Reiseexperte
Sunny
Indien

Indien: Romantisches Rajasthan

ab
590
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
14
Tage
Guide auf Wunsch
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Bilderbuchstadt Mandawa im Zentrum der Shekhawati-Region
  • Junagarh Fort in der Wüstenebene Rajasthans
  • Kamelsafari auf den Sanddünen von Jaisalmer
  • Besuch eines lokalen Herstellers der traditionellen Ghotua Ladoos (aus Mehl zubereitete süße Kugeln)
  • Bootsfahrt über den Pichola-See zum beeindruckenden Marmorpavillon des Jag Mandir Palastes
  • Besuch einer lokalen Schule in Udaipur
  • Verzierte Fassaden des "Palast der Winde" Hawa Mahal
  • Besuch des Weltwunders Taj Mahal

Beschreibung

Sie starten Ihre Rundreise in der Hauptstadt von Indien, Delhi. Danach geht es weiter nach Mandawa, ein abgelegenes, feudales Fürstentum im Zentrum der Shekhawati-Region. Besuchens Sie im weiteren Verlauf Ihrer Reise die malerischen Festungen von BIkaner. Sie werden auch Jaisalmer kennenlernen, die Goldene Stadt. Erleben Sie dort eine Kamelsafari bei Sonnenaufgang. Eine Fahrt durch die Wüste führt Sie weiter nach Jodhpur. Die zweitgrößte Stadt von Rajasthan, ist berühmt für seine wunderschönen Festungen und Paläste und ist eines der beliebtesten Touristenziele des Landes. Sie werden in den nächsten Tagen auch noch Udaipur, Pushkar, Jaipur und Agra kennenlernen, bevor Ihre Rundreise in Delhi endet.

TripID
57

Impressionen

Reiseablauf

Tag 1 - Herzlich Willkommen in Delhi! (Delhi)

Sie werden von Ihrem Fahrer am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.Das heutige Delhi ist die Hauptstadt Indiens und das wichtigste Tor zum Land. Die geschäftige Metropole vereint erfolgreich Geschichte und Moderne. Zwischen den Wolkenkratzern finden Sie Zeugen vergangener Zeiten in Form von vielen Monumenten, die an das historische Erbe der Region erinnern. Bei ihrer Ankunft am Flughafen erhalten Besucher zunächst den Eindruck einer großen Gartenstadt voll mit Bäumen und wunderschönen Parks. Übernachtung in Delhi.

Tag 2 - Eine Handelsmetropole der Vergangenheit (Mandawa)

Nach dem Buffetfrühstück werden Sie nach Mandawa gefahren, einem feudalen Fürstentum in der Mitte der Region Shekhawati (Distanz 280 km/ Fahrzeit 6 Std.). Bei der Ankunft checken Sie im Hotel ein.Mandawa ist ein abgelegenes, feudales Fürstentum im Zentrum der Shekhawati-Region. Diese Stadt ist wie aus dem Bilderbuch und ist bekannt für ihre farbenfrohen Fresken, die eine große Auswahl an Themen darstellen. Jedes Haus ist hier mit fröhlichen Mauergemälden, die die trockene Landschaft darstellen, bemalt.Der Rajput-Herrscher von Mandawa erbaute 1755 eine Festung, um diesen Außenhandelsposten, der auf der alten Karawanenstrasse von China und dem Mittleren Osten lag, zu schützen. Die Stadt, die sich dann um die Festung herum entwickelte, zog eine große Gemeinschaft von Händlern an, die sich dann hier niederließen. Als der Karawanenverkehr im späten 18. Jahrhundert versiegte, erschufen die Händler ihre Geschäftsimperien in anderen Teilen des Landes, kehrten allerdings nach Mandawa zurück, um in ihrer Heimatstadt palastartige Herrenhäuser zu bauen. Übernachtung in Mandawa.

Tag 3 - Malerische Festungen (Bikaner)

Nach dem Buffetfrühstück werden Sie nach Bikaner gefahren (Distanz 170 km/ Fahrzeit 4 Std). Bei Ankunft checken Sie im Hotel ein. Junagarh Fort ist mit seinem üppig dekorierten Inneren eine der interessantesten Festungen in Rajasthan. Die 1588 von Raja Rai Singh erbaute Festung ist insofern ungewöhnlich, als sie eine der wenigen wichtigen Festungen von Rajasthan ist, die nicht auf einem Hügel errichtet wurde. Vielmehr wurde sie in einer Wüstenebene erbaut. Ihre robusten Sandsteinbastionen und zierlichen Pavillons und Balkone heben sich vom Himmel ab. Übernachtung in Bikaner.

Tag 4 - Willkommen in der Goldenen Stadt (Jaisalmer)

Nach dem Buffetfrühstück werden Sie von Bikaner nach Jaisalmer gebracht (Distanz 330 km/ Fahrzeit 7 Std). Jaisalmer ist ein wichtiger Ort im westlichen indischen Bundesstaat Rajasthan. Die Wüstenstadt wurde von 1156 von Bhatti Rajput-Häuptling Rawal Jaisal gegründet. Jaisalmer könnte als westlicher Wächter für ganz Indien gelten und ist ein sehenswerter Ort, um eine Vorstellung vom ursprünglichen Rajasthan zu erhalten. Inmitten der großen Thar-Wüste bietet es den Besuchern eine zauberhafte Welt aus Märchen, Farben und Geschichte. Außerdem zeigen die wunderbaren Holz- und Steinschnitzereien die Liebe und das Interesse, das Rajputs für die schönen Künste empfand. Bei Ankunft checken Sie im Hotel ein. Danach steht der Rest des Tages zur freien Verfügung.Am Abend schlagen wir Ihnen vor, sich das Puppenspiel von Herrn Sharma im Desert Culture Center und das Folklore Museum anzuschauen. Ein sehr guter Weg, eine unbekannte Seite der lokalen Kultur zur Schau zu stellen und zu fördern. Das Puppenspiel wird von einem jungen Sänger und 2 Männern begleitet, die lokale Schlaginstrumente spielen. Sie alle scheinen an der Entwicklung ihrer Kultur sehr beteiligt zu sein. Vor der Show lohnt sich der Besuch des Museums, das lokale Kostüme, Bedeutungen von Farben und Designs, Musikinstrumente und Vieles mehr vorführt. Übernachtung in Jaisalmer.

Tag 5 - Kamelsafari bei Sonnenaufgang (Jaisalmer)

Nach dem Buffetfrühstück folgt der Aufbruch zur Besichtigungstour von Jaisalmer. Am Vormittag fahren Sie zu den Sanddünen und unternehmen eine Kamelsafari, während Sie den Sonnenaufgang über dieser goldenen Wüstenstadt, die den Wüstensand glitzern lässt, beobachten.Burg Jaisalmer - auch bekannt als Sonar Qila (die goldene Burg) - schimmert wie eine Fata Morgana in der heißen Wüstensonne von Rajasthan. Die 1156 von Bhati Rajput-Herrscher Jaisala erbaute und von späteren Regenten verstärkte Burg befindet sich auf dem Trikuta Hill und war Schauplatz vieler Schlachten. Sie befindet sich 100 Meter über der Stadt und beherbergt zwischen ihren riesigen Mauern eine Zitadelle. Die komplett aus gelben Sandstein erbaute Burg ist die einzige noch bewohnte Burg der Welt. Optional: Goldene Süßigkeiten in der goldenen Stadt (ab + 15 € pro Person)Jaisalmer: Dieses alte blühende Handelszentrum, gelegen auf der alten Karawanenhandelsroute nach Afghanistan und Zentralasien, ist weltweit berühmt mit einer der beeindruckendsten Festungen des Landes, aber auch lokal bekannt für seine Ghotua Ladoos, aus Mehr zubereitete süße Kugeln, die nach langer Familientradition in einigen Haushalten der Goldenen Stadt hergestellt werden. Während Ihres Aufenthalts geben wir Ihnen die Gelegenheit, einen dieser lokalen Hersteller kennen zu lernen, der diese Tradition fortsetzt. Herr Bablo Bhatia wird sich darauf freuen, Ihnen „The Bhatia Shop“ zu zeigen, der im Herzen der Altstadt liegt. Dieser Besuch beinhaltet das Zusammentreffen mit der zehn-köpfigen Familie einer lokalen Fertigung, die Ihnen die Zubereitung von Ghotua präsentiert. Optional: Kamelritt bei Sonnenuntergang.Übernachtung in Jaisalmer.

Tag 6 - Eine Fahrt durch die Wüste (Jodhpur)

Nach dem Frühstück im Hotel werden Sie von Jaisalmer nach Jodhpur gefahren (Distanz 290 Km/ Fahrzeit 5½ Std). Bei Ankunft checken Sie im Hotel ein.Jodhpur, die zweitgrößte Stadt von Rajasthan, ist berühmt für seine wunderschönen Festungen und Paläste und ist eines der beliebtesten Touristenziele des Landes. Die Stadt befindet sich am Rande der Thar-Wüste, im Westen liegt Jaisalmer, im Süden Barmar, Jalor und Pali, im Norden Bikaner und im Osten Nagaur.Die Festung Meharangarh (Zitadelle der Sonne) erinnert an den Geist der Rathores, des regierenden Rajput-Clans. Besuchen Sie die verschiedenen Paläste mit den feinen Friesen und Museen, in denen Schätze der Königsfamilie ausgestellt sind. Nördlich von Festung Meherangarh, und mit dieser durch eine Straße verbunden, befindet sich Jaswant Thada, ein mit Säulen versehenes Marmordenkmal für den beliebten Regenten Jaswant Singh II (1878 - 95), der Jodhpur von den Dacoits säuberte, Bewässerungssysteme errichtete und die Wirtschaft förderte. Die Ehrenmäler von Mitgliedern der Königsfamilie, die nach Jaswant gestorben sind, befinden sich in der Nähe dieses Denkmals. Diejenigen, die vor ihm gestorben sind, werden in Mandor durch Chhatris geehrt. Der nach Süden gehende Ort ist außerdem der beste Ort, um von der Festung Fotos auf das Felsplateau Meherangarh zu schießen.Übernachtung in Jodhpur.

Tag 7 - Authentisches Indien (Udaipur)

Nach dem Buffetfrühstück werden Sie nach Udaipur gefahren. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie die Jain Tempel in Ranakpur. Die Ranakpur Jain-Tempel bieten eine außergewöhnlich schöne Exkursion durch die rauen, bewaldeten Berge von Rajasthan bis zu den Jain-Tempeln von Ranakpur im Aravalli-Tal. Hier kann man einen der besten Komplexe der Jain-Religion sehen, der besonders für die grandiose Architektur und die stark geschmückten Decken, Wände und 1444 verschiedene Pfeiler bekannt ist. Später fahren Sie weiter nach Udaipur (Distanz 270 Km/ Fahrzeit 07 Std.) und checken bei Ankunft im Hotel ein.Die Stadt Udaipur liegt in der Aravalli Bergkette von Rajasthan und befindet sich ungefähr 405 km von der Hauptstadt dieses Verwaltungsbezirks, Jaipur, entfernt. Sie ist zu Land, Wasser und Luft gut mit anderen wichtigen Städten Indiens wie Jaipur, Delhi und Mumbai verbunden.Später am Nachmittag unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Pichola-See, um den Jag Mandir Palast zu besuchen, der fast vier Hektar umfasst und für seinen Marmorpavillon und eine eindrucksvolle Kuppel bekannt ist. Sie werden Leute sehen, die an den Küsten des Sees vor der Kulisse des massiven Stadtpalasts und der Altstadt ihre Wäsche waschen.Übernachtung in Udaipur.

Tag 8 - Tradition pur! (Udaipur)

Nach dem Buffetfrühstück brechen Sie auf zur Besichtigungstour von Udaipur. Die erste Haltestelle ist der riesige und prachtvolle Palast „City Palace“, ein majestätisches weißes Monument. Der Suraj Gokhada, der Balkon der Sonne, ist das Highlight des Palasts. Am Nachmittag folgt ein Besuch des Jagdish Tempels, eines Herrn Vishnu gewidmeten Tempels des 16. Jahrhunderts. Dieser ist der größte und prächtigste Tempel in Udaipur. Sie werden am See Fateh Sagar Lake vorbeifahren und den Frauengarten Sahelion-ki-Bari besuchen. Dieser hat zahlreiche Springbrunnen in vier Teichen, die mit fein ausgefeilten Kiosken und Elefanten verschönert sind.Optional: Kochkurs bei Dakshu (ab + 70 € pro Person). Was würden Sie sagen, wenn Sie während Ihres Aufenthaltes in Udaipur eine einzigartige Kochvorführung genießen würden? Das ist, was wir Ihnen heute anbieten! Dank Rakshita und ihrem Mann Dakshu werden wir Sie an einer unglaublichen Erfahrung Teil haben lassen, die Sie nie vergessen werden. Sie werden zuerst mit Rakshita mit ihrem originalen, aus dem Jahr 1962 stammenden Jeep, auf einen lokalen Markt fahren, um das Gemüse zu kaufen, das Sie zum Abendessen essen wollen. Rakshita wird jede Geschmacksrichtung berücksichtigen. Sie werden dann nach Hause fahren und trinken eine Tasse Tee. Danach werden Sie Rakshita bei der Vorbereitung des Abendessens helfen und schließlich können Sie im Esszimmer sitzen, um zu genießen und zu probieren, was Sie gemeinsam gekocht haben! Sie können sich beim köstlichen Abendessen mit Ihren Gastgebern austauschen und unterhalten. Eine wertvolle gemeinsame Erfahrung!Übernachtung in Udaipur.

Tag 9 - Der heilige See und unzählige Ghats (Pushkar)

Wir schlagen Ihnen vor, früh am Morgen zu einer lokalen Schule in Udaipur zu gehen und die jungen Schüler zu begrüßen. Ein kurzes, aber authentisches Erlebnis, das Sie lange in Erinnerung behalten werden! Anschließen machen Sie sich auf den Weg nach Pushkar. (Distanz 135 Km/ Fahrzeit 04 Std). Das Dorf liegt am Rande der Wüste. Im Zentrum befindet sich einer der heiligsten Seen Indiens. Es gibt 52 Ghats um den See herum, sowie zahlreiche Tempel. Der Brahma-Tempel zieht besonders viele Pilger das ganze Jahr über an. Neben seiner religiösen Rolle ist Puri für seinen Rinder- und Kamelmarkt bekannt, der jedes Jahr im Monat Kartik (Oktober/November) stattfindet und Tausende Besucher anzieht.Sehenswürdigkeiten: Die Ghats am Pushkar See und der Brahma-Tempel, der als einziger seiner Art in Indien übrig geblieben ist. Während dieses Nachmittags wird eine lokale Familie Sie in ihrem eigenen Haus als Gast empfangen und Ihnen beibringen, wie man einen Saree, das traditionelle indische Kleid bindet. Dreißig Minuten, in denen Sie zu einem Experten im Zusammenbinden von Saree werden!Übernachtung in Pushkar. In der Luxusvariante ist die Übernachtung in Deogarh.

Tag 10 - Entdecken Sie Jaipur (Jaipur)

Die Vergangenheit Jaipurs ist nie weit entfernt. Die siegreiche Stadt Jaipur residiert über dem faszinierenden Wüstenstaat und seinem Volk. Sie ist umgeben von steilen Bergen, auf deren Spitzen sich jeweils eine großartige Burg, wunderschöne Paläste, Villen und Gärten befinden. Die Paläste und Burgen aus vergangenen Zeiten, die einst Zeugen königlicher Prozessionen und Größe waren, sind jetzt lebendige Monumente, die ganz natürlich zum Lebensstil des Volkes gehören. Abgesehen von den verkehrenden Autos, Bussen und Fahrrädern scheint sich nicht viel geändert zu haben. Die Basare und Menschen von Jaipur scheinen zeitlos zu sein. Mit seiner historischen Vergangenheit belebt Jaipur die Legenden der alten Rajputen wieder. Die Kleider der Frauen und die Turbane der Männer geben dieser faszinierenden Stadt Farbe.

Tag 11 - Von Festungen und Palästen (Jaipur)

Sie beginnen den Tag mit einem Besuch der Amber Burg und machen anschließend eine gemütliche Rikscha Tour durch die Stadt. Später Sie den "Palast der Winde", der auch als Hawa Mahal bekannt ist, besuchen. Hinter diesen reich verzierten Fassaden beobachteten die Hofdamen das rege Treiben auf der Straße. Sie sind frei, die weitläufige Anlage von Höfen und Hallen zu erkunden. Besonders faszinierend ist das Sheesh Mahal (der Spiegelsaal), wo eine einzelne kleine Lampe sich in den vielen Spiegeln spiegelt und den ganzen Raum erleuchtet.Am Nachmittag besuchen Sie die Stadt Jaipur. Zu den Highlights in Jaipur zählt der Stadtpalast, ein überwältigender Komplex von prächtigen Palästen, Gärten und Innenhöfe aus dekorativer Kunst und geschnitzten Türen. Sie haben auch die Möglichkeit, die Märkte des Ortes zu besuchen. Nach der Tour geht es zurück zu Ihrem Hotel.Bei Interesse können Sie einen halben Tag mit Elefanten verbringen. Der "Elefantastic" ist optional buchbar (ab + 50 € pro Person). Sie haben die Gelegenheit die Elefanten zu füttern, während Sie interessante Details über ihre Essgewohnheiten und ihr Lieblingsessen erfahren. Sie werden zudem an einer Elefanten-Safari teilnehmen. Vorher wird der Elefant farbenfroh bemalt und geschmückt. Ein ganz besonderes Erlebnis!Übernachtung in Jaipur.

Tag 12 - Die verlassene Ruinenstadt (Fatehpur Sikri, Agra)

Heute fahren Sie nach Agra und besuchen auf dem Weg die Geisterstadt Fatehpur Sikri.Fatehpur Sikri, die verlassende Stadt aus rotem Sandstein, wurde von dem großen Mughal-Herrscher, Akbar, Ende des 16. Jahrhunderts als Hauptstadt und Palast erbaut. Sie wurde kurz nach ihrer Errichtung verlassen, da die Brunnen vor Ort austrockneten. Heutzutage befindet sie sich noch in einem ähnlichen Zustand wie vor mehr als 300 Jahren. Die Stadt ist noch immer vollständig mit ihren Palästen und Moscheen geschmückt. Sie war ihrer Zeit größer als London. Heute ist sie mit ihren nahezu perfekt erhaltenen Gebäuden ein außergewöhnlicher Ort, den es zu besichtigen gilt.Im Anschluss fahren Sie nach Agra, eines der berühmtesten Touristenziele des Landes. Diese Stadt am Westufer des Yamuna ist weltweit bekannt als die Heimat des Weltwunders Taj Mahal. Nach Ihrer Ankunft in Agra checken Sie in Ihrem Hotel ein. (Taj Mahal –freitags geschlossen). Übernachtung in Agra.

Tag 13 - Taj Mahal und die Altstadt von Agra (Agra, Delhi)

Heute Morgen besuchen Sie den Taj Mahal und die Burg von Agra. Kaiser Shahjahan erbaute den Taj Mahal als Ausdruck der Liebe zu seiner Frau Mumtaz Mahal Mitte des 17. Jahrhunderts. Heute ist es wahrlich ein Weltwunder. Die Burg Agra ist ein herausragendes Beispiel der Mughal-Architektur. Es war der Sitz des Mughal Herrschers und der Verwaltung der Stadt.Optional: Die Altstadt von Agra (ab + 40 € pro Person). Nur sehr wenige Reisende besuchen jemals den älteren Teil von Agra, der einst ein wichtiges Handelszentrum von Moguln war. Sunil Sharma, ein persischer Gelehrter, spricht über ein persisches Gedicht, das die blühende Stadt Agra beschreibt. “…the entire capital from seas and mines is put in the shop of one merchant. If there is a buyer, a hundred caravan- loads come out of one shop of his.”Nach Ihrer Tour durch den Taj Mahal und die Burg von Agra unternehmen Sie eine Rikscha- oder Pferdkutschenfahrt in die Altstadt von Agra, um die versteckten Gassen der Stadt der Mughal Dynastie zu erkunden. Schauen Sie die Geschäfte, Tempel und in das Leben der Menschen hinein! Die Tour geht über die glorreiche Ära des Taj Mahal, wo Sie wieder eine wohlhabende Kaufmannsstadt im Spät-Mogul und die Tage des britischen Raj erleben. Anschließend fahren Sie nach Delhi. Bei Ankunft checken Sie im Hotel ein. Übernachtung in Delhi.

Tag 14 - Spaziergang durch die Hauptstadt und Abschied nehmen (Delhi)

Heute besichtigen Sie Delhi und besuchen die alten und modernen Plätze der Hauptstadt. Die Tour beginnt mit einem Besuch des Raj Ghat, einem einfachen Denkmal von Mahatma Gandhi. Dann geht es weiter zur Jama Masjid, einer der größten Moscheen Asiens, die von außen besichtigt werden kann.Ständig strömen Menschen herein und heraus. Aufgrund des nahe gelegenen Basars ist der Bezirk selten ruhig. Neu Delhi spiegelt das Erbe der Briten wider. Zur Tour durch das imperiale Delhi gehört ein Besuch des höchsten Steinturms Indiens, des Qutub Minar. Sie besuchen als nächstes das Grabmal Humayuns, das von der Witwe des zweiten Mughal-Herrschers, Humayun, errichtet wurde. Es ist ein herausragendes Monument im indo-persischen Stil und ein Vorgänger des Taj Mahal. Zur Tour gehört auch eine Fahrt vorbei am imposanten India Gate, am Parlamentsgebäude und am Rastrapathi, der Residenz des Präsidenten.Optional: Alt Delhi Basar und kulinarischer Spaziergang mit Masterji Kee Haveli (ab + 60 € pro Person). Gehen Sie durch das charmante Viertel von Alt-Delhi spazieren, erleben Sie die Vielfalt an Speisen und besuchen Sie eine der am besten erhaltenen Havelis, ein 3-stöckiges Haus im alten Stil (privates Herrenhaus) mit einem Haupthof, der mit vielen Zimmern und 58 Türen flankiert ist.Vor dem Besuch des Hauses (Masterji Kee Haveli) gehen Sie zu Fuß auf einen lokalen Basar. Die Basare in Alt-Delhi haben eine bunte und interessante Straßenküche und werden mit Feinheiten aus aller Welt in den Geschäften gekrönt. Die Gegend beherbergt auch mehrere kleine Tempel, Schreine und eine alte Moschee. Kühe wandern durch die Straßen, kleine Dharamshalas (Rasthäuser) und Pyaus (Wasserstationen) sind Zeugen der frommen Beiträge der lokalen Händler. Nach dem Spaziergang werden Sie zu einem Hindu Haus-(Masterji Kee Haveli) in Alt Delhi gebracht, wo Sie durch das Haus geführt werden und eine traditionelle, hausgemachte indische vegetarische Speise probieren.Das ist das Ende Ihrer wunderbaren Reise nach Indien. Später werden sie zum internationalen Flughafen von Delhi gebracht und treten Ihren Flug an. Wir wünschen Ihnen eine sichere Heimreise!!

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

 

Inkludiert

  • 13 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  • 13x Frühstück
  • Alle Transfers, Besichtigungen und Ausflüge im klimatisiertem Auto wie beschrieben
  • Bootsfahrt in Udaipur auf dem Pichola-See

Optional

  • Lokaler Guide
  • Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung

Kategorie

  • Standard ab 590 EUR pro Person
  • Komfort ab 895 EUR pro Person 
  • Luxus ab 1.895 EUR pro Person 
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexperte

Sunny

Mein Name ist Sunny und ich bin in Kurukshetra in Indien zuhause. Ich arbeite seit 2010 in der Touristik und bin nach Delhi gezogen, um bei einer der führenden Reiseagenturen Indiens zu arbeiten. Seitdem organisiere ich maßgeschneiderte Reisen für meine Kunden aus aller Welt und der Job macht mir sehr viel Freude. Indien ist ein sehr vielseitiges Land. Indien ist ein Ort bedeutender Kulturschätze, Ayurveda-Ursprungsland und ein Naturparadies mit palmengesäumten Stränden bis hin zu den Gipfeln des Himalajas im Norden. Zu den touristischen Magneten zählen zweifelsohne Delhi, der Taj Mahal in Agra, die Heilige Stadt Varanasi am Ganges und auch Rajasthan, das „Land der Könige“. Aber es gibt auch faszinierende Orte abseits der bekannten Touristenrouten, wie das Städtchen Dharamsala am Rande des Himalajas, zugleich Wohnort des Dalai Lama oder Wallfahrtsorte wie Thiruvannamalai im Süden des Landes. Ich freue mich darauf, Sie zu Ihrer Indienreise zu beraten!

Zum Profil von
Reiseexperte
Sunny
wechseln

Mein Reisetipp

Mein Lieblingsreiseziel in Indien ist Hampi, eine Stadt am Fluss Narmada, in der die Zeit stillzustehen scheint. Dort ist jeder einzelne Schritt vom Aufstieg bis zum Niedergang einer Weltmacht sichtbar. Allein die Anwesenheit in der Stadt lässt diese Ära hautnah spüren. Deswegen genieße ich immer meinen Aufenthalt dort.

Meine Spezialgebiete

  • Individual- und Gruppenreisen
  • Touren nach Indien, Nepal, Sri Lanka und Bhutan
  • Natur- und Kulturreisen
  • Fahrradreisen
  • Familienreisen

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Hindi

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexperte
Sunny
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren