Reiseexpertin
Katharina
Äthiopien

Wilder Süden: Naturvölker, Nationalparks & farbenfrohe Märkte

ab
3100
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
16
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Alter der Kinder (bei Reise):
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Den Süden intensiv erleben
  • Faszinierende Begegnungen mit Naturvölkern wie den Mursi und Dassanech
  • Übernachtung in einem Dorze-Dorf
  • Bootsfahrt auf dem Chamo-See im Nech Sar Nationalpark
  • Walking Safari zu den Zebras
  • Balegebirge & Besteigung des Tulu Dimtu (4.377 m)
  • Relaxen am Langano-See
  • Farbenfrohe Märkte
  • Besuch einer Kaffeeplantage

Beschreibung

Auf dieser 16-tägigen Reise lernen wir den Süden Äthiopiens intensiv kennen. Wir besuchen faszinierende Naturvölker und lernen ihre ursprünglichen Lebensweisen kennen. Dabei lassen wir uns viel Zeit, um authentische Einblicke in die Kultur der Menschen zu gewinnen. Unsere Reise führt uns außerdem durch die atemberaubenden Landschaften des Omo-Tals. Im Balegebirge wandern wir durch mystische Landschaften und erklimmen den zweithöchsten Berg Äthiopiens. Schließlich lassen wir unsere Erlebnisse bei einem entspannten Besuch des Langano-Sees Revue passieren.

TripID
368

Impressionen

Reiseablauf

Tag 1 – Stadtbesichtigung Addis Abeba (Addis Abeba)

Ankunft in Addis Abeba am frühen Morgen. Unser Reiseleiter erwartet uns bereits am Flughafen. Den ersten Tag unserer Reise verbringen wir in Addis Abeba – eine pulsierende Metropole und Hauptstadt Äthiopiens. Beim Mittagessen dürfen wir zum ersten Mal die leckere äthiopische Küche probieren. Anschließend besuchen wir das Nationalmuseum, in dem wir neben einer Auswahl von Kunst-­, und Handwerksobjekten auch auf die berühmte Lucy treffen, einen der ältesten Skelettfunde unserer menschlichen Vorfahren.

Weiter geht es mit dem Besuch des Merkato, dem größten Freiluftmarkt Afrikas. Hier ist nahezu jede erdenkliche Ware erhältlich – von der Ziege über äthiopische Kunst bis hin zum Computer. Ein Highlight ist der „Recycling Markt“, auf dem alte Autoreifen zu Sandalen verarbeitet werden, Wellblech zu Metalleimern oder Olivenölkännchen aus Italien zu Kaffeekannen.

Tag 2 – Fahrt nach Sodo & Besuch der Tiya Stelen (Addis Abeba, Sodo)

Nach dem Frühstück starten wir unsere Tour Richtung Süden. Unterwegs legen wir zwei Stopps ein: Wir halten bei der UNESCO-Welterbestätte „Tyia“ und schauen uns die 45 Grab-Stelen aus der Monolithzeit an. Die Weiterfahrt führt durch üppig grüne Hügel, Täler und Ackerlandschaften der Wolayta und Hadya, bis wir ein Dorf der Alaba erreichen mit seinen bunt bemalten Rundhäusern.

Tag 3 – Fahrt nach Chencha & Besuch und Übernachtung im Dorze-Dorf (Dorze-Dorf)

Unsere Reise führt uns weiter in den Süden. Wir fahren nach Chencha in ein Gebirgsdorf des Dorze-Volks, von dem aus wir einen weiten Blick auf die Seen Abaya und Chamo haben. Die Dorze sind eine der vielen Ethnien Äthiopiens und sind bekannt für ihre Baumwollweberei und bienenstockförmigen Häuser. Die Zierbanane, auch “falsche Banane”, spielt eine große Rolle im Leben der Dorze. Ihr Stamm wird unter anderem zum Essen und ihre Blätter zum Hausbau verwendet.

Wir spazieren durch das Dorf, besuchen die Weberei einer lokalen Baumwoll-Kooperative und erhalten tiefe Einblicke in Kultur und Lebensweise der Menschen. Anschließend geht es in einem 20-minütigen Spaziergang zu einem wunderschönen Wasserfall nahe der Dorze-Dörfer.

Wir verbringen die Nacht bei den Dorze und gewinnen einen tiefen Einblick in ihre Kultur. Es gibt traditionelles Abendessen sowie eine lokale Spezialität: den Honigwein tej, den wir in einer lokalen Bar probieren. 

Tag 4 – Bootsfahrt auf dem Chamo-See & Zebras im Nech Sar Nationalpark (Nech Sar Nationalpark)

Für Tierliebhaber ist der heutige Tag wohl einer der Reise-Highlights. Wir unternehmen eine Bootsfahrt über den Chamo-See und begegnen dort mit etwas Glück Nilpferden, Krokodilen und Pelikanen. Am anderen Ufer erreichen wir den Nech Sar Nationalpark. Wir begeben uns auf Walking Safari und folgen gemeinsam mit einem erfahrenen Guide und einem Scout Zebraspuren. Sobald wir auf die Tiere treffen, können wir sie aus nächster Nähe in freier Wildbahn beobachten.

Tag 5 – Fahrt nach Turmi & Besuch der Völker Arbore und Hamer (Turmi)

Auf dem Weg Richtung Turmi besuchen wir die Arbore sowie einen farbenfrohen Wochenmarkt in Key Afer. Hier beobachten wir die Völker Bena, Ari und Tsemay beim Kauf und Verkauf von Gemüse, Obst, Stoffen und anderen Waren. Am Ziel angekommen sind wir Gast in einem Dorf des Hamer-Volks, dessen Frauen ihr Haar traditionell mit Lehm “färben”.

Tag 6 – Besuch der Dassanech (Omorate)

Nach dem Frühstück fahren wir noch tiefer in den Süden Richtung Omorate. Nahe der Grenze zu Kenia besuchen wir ein Dorf der Dassanech. Sie leben am Ufer des Omo-Flusses, Namensgeber des gewaltigen Omo-Tals und Lebensgrundlage dieses Volks.

Anschließend fahren wir zurück nach Turmi. Optional können wir am späten Nachmittag ein weiteres Hamer-Dorf besuchen. Mit etwas Glück finden in einem der Dörfer abends traditionelle Zeremonien oder Tänze statt, an denen wir teilhaben dürfen.

Tag 7 – Besuch eines Karo-Dorfes (Karo-Dorf)

Heute unternehmen wir eine Exkursion zu den Karo (140 km Fahrt). Verschiedene Muster aus Farben und Narben dekorieren ihre Körper. Die Karo-Männer rasieren ihr Haar zu extravaganten Frisuren, die zusätzlich mit Straußenfedern geschmückt werden. Von hier aus genießen wir auch einen wunderschönen Blick über das Omo-Tal.

Tag 8 – Fahrt nach Jinka & Besuch eines Ari-Dorfes (Ari-Dorf)

Wir genießen ein entspanntes Frühstück und fahren nach Jinka. Dort sind wir Gast in einem Dorf der Ari. Auf ihrem fruchtbaren Land bauen sie vor allem Kaffeepflanzen an. Weitere Einkommensquellen bilden ihre großen Viehherden sowie die Honigproduktion. Traditionell tragen die Frauen Röcke aus der Pflanze der „falschen Banane“.

Tag 9 – Fahrt durch den Mago Nationalpark & Besuch indigener Völker (Mursi-Dorf, Konso-Dorf)

Fahrt durch den Mago Nationalpark, in dem wir verschiedene Säugetiere und Vögel beobachten können. Ziel ist das Dorf der Mursi, die für ihre Lippenteller bekannt sind. Die Mursi-Frauen bekommen einen kleinen Schnitt in die Unterlippe, den sie mit Holzstiften und später Lehmteller weiten. Während die Frauen sich mit Lippentellern und anderen Piercings schmücken, demonstrieren die Männer ihren Mut und Ausdauer in Stockkämpfen.

Nach dem Mittagessen fahren wir nach Konso (130 km). Wir besuchen ein typisches Dorf der Konso, die ihren Lebensstil perfekt an ihr natürliches Umfeld angepasst haben. Sie konstruieren genialen Terrassenbau zur Bewirtschaftung von gebirgigen Äckern und Feldern. Die Terrassen schützen sowohl vor Überflutung als auch vor Beschädigung durch Vieh.

Tag 10 – Besuch eines Borena-Dorfes (Elsod)

Wir fahren Richtung Elsod und besuchen unterwegs ein Borena-Dorf in Yabello. In Elsod angekommen, laufen wir ca. 1,5 Stunden. Am Ende des Weges erwartet uns eine mehrere hundert Meter tiefe, trichterförmige Senke, die an einen Vulkankrater erinnert. In ihrer Mitte liegt ein tiefschwarzer See, der „Elsod“ („House of Salt“). Die Borena tauchen auf den Grund des Sees und befördern schwarzen Schlamm zu Tage. Dieser wird so lange gewaschen und wieder getrocknet, bis sein Salzanteil groß genug ist. Das Salz wird auf den Rücken von Eseln nach oben transportiert. Auf dem Rückweg vom Elsod kommen wir an den „Singenden Brunnen“ vorbei. Borena-Männer schöpfen Wasser aus Wasserbecken in Schluchten und geben es Eimer für Eimer an den nächsten weiter. Dabei wird gesungen.

Tag 11 – Besuch einer Kaffeeplantage & den Tutu Fela Stelen (Yirgalem)

Heute begeben wir uns wieder Richtung Norden und starten unsere Tour Richtung Yirgalem. Wir legen zwei Stopps ein und besuchen die Yirgachefe Kaffeeplantage und die Tutu Fela Stelen.

Tag 12 – Besuch eines Sidama-Dorfes & der Stadt Hawassa (Dinsho)

Wir fahren Richtung Dinsho im wunderschönen Balegebirge. Unterwegs legen wir zwei Stopps ein: Zunächst halten wir in einem Sidama-Dorf, in dem wir die Lebensweise der Menschen und ihren Kaffeeanbau kennenlernen. Anschließend geht es auf den Fischmarkt der hübschen Stadt Hawassa.

Im Dinsho Park angekommen unternehmen wir einen Fußmarsch durch den Wald, auf dem wir zwei endemische Säugetiere beobachten können: Meneliks Buschbock und den Berg-Nyala. Mit etwas Glück zeigen sich auch Blauflügelgans, Fleckenbrustkiebitz oder Goldhalspieper. Der Park mit seinen mystisch anmutenden Bäumen und Gewächsen bietet herrliche Fotomotive.

Tag 13 – Wanderung im Balegebirge und Besteigung des höchsten Gipfel: Tulu Dimtu (Balegebirge)

Wir fahren in den Harena-Wald und besteigen den höchsten Gipfel des Balegebirges, den Tulu Dimtu. Der Weg führt vorbei an kleinen alpinen Seen und der typisch afro-alpinen Vegetation wie der Riesenlobelie. Der Blick von oben ist atemberaubend. Wir schauen über bizarre Formen des Chorchora-Gipfels, zerklüftete Hänge des Berg Batu sowie die steile Schlucht des Tegona-Flusses. Wir picknicken zum Mittagessen und fahren anschließend in unsere Lodge zur Übernachtung.

Tag 14 – Fahrt zum Langano-See & Besuch der Stadt Shashamene (Shashamene & Langano-See)

Auf dem Weg zum Langano-See halten wir in Shashamane. Die Stadt ist Heimat jamaikanischer Rastafaris, die nach Äthiopien zurückgekehrt sind, um ihre Wurzeln zu entdecken.

Am Langano-See angekommen, können wir den Tag gemütlich am Seeufer ausklingen lassen. Entweder heute oder in den nächsten beiden Tagen können wir den nahegelegenen Abijatta-Shala Nationalpark besuchen. In dem Naturschutzgebiet im Ostafrikanischen Grabenbruch erwarten uns Gazellen, Schakale und verschiedenste Vogelarten.

Tag 15 – Entspannen am See und/oder Besuch des Abijatta-Shala Nationalparks (Langano-See)

Der heutige Tag richtet sich ganz nach unseren Wünschen. Wir können ein entspanntes Frühstück genießen, bei einigen Schwimmzügen im See die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren lassen, oder den Abijatta-Shala Nationalpark besuchen.

Tag 16 – Relaxen am See & Fahrt nach Addis Abeba (Langano-See, Addia Abeba)

Vormittags genießen wir noch einmal das entspannte Ambiente am See. Gegen Mittag fahren wir zurück nach Addis Abeba. Je nach dem bleibt Zeit für letzte Souvenir-Einkäufe.

Am Abend lassen wir unsere Reise bei einem typisch äthiopischen Abendessen in einem traditionellen Club mit Musik und Tanz ausklingen. Anschließend geht es zum Flughafen.

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • 15 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie (davon 1 Übernachtung in einer kleinn Hütte im Dorze-Dorf)
  • 15x Frühstück, 15x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Softgetränke, Trinkwasser
  • Transport im modernen Fahrzeug
  • Englisch sprechender Driver Guide
  • Englisch sprechende, lokale Guides in den Dörfern und im Balegebirge
  • Alle Eintrittsgelder und Gebühren

Optional

  • Zusätzlicher, Deutsch sprechender Reiseleiter (Preis auf Anfrage)

Exkludiert

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • ‍Video- und Fotogebühren

Kategorie

  • Standard: Bei 2 Personen ab 3.100 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.590 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 2.390 EUR pro Person
  • Komfort: Bei 2 Personen ab 3.650 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 3.350 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 3.150 EUR pro Person
  • Luxus: Bei 2 Personen ab 4.550 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 4.350 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 3.890 EUR pro Person
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Katharina

Reisen und das Kennenlernen neuer Kulturen sind schon lange meine Leidenschaft. Während meines Tourismusstudiums lernte ich meinen Partner kennen, der Äthiopier ist. Gemeinsam arbeiteten wir beide eine Zeit lang in seiner Heimat und reisten zwischendurch mit dem Rucksack durchs ganze Land. Die abwechslungsreichen Landschaften und die Landeskultur begeisterten mich nachhaltig... Äthiopien ist ein noch recht unbekanntes, aber unglaublich vielfältiges Reiseziel. Für mich stand fest, dass ich auch anderen Reisenden das Land näherbringen wollte. Mittlerweile pendeln wir zwischen Äthiopien und Deutschland und organisieren viele unterschiedliche Individual- und Gruppenreisen durchs ganze Land. Unser berufliches und privates Netzwerk vor Ort helfen uns dabei weiter. Auf unseren Reisen besuchen wir nicht nur die touristischen Highlights des Landes, sondern auch viele Geheimtipps von uns.

Zum Profil von
Reiseexpertin
Katharina
wechseln

Mein Reisetipp

Ich habe gleich mehrere Tipps: Community-Trekkingtour mit Übernachtungen bei äthiopischen Familien, Exkursion in die Danakil-Wüste, eine Tagestour mit dem Fahrrad am Tanasee, Besuch der UNESCO Felsenkirchen von Lalibela – ein kulturelles Highlight. Mein letzter und wichtigster Tipp: sich Zeit für Kultur und Menschen nehmen. Das lässt sich manchmal vorab planen, z. B. in Form eines gemeinsamen Kochabends mit einer äthiopischen Familie oder einer Übernachtung in einem kleinen Dorf. Oder es passiert ganz spontan...wenn Sie auf der Straße von jemandem zu einer Kaffeezeremonie eingeladen werden, stimmen Sie ruhig zu. Die Äthiopier sind unglaublich gastfreundlich und so erhalten Sie einmalige Einblicke in Leben und Alltag der Menschen.

Meine Spezialgebiete

  • Alles rund um Äthiopien – maßgeschneiderte Individual- und Gruppenreisen
  • Kulturreisen, Abenteuerurlaube, Trekkingtouren, Naturreisen, Sportreisen, Uni-Exkursionen, Foto-Reisen, Fahrradtouren...

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch
  • Amharisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Katharina
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

No items found.