Reiseexperte
Dirk
Tansania

Tansania in Style: Der wilde Süden Tansanias und die Privatinsel Fanjove

ab
6010
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
15
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • ‍Besuch der Selous Zufluchtsstätte für vom Aussterben bedrohte Tierarten
  • Der 20.226 km² große Ruaha-Nationalpark
  • Am Lagerfeuer die Erlebnisse des Tages austauschen
  • Bootsfahrt auf einer klassischen Dhow
  • Besuch der Privatinsel Fanjove
  • Standup-Paddling und Kanufahrten

Beschreibung

Beim Besichtigen verschiedener Nationalparks kommen Sie nicht nur außergewöhnlichen Tieren näher, sondern lernen auch einiges über den Artenschutz in Afrika. Flusspferde, zahllose Leoparden, Zebras und Affen haben im Selous ebenso ihre Heimat gefunden wie das vom Aussterben bedrohte schwarze Nashorn. Sie haben dabei nicht nur Gelegenheit die Tiere aus dem Jeep heraus zu fotografieren, sondern begeben sich auch auf eine aufregende Safari zu Fuß. Während Ihres Aufenthaltes im Ruaha Nationalpark genießen Sie dann die perfekte Mischung aus Privatsphäre (mit wilden Tieren) und einer abendlichen Gemeinschaft im Camp. Perfekter könnte der Übergang zur zweiten Hälfte Ihrer Reise auf der privaten Fanjove Insel daher nicht sein. Hier erleben Sie wahre Naturbelassenheit und genießen die traumhafte Idylle am Strand. Auch Wassersportaktivitäten wie Standup-Paddling, Kanufahrten oder paradiesische Spaziergänge stehen hier auf dem Programm. Nehmen Sie unvergessliche Erinnerungen an diese abwechslungsreiche Reise nach Tansania zurück in die Heimat!

TripID
201

Impressionen

Reiseablauf

‍Tag 1 - Willkommen in Tansania (Selous)

Nach einer frühen Ankunft in Dar es Salaam geht es mit einem kurzen Transfer zum nationalen Flughafen, wo das Flugzeug ins Selous wartet. Das sind kleine "Flugtaxis" (i.d.R. Cessna). Die ausgebildeten Buschpiloten lieben ihren Job und versuchen, wann immer es der Zeitplan und die Bedingungen zulassen, den Passagieren, Tiere oder Besonderheiten der Landschaft so nah wie möglich zu bringen. Man kann hierbei also auch nicht von einem "normalen" Transfer sprechen. Wir nennen es Flugsafari. Im Selous wird man abgeholt und ins Camp gebracht. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Der Abend gehört dem ersten Sundowner im Afrikanischen Busch.

Tag 2 - 3 - Pirsch-, Boots und Fußsafaris im unbekannten Tansania (Selous)

Drei volle Tage im Selous, welches selbst unter erfahrenen Safari-Urlaubern zu den touristisch noch unbekannten Territorien Tansanias gehört. Fernab der Zivilisation ist hier noch das wilde und ursprüngliche Afrika zu finden. Das nahezu unberührte Reservat gilt als eines der letzten intakten Schutzgebiete Afrikas und beheimatet eine der weltweit größten Populationen an Löwen, Elefanten und Flusspferden sowie zahllose Leoparden, Zebras und Giraffen. Zudem ist der Selous Zufluchtsstätte für vom Aussterben bedrohte Tierarten, wie das Schwarze Nashorn oder der Afrikanische Wildhund. Eine Reise in die Wildnis des Selous ist immer auch eine Reise zu sich selbst. Anders als in den meisten Schutzgebieten Tansanias lässt sich hier die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt nicht nur mit dem Safari-Jeep, sondern auch zu Fuß oder bei einer Bootsafari entdecken. Das authentische Afrika-Erlebnis steht stets im Vordergrund und so geht es während des Aufenthalts nicht darum, innerhalb kürzester Zeit möglichst viele Tiere zu erblicken, sondern sich der Natur behutsam zu nähern und die sensiblen Zusammenhänge verstehen zu lernen. Folgende Safari-Optionen stehen jeden Tag zur  Auswahl: Ganztages-Safaris mit Lunch im Busch, Walking Safaris in Begleitung von Rangern, Boot-Safaris oder Halbtages-Game-Drives! Näher kann man dem afrikanischen Busch kaum sein.

Tag 4 - Von Selous zum Ruaha Nationalpark (Selous Msembe Airstrip)

Nach dem Frühstück geht es via Game Drive zum Siwandu Airstrip. Der Flug in den Ruaha Nationalpark über den wilden Süden Tansanias dauert etwa zwei Stunden. Etwa um 11:00 Uhr ist die Ankunft am Msembe Airstrip, wo bereits ein Safari-Fahrzeug wartet. Mit einem Game Drive geht es in das Domizil der nächsten Tage.

Tag 5 - 7 - Geheimtipp des Südens (Ruaha Nationalpark)

Der Ruaha Nationalpark übertrifft seit einer Erweiterung im Jahr 2008 mit einer Fläche von etwa 20.226 km² in der Größe sogar den Serengeti Nationalpark und ist damit der größte Nationalpark in Tansania und im gesamten östlichen Afrika. Ein Teil des Ruaha Nationalparks gehört zum Großen Afrikanischen Grabenbruch. Der Park wird durch eine etwa 200 bis 300 m hohe Bruchkante geteilt, über die besonders während der Regenzeit Bäche hinunterschießen. Der Ruaha Nationalpark besteht vornehmlich aus dem für Tansania charakteristischen, rauen Buschland. Er liegt auf dem Übergang zwischen ostafrikanischer Akaziensavanne und dem Miombo-Waldgürtel des südlichen Afrikas; diesem Umstand verdankt Ruaha auch die große Vielfalt an Antilopen. Kenner entdecken eine Mischung der Vegetation der nördlichen Parks, was den Ruaha jeden Tag abwechslungsreich macht. Zur Auswahl stehen Ganztages-Safaris mit Lunch im Busch oder Halbtages-Game-Drives! Teilen Sie sich die Tage nach Ihrem Gusto ein! Entweder verbringen Sie den ganzen oder halben Tag auf Game Drives im Busch! Lassen Sie sich von der Artenvielfalt im Ruaha "entführen"! Die Campleitung versteht es, die perfekte Mischung aus Privatsphäre (mit wilden Tieren) und einer abendlichen Gemeinschaft hin zu bekommen. Vor dem Abendessen trifft sich i.d.R. das gesamte Camp am Lagerfeuer um die Erlebnisse des Tages auszutauschen und vielleicht auch den ein oder anderen neidisch zu machen und gleichzeitig Vorfreude auf den nächsten Tag zu schüren!

Tag 8 - Über Luft und Wasser nach Fanjove (Ruaha, Fanjove)

Nach dem Frühstück geht es mit einem gemütlichen Game Drive wieder zum Airstrip. Auf dem Weg zum tansanischen "Robinson Island" überquert man wieder mit einer Flugsafari den Süden und Küste mit einem kurzen Stopover in Dar es Salaam. Das Flugziel heißt "Songo Songo". Hier wartet bereits der Kapitän auf einen, der die etwa einstündige Bootsfahrt nach Fanjove (bei gutem Wetter auf einer klassischen Dhow) übernimmt.

Tag 9 - 15 - Willkommen im Paradies (Fanjove Island)

Fanjove Private Island ist eine nahezu unberührt gebliebene, paradiesische Tropeninsel im Indischen Ozean mit "Robinson Crusoe"-Feeling der Abgeschiedenheit, allerdings mit Luxus und Komfort!  Wobei der größte Luxus hier die Privatsphäre ist... Die Privatinsel liegt etwa 25 km vor der Küste Tansanias im Songosongo Archipel und besticht durch ganzjährige Temperaturen um 30 Grad und Wassertemperaturen über 25 Grad. Zwischen Mai und September hat man die Möglichkeit, Buckelwale zu sehen und zwischen April und Juli schlüpfen Meeresschildkröten an den Stränden von Fanjove. Die Betreiber legen viel Wert darauf, dass die Insel und das Archipel geschützt werden. Entsprechend ist auch der Tourismus ausgelegt. Dieser trägt zum Schutz bei. Man wohnt in einem der 6 Eco-Bandas der 2013 eröffneten Fanjove Private Island Lodge, fernab vom Massentourismus.

Türkisblaues Wasser, unberührte weiße Sandstrände - das ist die Aussicht von den privaten Banda, welche einen schnell mit ihrem rustikalen Charme und ihrer gewollten Naturbelassenheit begeistert. Einzigartige Schnorchel- oder Taucherlebnisse sind in der vielfältigen Unterwasserwelt garantiert!  Außerdem kann man sich die Zeit beim Standup-Paddling, Kanufahrten, Spaziergängen am Strand  oder bei einem Ausflug auf die Nachbarinseln vertreiben. Gekrönt wird das Ganze durch eine einzigartige Küche - die frisch zubereiteten Mahlzeiten mit fangfrischem Fisch, Meeresfrüchten oder Kokosnuss-Milch sind ein Geschmackserlebnis!

Tag 15 - Auf Wiedersehen (Fanjove)

Nach dem Frühstück geht es mit dem Boot wieder nach "Songo Songo", von wo aus ein kleines Flugzeug nach Dar es Salaam geht. Die Flugzeit über das türkise Meer beträgt etwa 45 Minuten. Jetzt heißt es Abschied nehmen von Ostafrika... KWA HERI TANZANIA!

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • ‍14 Übernachtungen in Safari-Camps und -Lodges
  • 15x Frühstück, 15x Mittagessen, 15x Abendessen
  • Alle beschriebenen Safaris mit qualifizierten, englischsprachigen Guides
  • Alle Parkeintritte und Concession Fees
  • Alle beschriebenen Aktivitäten
  • Flying Doktors service während der Safari
  • Flughafentransfers
  • Nationale Flüge
  • Persönliches Ona-Safari-Logbuch mit Details zur Reise, hilfreichen Tipps und Platz Für eigene Notizen (Versand vor Reiseantritt)

Optional

  • ‍Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • ‍Internationale Flüge
  • Reiseversicherung

Kategorie

  • Luxus ab 6.010 EUR pro Person
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexperte

Dirk

So lange ich denken kann ist Reisen eine meiner größten Leidenschaften. Am liebsten so viel wie möglich individuell, um Land und Leute authentisch kennenzulernen. Vor einigen Jahren hat mich meine Frau dann mit dem „Afrika-Virus“ infiziert. Seitdem lässt mich der Kontinent nicht mehr los. Schon seit längerem stand für mich fest, dass ich neben meinem Berufsleben in der Werbebranche meine Leidenschaft für das Reisen mit anderen Menschen teilen möchte. So hat mich das Schicksal in Tansania mit dem Driverguide Julius zusammengeführt. Zufällig ergab es sich, dass wir in der Serengeti über unsere Träume und Ziele sprachen und uns schnell entschlossen haben, diese gemeinsam zu verwirklichen. Heute ist Julius nicht nur mein Geschäftspartner, sondern ein Teil der Familie. Wir haben damals beschlossen, unsere Fähigkeiten und Erfahrungen in ein eigenes Unternehmen einzubringen und bieten heute erfolgreich Individualreisen nach Tansania an.

Zum Profil von
Reiseexperte
Dirk
wechseln

Mein Reisetipp

Tansania ist die beliebteste Safaridestination der Welt, bietet aber so auch noch viel mehr! Ich würde in jedem Landesteil empfehlen, neben einer Safari sich auch Zeit für das multikulturelle und gastfreundliche Leben der Tansanier Zeit zu nehmen! Ich persönlich verfalle immer mehr dem „wilden und noch ursprünglichen Süden“, der selbst erfahrenen Safarigängern den Atem raubt!

Meine Spezialgebiete

  • ‍Individualreisen nach Tansania
  • Safaris, Kultur, Trekking (insbesondere Kilimandscharo-Besteigungen), Strand, Tauchen, Wassersport

Sprachen

  • ‍Deutsch
  • Englisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexperte
Dirk
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren