Reiseexpertin
Katharina
Äthiopien

Aktives Abenteuer: Danakil-Wüste, Vulkanbesteigung & Historische Highlights

ab
3790
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
16
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Alter der Kinder (bei Reise):
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Ideale Kombination der klassischen „Historischen Route“ mit dem Besuch der Danakil-Wüste und dem Vulkan Erta Ale
  • Wanderung im Simien Nationalpark
  • Felsenkirchen von Lalibela
  • Burganlagen von Gondar
  • Wasserfälle des Blauen Nil
  • Gemeinsames Kochen mit äthiopischer Familie

Beschreibung

Diese 16-tägige Aktivreise führt uns zum Vulkan Erta Ale, an dessen Krater wir die Hitze der brodelnden Lava spüren. Es geht weiter in die farbenprächtige, flirrend heiße Danakil-Wüste. Vorbei an Kamelkarawanen und Salzminen gelangen wir bald zu Äthiopiens kulturellen Highlights. Beim Besuch der Felsenkirchen von Lalibela und der Burganlagen von Gondar bewundern wir die jahrtausendealte Geschichte des Landes. Auf einer Wanderung durch das Simiengebirge genießen wir fantastische Ausblicke auf saftig-grüne Landschaft und spüren die Kraft der Natur. Schließlich führt unsere Reise zu den tosenden Wasserfällen des Blauen Nil nahe der hübschen Stadt Bahir Dar. Beim gemeinsamen Kochen mit einer äthiopischen Familie gewinnen wir einen intensiven Einblick in ihren Alltag.

TripID
371

Impressionen

Reiseablauf

Tag 1 – Stadtbesichtigung Addis Abeba (Addis Abeba)

Ankunft in Addis Abeba am frühen Morgen. Unser Reiseleiter erwartet uns bereits am Flughafen. Den ersten Tag unserer Reise verbringen wir in Addis Abeba – eine pulsierende Metropole und Hauptstadt Äthiopiens. Beim Mittagessen dürfen wir zum ersten Mal die leckere äthiopische Küche probieren. Anschließend besuchen wir das Nationalmuseum, in dem wir neben einer Auswahl von Kunst-­, und Handwerksobjekten auch auf die berühmte Lucy treffen, einen der ältesten Skelettfunde unserer menschlichen Vorfahren.

Weiter geht es mit dem Besuch des Merkato, dem größtem Freiluftmarkt Afrikas. Hier ist nahezu jede erdenkliche Ware erhältlich – von der Ziege über äthiopische Kunst bis hin zum Computer. Ein Highlight ist der „Recycling Markt“, auf dem alte Autoreifen zu Sandalen verarbeitet werden, Wellblech zu Metalleimern oder Olivenölkännchen aus Italien zu Kaffeekannen.

Tag 2 – Fahrt nach Awash & Safarifahrt im Awash Nationalpark (Awash)

Wir fahren 220 km Richtung Osten in die Stadt Awash. Auf dem Weg dorthin besuchen wir ein Dorf des Kereyu-Volks.

Nachmittags begeben wir uns auf Safarifahrt durch den Awash Nationalpark. In der wunderschönen Umgebung um den Awash-Fluss und seinen Wasserfällen leben Antilopen, Krokodile, Gazellen, Zebras, Strauße sowie eine bunte Vogelwelt. Mit etwas Glück entdecken wir sogar Löwen oder Leoparden.

Übernachtung im Hotel/Lodge

Tag 3 – Fahrt nach Semera (Semera)

Unsere Fahrt in den Norden Richtung Semera führt über eine der betriebsamsten Straßen des Landes. Sie zählt zu den Hauptverkehrsrouten und verbindet Äthiopien mit Djibouti. Unterwegs halten wir in Dörfern der Afar und der Somali.

Tag 4 – Fahrt zum Vulkan Erta Ale mit Stopp bei den Afar (Erta Ale)

Nach dem Frühstück Fahrt zum Vulkan Erta Ale. Auf dem Weg dorthin Stopp am Afdera-See und Besuch des Nomadenvolks Afar. Dort beobachten wir die Salzgewinnung aus dem See. Der Erta Ale ist weltweit einer der wenigen Vulkane mit permanentem Lavasee. Er erhebt sich mit 50 m Breite und 600 m über dem Meeresspiegel aus der kargen Danakil-Wüste. In der Sprache der Afar bedeutet Erta Ale „Rauchender Berg“; sein südlichster Punkt ist als „Tor zur Hölle“ bekannt.

Am Campingplatz angekommen, geht es ab 18 Uhr weiter auf Kamelen. Wir reiten den steinigen Weg hinauf bis zum Krater. Der Blick von oben ist atemberaubend. Die Lavaausbrüche sind spektakulär und unglaublich farbenreich (Wanderung insgesamt ca. 4 h). In der Nacht Camping nahe des Kraters.

Tag 5 – Erta Ale am Morgen, Fahrt nach Ahmedela & Kamel-Karawanen bei den Afar (Erta Ale & Ahmedela)

Wir stehen früh auf, um den unglaublichen Blick auf die kochende Lava im Morgengrauen zu genießen. Anschließend wandern wir nach Dodom und fahren nach dem Frühstück nach Ahmedela.

Am späten Nachmittag erreichen wir Dörfer des Afar-Volks und treffen auf Kamel-Karawanen. Sie transportieren Salzblöcke aus Dallol in die Stadt Tigray und umliegende Regionen.

Ein besonderes Highlight des Tages ist die Übernachtung im Zelt unter freiem Himmel.

Tag 6 – Besuch Asale-See, Afar und Danakil-Wüste (Danakil-Wüste)

Heute erwartet uns ein weiteres Highlight: der Besuch der Danakil-Wüste (auch Dallol) in der östlichen Tigray-Region. Sie gehört zu den heißesten und unwirklichsten Orten der Erde. Teile davon liegen bis zu 116 m unter dem Meeresspiegel; nachmittags kann es über 50° Grad heiß werden.

Nach dem Frühstück geht es zunächst zum Ausgangspunkt der Kamel-Karawanen. Am Asale-See (auch Karum-See) schlagen Arbeiter Salzblöcke aus dem Boden, die ins ganze Land verkauft werden. Nach dem Besuch einer Salzhöhle, die bei den Afar als das „Salzige New York“ bekannt ist, fahren wir weiter in die Danakil-Wüste. Die heißen Quellen der Region sind reich an Schwefel, Kaliumkarbonat und Salz. Sie sind die Ursache der atemberaubenden und einzigartigen Farbspiele der Gesteinsformationen, auf die wir hier treffen. Die Szenerie erstreckt sich über ein weites Feld und ist einfach spektakulär. Fahrt zur Übernachtung nach Hawzen (150 km).

Tag 7 – Besuch der Felsenkirchen von Tigray & Fahrt nach Axum (Hawzen)

Heute schauen wir uns die spektakulären Felsenkirchen von Tigray an, darunter Yohanes Makudi, Dugum Selassie und Mariam Korkur. Nach dem Mittagessen Besichtigung der ältesten Kirche Äthiopiens: Abreha We-Atsbeha. Am Nachmittag Fahrt nach Axum.

Tag 8 – Stadtbesichtigung in Axum (Axum)

Die Stadt Axum liegt 2.100 m über dem Meeresspiegel. Die Geschichte dieses heiligen Ortes beginnt 3000 Jahre vor unserer Zeit. Die prachtvolle Stadt bildet den Ursprung des damaligen Axumitischen Reichs und somit der heutigen äthiopischen Zivilisation. Nach dem Glauben der Äthiopier wird hier die heilige Bundeslade mit den Tafeln der Zehn Gebote aufbewahrt.

Unser Besuch führt uns unter anderem zu gigantischen Stelen und Obelisken, antiken Herrscherpalästen, der Maria von Zion Kirche sowie dem Palast der sagenumwobenen Königin von Saba.

Tag 9 – Flug nach Lalibela & Besuch der Felsenkirchen (Lalibela)

Morgenflug nach Lalibela. In der einstigen Herrscherstadt Äthiopiens liegt „das achte Weltwunder“ – 11 in Stein gemeißelte Kirchen aus dem 12. und 13. Jahrhundert. Der damalige Kaiser Gebra Maskal Lalibela hatte sich zum Ziel gesetzt, ein „zweites Jerusalem“ als Pilgerstätte Äthiopiens zu errichten. Er veranlasste den Bau der Kirchen, der 100 Jahre lang dauerte. Für die Menschen dieser Zeit war der Bau solch imposanter Kunstwerke unvorstellbar, und so verbreitete sich der Glaube, dass Engel an dem Werk beteiligt gewesen sein mussten. Und tatsächlich ist die Architektur und filigrane Beschaffenheit der Stätte beispiellos.

Nach dem Mittagessen besuchen wir die erste Gruppe der weltberühmten Kirchen von Lalibela. Darunter befindet sich die Kirche Bet Medhane Alem, die größte monolithische Kirche der Welt. Ihr Aufbau ähnelt dem eines griechischen Tempels; und in einer Ecke wurden drei leere Gräber eingelassen, die symbolisch für Abraham, Isaak und Jakob des Alten Testaments stehen.

Tag 10 – Besuch Yemrehane Christos Kirche & gemeinsames Kochen mit äthiopischer Familie (Lalibela)

Vormittags schauen wir uns zunächst die Yemrehane Christos Kirche 42 km außerhalb der Stadt an, bevor wir nachmittags die zweite Gruppe der monolithischen Felsenkirchen entdecken. Unter ihnen ist die Kirche Bet Giyorgis, die wohl eleganteste der 11 Kirchen. Sie ist durch einen Tunnel mit den anderen Kirchen verbunden und wurde in Form eines Kreuzes aus dem Felsen geschlagen.

Am Abend erwartet uns ein besonderes Highlight: Wir sind zu Gast bei einer äthiopischen Familie und kochen gemeinsam. Dabei lernen wir nicht nur leckere neue Rezepte kennen, sondern gewinnen auch einen intensiven Einblick in den Alltag der Äthiopier.

Tag 11 – Flug nach Gondar & Besichtigung der Burganlage (Gondar)

Am Morgen Flug nach Gondar. Die Kaiserstadt des 17. und 18. Jahrhunderts liegt auf 2.200 m Höhe in den Ausläufen des Simiengebirges. Wir besichtigen die berühmte Burganlage der Stadt, in der ehemalige Herrscher zahlreiche Paläste für sich und ihre Familien errichteten.

Wir verbringen einen heiteren Abend in einem traditionellen Tanzclub und genießen noch einmal eine warme Dusche im Hotel, bevor wir morgen Abend ins Simiengebirge mit Übernachtung im Zelt aufbrechen.

Tag 12 – Besuch der Debre Berhan Selassie Kirche & Bad des Fasilidas; Fahrt Richtung Simiengebirge (Gondar)

Nach dem Frühstück fahren wir zum Bad des Fasilidas. In der idyllischen Anlage wird jährlich das Fest zur Erinnerung an die Taufe Jesu Christi (Timkatfest) gefeiert. Anschließend Besuch der Kirche Debre Berhan Selassie, die für ihre wunderschönen Wand- und Deckenmalereien bekannt ist. Das Motiv des Engelsgesichts wurde zu einem beliebten Gegenstand der Äthiopischen Kunst.

Später Fahrt Richtung Simiengebirge nach Sankaber (135 km). Dort verbringen wir die Nacht im Zelt.

Tag 13 – Trekking im Simien Nationalpark (Simiengebirge)

„Massive Erosionen erschufen auf dem äthiopischen Hochplateau über die Jahre eine der weltweit spektakulärsten Landschaften der Welt.“ So beschreibt die UNESCO das beeindruckende Gebirge, das seit 1969 als UNESCO Nationalpark ausgewiesen ist. Über 10.000 der seltenen Gelada-Affen leben hier und lassen sich auf unserer Wanderung aus nächster Nähe beobachten. Wir beginnen die Trekkingtour mit unserem lokalen Wanderführer und einem Scout und ziehen vorbei an malerischen Landschaften. Wir passieren Äthiopiens höchsten Wasserfall „Jinbar“, auch „Tor zur Hölle“ genannt. Im Anschluss überqueren wir den Jinbar-Fluss und erreichen Geech. Auf dem Weg dorthin erleben wir noch einmal eine traditionelle Kaffeezeremonie, die uns fit macht für den Rest der Strecke. Übernachtung im Zelt.

Tag 14 – Fahrt nach Bahir Dar & Besuch des lokalen Marktes (Bahir Dar)

Am Morgen fahren wir nach Bahir Dar (335 km). Es geht durch großartige Landschaften. Wir beobachten beeindruckende Felsformationen und am Straßenrand säumen sich die Felder der Amhara, einem der bedeutendsten Völker des Landes. Die Stadt Bahir Dar liegt am größten See des Landes, dem Tana-See, und wird dank ihrer palmengesäumten Straßen auch als die „Riviera Äthiopiens“ bezeichnet. Im See liegen 37 dicht bewaldete Inseln, auf vielen von ihnen findet man Klöster und Kirchen aus dem 14. – 19. Jahrhundert.

Am Nachmittag Besuch des lokalen Marktes. Dort entdecken wir traditionelles Handwerk, Schmuck, Baumwollschals sowie Strohkörbe, für die Bahir Dar im ganzen Land bekannt ist.

TAG 15 – Besuch der Wasserfälle des Blauen Nil & traditionelle Kaffeezeremonie (Bahir Dar)

Heute besuchen wir die herrlichen Wasserfälle des Blauen Nil. Wir kommen nach etwa 40 Minuten Fahrt und einer kurzen Wanderung dort an. Unsere Blicke streifen nicht nur über den Wassersturz, sondern auch über eine wunderschöne, saftig-grüne Umgebung.

Nach dem Mittagessen fahren wir mit einem Boot über den Tana-See bis zur Zeghie-Halbinsel. Dort begeben wir uns auf einen kurzen Fußmarsch und besichtigen zwei Klöster aus dem 14. Jahrhundert – Azua Mariam und Ura Kidhane Mehret. Der architektonische Stil beider Klöster ist mit seiner Rundform, den Lehmwänden und den kegelförmigen Strohdächern ein typisches Beispiel für die Äthiopisch-Orthodoxe Kirche. Auf der Halbinsel erwarten uns außerdem eine vielfältige Vogelwelt sowie lebhafte Colobus-Affen. Hier erleben wir auch eine typische Kaffeezeremonie. Kaffee (bunna) spielt eine wichtige Rolle im Leben der Äthiopier und wird jeden Morgen und Abend sowie beim Besuch von Gästen serviert. Dabei werden zunächst grüne Kaffeebohnen geröstet, dann gemahlen und aufgebrüht. Es gibt drei „Runden“, in denen sich das geschmacksintensive, frische Gebräu genießen lässt. Die Zeremonie wird begleitet von Weihrauchduft und manchmal einem kleinen Snack wie Brot oder Popcorn.

Tag 16 – Rückflug nach Addis Abeba (Addis Abeba)

Am Morgen fliegen wir nach Addis Abeba. Wir beziehen unsere Tageszimmer und es bleibt Zeit für einen kleinen Stadtrundgang sowie letzte Souvenir-Einkäufe. Am Abend lassen wir unsere Reise bei einem typisch äthiopischen Abendessen in einem traditionellen Club mit Musik und Tanz ausklingen. Anschließend geht es zum Flughafen.

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • 15 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie: 11x Hotel/Lodge, 4x Camping
  • 15x Frühstück, 15x Mittagessen, 2 x Abendessen: Lokale Familie & Abschieds-Abendessen am letzten Tag
  • Softgetränke, Trinkwasser
  • Transport im modernen Fahrzeug (je nach Gruppengröße Geländewagen oder Minibus)
  • 3 Inlandsflüge
  • Englisch sprechender Driver Guide
  • Alle Eintrittsgelder und Gebühren

Optional

  • Zusätzlicher, Deutsch sprechender Reiseleiter (Preis auf Anfrage)

Exkludiert

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Video- und Fotogebühren

Kategorie

  • Standard: Bei 2 Personen ab 3.790 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.890 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 2.690 EUR pro Person
  • Komfort: Bei 2 Personen ab 4.250 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 3.790 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 3.390 EUR pro Person
  • Luxus: Bei 2 Personen ab 4.790 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 4.390 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 3.890 EUR pro Person
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Katharina

Reisen und das Kennenlernen neuer Kulturen sind schon lange meine Leidenschaft. Während meines Tourismusstudiums lernte ich meinen Partner kennen, der Äthiopier ist. Gemeinsam arbeiteten wir beide eine Zeit lang in seiner Heimat und reisten zwischendurch mit dem Rucksack durchs ganze Land. Die abwechslungsreichen Landschaften und die Landeskultur begeisterten mich nachhaltig... Äthiopien ist ein noch recht unbekanntes, aber unglaublich vielfältiges Reiseziel. Für mich stand fest, dass ich auch anderen Reisenden das Land näherbringen wollte. Mittlerweile pendeln wir zwischen Äthiopien und Deutschland und organisieren viele unterschiedliche Individual- und Gruppenreisen durchs ganze Land. Unser berufliches und privates Netzwerk vor Ort helfen uns dabei weiter. Auf unseren Reisen besuchen wir nicht nur die touristischen Highlights des Landes, sondern auch viele Geheimtipps von uns.

Zum Profil von
Reiseexpertin
Katharina
wechseln

Mein Reisetipp

Ich habe gleich mehrere Tipps: Community-Trekkingtour mit Übernachtungen bei äthiopischen Familien, Exkursion in die Danakil-Wüste, eine Tagestour mit dem Fahrrad am Tanasee, Besuch der UNESCO Felsenkirchen von Lalibela – ein kulturelles Highlight. Mein letzter und wichtigster Tipp: sich Zeit für Kultur und Menschen nehmen. Das lässt sich manchmal vorab planen, z. B. in Form eines gemeinsamen Kochabends mit einer äthiopischen Familie oder einer Übernachtung in einem kleinen Dorf. Oder es passiert ganz spontan...wenn Sie auf der Straße von jemandem zu einer Kaffeezeremonie eingeladen werden, stimmen Sie ruhig zu. Die Äthiopier sind unglaublich gastfreundlich und so erhalten Sie einmalige Einblicke in Leben und Alltag der Menschen.

Meine Spezialgebiete

  • Alles rund um Äthiopien – maßgeschneiderte Individual- und Gruppenreisen
  • Kulturreisen, Abenteuerurlaube, Trekkingtouren, Naturreisen, Sportreisen, Uni-Exkursionen, Foto-Reisen, Fahrradtouren...

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Amharisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Katharina
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

No items found.