematten auf die müden Entdecker. Die Geräusche des nächtlichen Urwaldes begleiten uns in den Schlaf.

Tag 3 – Ausflug zum wildromantischen Piranhauara-Wasserfall (Regenwald)

Nach dem Frühstück fahren wir den Rio Curicuriari flussabwärts bis zum Beginn des Trails, der zum "Paredão das Araras", der Papagaienwand führt. Die Fahrt dauert ca. 3 Stunden. Wir biegen in den Rio Cariuá ein und schlagen in der Nähe des Flusses unser Camp auf. Am Nachmittag begeben wir uns zum wildromantischen Piranhauara-Wasserfall, wo wir ein erfrischendes Bad nehmen können. Die traumhafte Gegend lädt natürlich auch zum Fotografieren ein. 

Danach begehen wir uns auf dem alten Trail, wo Einheimische zu früheren Zeiten immer große Mengen des Piaçaba-Reet, das aus den Palmen Attalea funifera und Leopoldinia piassaba gewonnen wird, zum Verladen in die Boote geschleppt haben. Die Guides zeigen uns wie das Reet abgebaut und transportiert wurde. Zurück im Camp ist das Abendessen schon "in der Mache". Bevor wir darüber herfallen, nehmen wir vielleicht noch ein Bad im Wasserfall oder relaxen in der Hängematte.

Tag 4 – Dschungelwanderung zur Papageienwand (Regenwald)

Heute unternehmen wir eine längere Dschungelwanderung. Das Ziel ist die schon erwähnte Papageienwand. Da die Strecke insgesamt ca. 6 – 7 Stunden in Anspruch nimmt, besteht die Möglichkeit, unterwegs eine Pause einzulegen und am nächsten Tag die Wanderung fortzusetzen. Unterwegs möchten wir auf jeden Fall wieder Entdeckungen im Urwald machen. Unser Guide zeigt uns z. B., wie man lebenswichtiges Trinkwasser aus Lianen gewinnt, wie man Heilpflanzen identifiziert und anwendet (wie die Chininrindenbäume) oder das Biotonikum Xixuá. So lernen wir den Amazonas auch als unerschöpflichen Lieferanten von Heilpflanzen aller Art kennen. Das Camp wird in der Nähe der Papageienwand aufgeschlagen. Wir sind hungrig und müde und spätestens diese Nacht werden wir sehr gut in unseren Hängematten schlafen.

Tag 5 – Die Papageienwand, ein einzigartiges Naturschauspiel (Regenwald)

Unweit des Camps befindet sich das "Paradão das Araras". An dieser von unserem Guide entdeckten Kalkwand tummeln sich Scharen von Aras und Papageien unterschiedlicher Arten, die in die Löcher und Höhlen der Kalkwand hineinfliegen, um hier Mineralstoffe aufzunehmen, die sonst im Urwald nicht zur Verfügung stehen. Ein einzigartiges Naturschauspiel, das an dieser Stelle noch von keinem Touristen und nur wenigen Einheimischen beobachtet werden konnte. Der ganze Nachmittag steht zum Beobachten und fotografieren von Gelbbrust Ara ararauna und Grünflügel Ara chloroptera in freier Wildbahn zur Verfügung. Die farbenprächtigen Tiere sind attraktive Fotomotive. Am Nachmittag begeben wir uns auf den Rückweg und campen wieder an der gleichen Stelle des Vortages.

Tag 6 – Nachtwanderung auf der Suche nach nachtaktiven Tieren (Regenwald)

Heute wandern wir wieder zurück zum Igarapé Cariuá, wo wir das Kanu zurückgelassen haben. Wir fahren den Cariuá ein Stück hinunter bis wir in den Rio Curicuriari einmünden. Es geht nun den Curicuriari hinab bis zur Anfang des Trails, der uns zum Berg Bela Adormecida oder frei übersetzt "Dornröschenberg" führt. An dem kleinen Wasserfall, der zum Igarapé Arabu gehört, nehmen wir eine erfrischende Dusche. Hier bauen wir auch unser Lager für die Nacht auf. Nach dem Abendessen wollen wir eine nächtliche Exkursion in den Wald unternehmen, um im Schein unserer Taschenlampen nachtaktive Tiere aufzuspüren.

Tag 7 – Wanderung zum Fuß des Dornröschen-Gebirges (Regenwald)

Nach einem Fußmarsch von etwas über 4 Stunden durch dichten Regenwald wird der Fuß des Dornröschen-Gebirges erreicht, der seinen Namen aufgrund seiner Konturen besitzt, die an eine schlafende weibliche Gestalt erinnern. Am Fuß des Berges schlagen wir unser Lager auf. Nachmittag unternehmen wir eine weitere Erkundungstour und Fotosafari in der näheren Umgebung des Lagers. Wir richten unser Augenmerk heute einmal besonders auf die Epiphyten und Aufsitzerplanzen, zu denen Bromelien und Orchideen gehören. Nach einem schmackhaften Abendessen schlafen wir in unseren Hängematten, um gut ausgeruht am nächsten Morgen den Aufstieg auf den Dornröschen Berg anzutreten.

Tag 8 – Aufstieg auf den Bergrücken des Bela Adormecida (Regenwald)

Den heutigen Tag kann man als anspruchsvolle Bergwanderung bezeichnen. Aufbruch ist gegen 7.30 Uhr. Nach 4 Stunden Aufstieg in schwierigem Gelände gelangen wir auf den Bergrücken des Bela Adormecida. Von hier aus klettert man mit etwas Anstrengung auf die 1.125 m hohe Bergspitze. Die Mühe lohnt allemal, denn es bietet sich ein einzigartiger Ausblick auf den sich schier unendlich ausdehnenden Tieflandregenwald des nördlichen Amazonasgebietes. Hier oben schmeckt das mitgebrachte Sandwich besonders gut. Nachdem alle Fotos geschossen sind und während der Mittagsrast neue Kräfte gesammelt wurden, beginnt der Abstieg zurück zum Lager. Am Lagerfeuer werden die Ereignisse des Tages kommentiert, bevor die müden Glieder in der Hängematte Erleichterung finden.

Tag 9 – Von Indianern & kulturellen Tänzen (Regenwald)

Wir begeben uns früh auf den Rückweg, der uns bis zum Igarapé Lager führt, wo wir unser Boot verstaut haben. Von hier aus geht es zum Indiodorf São Jorge, wo wir die letzte Nacht verbringen. Wir haben für den letzten Abend den Kazike (Häuptling), der hier "Capitão" genannt wird, gebeten unserer Gruppe einen Tanz aus der kulturellen Schatzkiste des Stammes vorzuführen. Normalerweise werden wir erhört.

Tag 10 – (Regenwald, São Gabriel da Cachoeira)

Wir packen unseren Rucksack zum letzten Mal und nehmen dann Abschied von unseren neugewonnenen Freunden. Vormittags begeben wir uns auf die Rückfahrt nach São Gabriel da Cachoeira, wo wir wieder in unser Hotel einchecken.

Genießen Sie die heiße Dusche und richten Sie Ihr Gepäck für den morgigen Rückflug her. Nun geht es zum letzten gemeinsamen Abendessen mit den Guides. Bei einem – oder mehreren – Caipirinhas verflüchtigen sich die "Entbehrungen" der Wildnis.

Tag 11 – Eine gute Heimreise (São Gabriel da Cachoeira)

Sie werden zum Flughafen von São Gabriel da Cachoeira gebracht und treten von dort aus Ihre Heim- oder Weiterreise an.

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • 2 Übernachtungen in Hotels, 8 Übernachtungen im Regenwald
  • 11x Frühstück, 11x Mittagessen, 11x Abendessen
  • Englischsprachiger Guide
  • Transfers und Programm wie beschrieben

Optional

  • Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherungen

Kategorie

  • Standard ab 4.800 EUR pro Person
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Nicole

Hallo, mein Name ist Nicole, ich bin 26 Jahre alt und komme aus Linz, Österreich. Ich bin Anfang 2013 nach meinem Tourismusstudium nach Brasilien gekommen, habe mich in das Land verliebt und bin geblieben. Heute bin ich als Sales Manager bei einem lokalen Reiseveranstalter in Arraial do Cabo, Rio de Janeiro, tätig. Ich habe das Land Brasilien selbst schon viel bereist - meist fernab von typischen Touristenrouten und immer mit hohem Abenteuerfaktor. Bei der Organisation von Reisen für meine Kunden lege ich Wert auf dieselben Faktoren wie bei meinen eigenen Reisen - Authentizität, Nachhaltigkeit und viel Kontakt zu Einheimischen. Ich freue mich über Ihre Anfrage und stelle für Sie gerne ein individuelles Reiseprogramm ganz nach Ihren Wünschen zusammen!

Zum Profil von
Reiseexpertin
Nicole
wechseln

Mein Reisetipp

Das Pantanal bietet die größte Artenvielfalt Südamerikas und ist ein Paradies für Natur- und Tierliebhaber sowie Fotografen. Meine Lieblingsreise ist unsere "Pantanal Fotosafari für Reiter" – 9 Tage auf dem Rücken eines Pferdes quer durch das Pantanal.

Meine Spezialgebiete

  • Brasilien: Rundreisen, Städtereisen, Aktivreisen, Abenteuerreisen
  • Spezialreisen, z.B. Reiterreisen oder Reisen für Fotografen

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Portugiesisch
  • Spanisch
  • Französisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Nicole
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

No items found.