Reiseexpertin
Jenny
China

Auf dem Fahrrad durch China: Zwischen Tradition und Moderne

ab
2295
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
14
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Alter der Kinder (bei Reise):
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • ‍Besuch des Himmelstempels in Peking
  • Mit dem Fahrrad zum kaiserlichen Palast
  • Die kaiserlichen Gärten
  • Besichtigung des tibetisch-buddhistischen Lama-Tempels
  • Ausflug zum Ausgrabungsort der Terrakotta-Armee
  • Fahrradtour auf der wunderbar erhaltenen Stadtmauer
  • Schifffahrt auf dem malerischen Li-Fluss Besuch des Linyin-Tempels
  • Sehenswürdigkeiten des West-Sees
  • Die Millionenmetropole Shanghai

Beschreibung

Einzigartige Tempel und kaiserliche Gärten. China ist voll kultureller Highlights und Relikten längst vergessener Zeiten. So lassen sich auf dieser Reise sowohl Tempel als auch antike Stätten bewundern, was jedem Reisenden spannende Einblicke in die Kultur und Geschichte des Landes ermöglicht. Neben den unzähligen kulturellen Besonderheiten des facettenreichen Chinas bietet sich eine wunderschöne Landschaft, die vom Fahrrad aus noch weitaus einladender wirkt. Idyllische Seen stehen ebenso auf dem Programm, wie Fahrten durch malerische Landschaften. Lassen Sie sich über einen See schippern und bestaunen Sie die einzigartige Stadtmauer Xi’ans. Möchte man authentische und bleibende Eindrücke vom Land der Mitte bekommen, eignet sich kaum ein Fortbewegungsmittel besser als ein Fahrrad. Chinas Einzigartigkeit hat schon so manchen Besucher in eine fremde Welt entführt und nicht mehr losgelassen!

TripID
249

Impressionen

Reiseablauf

Tag 1 ─ Willkommen in China (Peking)

Sie werden von Ihrem Reiseleiter am Flughafen begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Danach besuchen Sie das Wahrzeichen Pekings, den Himmelstempel. Das ist der Platz, an dem die Ming und Qing Kaiser dem Himmel ihre Ehrerbietung darbrachten und um eine gute Ernte baten. Dieser Komplex wurde in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen, weil er einen einzigartigen materiellen Ausdruck des chinesischen Konzepts der Beziehungen zwischen Himmel und Erde darstellt.

Tag 2 – Mit dem Fahrrad zu den Highlights der Hauptstadt (Peking)

Mit dem Fahrrad geht es am Vormittag zunächst zum Tiananmen-Platz. Nach einer Umrundung des größten innerstädtischen Platzes der Welt, lassen Sie das Fahrrad am Tor des himmlischen Friedens stehen und gehen in den Ming- und Qingzeitlichen Kaiserpalast (im Westen besser bekannt als "Verbotene Stadt"). Der Palast wird ebenfalls in der UNESCO-Liste des Welterbes geführt, weil er eine Glanzleistung der chinesischen Palastarchitektur ist und in eindrucksvoller Weise darstellt, wie die Architektur Nordchinas in die Palastbaukunst einbezogen wurde. Ihre Fahrradtour führt Sie weiter entlang der Außenmauer und des Wassergrabens der Kaiserstadt hin zum Dongcheng-Distrikt, östlich des Kaiserpalastes. Neben traditionellen Wohnvierteln (Hutongs) und typisch chinesischen Einkaufsstraßen liegt hier die Wangfujing Jie, eine hochmoderne Einkaufsmeile mit großen und exklusiven Kaufhäusern, aber auch kleinen Nebengassen, in denen Snacks (xiao chi) aus allen „Ecken“ des Landes angeboten werden.

Tag 3 – Treppen und kaiserliche Gärten (Peking)

Am Vormittag fahren Sie zur Großen Mauer bei Badaling, die Sie nicht nur von unten bewundern, sondern auch über steile Treppen erklimmen können. Danach fahren Sie weiter zum Sommerpalast (Yi He Yuan). Das ist einer der kaiserlichen Gärten, der ebenfalls in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen wurde, weil dieser Garten die Theorie und Praxis der chinesischen Gartenbaukunst in ihrer Gesamtheit widerspiegelt. Als optionales Programm am Abend bietet sich der Besuch einer Peking-Oper an.

Tag 4 – Kultur und Traditionen Pekings (Peking, Xi’an)

Heute geht es per Fahrrad zur Besichtigung des tibetisch-buddhistischen Lama-Tempels, einer der größten und schönsten Tempel in der Stadt. Die ehemalige Residenz des Prinzen Yong wurde unter Kaiser Qianlong in ein tibetisches Mönchskloster umgewandelt. Es stellt eine gelungene Mischung aus Han-chinesischer, mongolischer, mandschurischer und tibetischer Architektur und Kultur dar. Weiter geht es vorbei am Glocken-und Trommelturm zum Seen-Distrikt. Qianhai (der vordere See) und der Houhai (der hintere See) liegen in einem Stadtgebiet, das noch überwiegend traditionell bebaut ist – mit so genannten "Hutongs". Die berühmten Pekinger Hutongs sind Straßen und Gassen, die durch Aneinanderreihung von einstöckigen Vier-Seiten-Höfen (Siheyuan) entstanden sind und die typische Volksarchitektur der vergangenen Jahrhunderte repräsentieren. Dort können Sie das traditionelle Leben der Pekinger beobachten. Anschließend erfolgt der Transfer zum Bahnhof und es geht im Schlafwagen (1. Klasse) nach Xi'an.

Tag 5 – Die eindrucksvollen Soldaten der Terrakotta-Armee (Xi‘an)

Morgens nach der Ankunft in Xi'an erfolgt der Transfer zum Hotel und es erwartet Sie ein leckeres Frühstück. Heute machen Sie einen Ausflug zum Ausgrabungsort der Terrakotta-Armee, die ein Bestandteil der Grabanlage des ersten Kaisers von China Qin Shi Huang (221 - 210 v. Chr.) ist. Die gesamte Anlage, einschließlich der Terrakotta-Armee, wurde ebenfalls in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. Neben tausenden, lebensgroßen, tönernen Soldaten und Pferden können Sie zwei aufwendig restaurierte bronzene Wagenmodelle aus dieser Zeit sehen – zwei Juwelen der Archäologie, die in Schächten neben dem Grabhügel gefunden wurden. Am Nachmittag fahren Sie in die Stadt zurück. Anschließend besichtigen Sie noch die Große Wildgans-Pagode im Dacien-Tempel aus dem 7. Jh., die als das Wahrzeichen der Stadt Xi'an gilt.

Tag 6 – Mit dem Rad unterwegs auf der antiken Stadtmauer (Xi’an, Guilin)

Am Vormittag fahren Sie mit dem Fahrrad auf der wunderbar erhaltenen Stadtmauer (14 km) aus der Ming-Zeit (1368-1644) entlang, um die Altstadt einmal zu umkreisen und von oben zu beobachten. Am Nachmittag werden Sie zum Flughafen gebracht, um nach Guilin zu fliegen.

Tag 7 – Vom Elefantenrüsselberg über den Fubo-Berg bis zu den Ming-Gräben (Guilin)

Heute erwartet Sie wieder eine Fahrradtour. Zunächst geht es zum Wahrzeichen der Stadt, dem Elefantenrüsselberg am malerischen Li-Fluss. Dem Flusslauf folgend fahren Sie weiter zum Fubo-Berg, von dem aus Sie das Panorama der Stadt betrachten können. Anschließend geht es mit dem Rad zu den etwa 15 km außerhalb der Stadt gelegenen Ming-Gräbern. Als der erste Ming-Kaiser an die Macht kam, wurde ein verbindliches Design für die Kaisergräber geschaffenY, das sich an älteren Traditionen orientierte. Alle Nachfolger auf dem Thron, aber auch mehr oder weniger bedeutende Verwandte und Beamte, benutzten dieses Design bis zum Ende der Qing-Dynastie. Neben einem Grabhügel gibt es beispielsweise eine Eingangshalle zur Grabanlage, einen Ehrenbogen, einen Seelenweg, der von steinernen Skulpturen flankiert wird und einen Fluss.

Tag 8 – Eine entspannte Fahrt auf dem Li-Fluss (Guilin, Yangshuo)

Morgens erfolgt der Transfer mit dem Auto zur Schiffsanlegestelle außerhalb der Stadt. Eine Fahrt mit dem Schiff bringt Sie auf dem malerischen Li-Fluss in etwa 4 Stunden durch die bizarre Karst-Berglandschaft nach Yangshuo. Mittagessen gibt es an Bord des Schiffes. Nach der Ankunft gehen Sie zu Fuß in wenigen Minuten zu Ihrem Hotel und können den Nachmittag frei gestalten. Sie können die eindrucksvolle Karstlandschaft auf einem Fahrrad erkunden oder mit einem "Mini Car"- einem elektrisch betriebener Kleinbus - eine Rundfahrt durch die Dörfer und entlang der Reisfelder zwischen den schönen Bergen machen. Am Abend besteht optional die Möglichkeit weitere Impression zu bekommen: Der berühmte Filmregisseur Zhang Yimou, der bei der Eröffnungs- und Abschlusszeremonie der Olympischen Spiele 2008 in Peking Regie geführt hat, hat eine wundervolle abendliche Darbietung lokaler Tänze und Gesänge geschaffen.

Tag 9 – Die verborgene Landschaft rund um Yangshuo (Yangshuo)

Mit dem Fahrrad machen Sie heute einen Tagesausflug in die Umgebung Yangshuos. Die Landschaft ist geprägt durch die seltsam geformten Karstkegel-Berge, die Reisfelder und natürlich den Li-Fluss. Sie fahren durch kleine Dörfer, die sich seit Jahrhunderten kaum verändert haben und erleben einen Teil Chinas, der den meisten Touristen verborgen bleibt.

Tag 10 – Stalagmiten und Stalaktiten in der Schilfrohrhöhle (Yangshuo, Guilin, Hangzhou)

Am Vormittag erfolgt die Rückfahrt nach Guilin, wo Sie die Schilfrohrflöten-Höhle (Ludiyan) mit ihren beeindruckenden Stalagmiten und Stalaktiten besichtigen werden. Anschließend fahren Sie zum Flughafen und fliegen weiter nach Hangzhou, von dem es in China sprichwörtlich heißt: „Im Himmel ist das Paradies, auf Erden gibt es Hangzhou“. Nach der Ankunft erfolgt der Transfer zum Hotel.

Tag 11 – Auf zwei Rädern zu Pagoden und Tempeln (Hangzhou)

Heute unternehmen Sie wieder eine Fahrradtour. Am Vormittag geht es zuerst ein Stück entlang des bekannten West-Sees. Danach besichtigen Sie die Pagode der Sechs Harmonien, die um 970 auf Geheiß des Königs von Wuyue errichtet wurde, um die Gezeitenwelle im Qiantang Fluss zu bändigen, ein berühmtes Phänomen, dass Sie zu Beginn und in der Mitte jedes Lunarmonats beobachten können. Die Pagode diente einstmals nicht nur sakralen Zwecken, sondern hatte auch die Funktion eines Leuchtturms inne. Anschließend geht es weiter mit dem Fahrrad zu den Teeplantagen bei Meijiawu. Dort erfahren Sie Wissenswertes über den bekannten Drachenbrunnen-Tee. Danach besuchen Sie den Linyin-Tempel, dessen Ursprung bis in die östliche Jin-Dynastie zurückreicht und heute das führende Forschungszentrum über den Chinesischen Buddhismus ist. Am Nachmittag fahren Sie mit dem Rad zurück nach Hangzhou.

Tag 12 – Sehenswürdigkeiten des West-Sees und Weiterfahrt nach Shanghai (Hangzhou, Shanghai) 

Heute besuchen Sie den legendären West-See, einen riesigen Landschaftsgarten, der in Teilen als Vorbild für den Sommerpalast in Peking diente. Dort machen Sie eine Bootsfahrt, um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Noch heute prägt dieser See entscheidend das Stadtbild Hangzhous. Anschließend besichtigen Sie in der Altstadt, in einem sehr sehenswerten Gebäude, das Apothekenmuseum, welches Ihnen die Andersartigkeit und die Besonderheiten der chinesischen Medizin veranschaulicht. Mittags fahren Sie mit der Bahn nach Shanghai. Nach der Ankunft dort erfolgt der Transfer zum Hotel.

Tag 13 – Die Architektur der Millionenmetropole Shanghai (Shanghai)

Der Straßenverkehr in Shanghai ist teilweise sehr heftig. Auch aus diesem Grund werden Sie verhältnismäßig wenige Chinesen mit Fahrrädern sehen. Wir wollen Ihnen dieses Sicherheitsrisiko nicht zumuten. Daher fahren Sie mit dem Bus. Zuerst geht es zur Aussichtsetage im 421 m hohen Jinmao-Hochhaus, das in einer wunderbaren Kombination aus traditionellen chinesischen Elementen mit einem gotischen Einfluss errichtet wurde, um von hier aus einen schönen Blick auf die sich am schnellsten entwickelnde Stadt Asiens zu genießen. Anschließend bummeln Sie durch die Altstadt mit ihrem Labyrinth von Gassen, in denen Sie das tägliche Leben beobachten können. In ihrem Zentrum befindet sich das Teehaus inmitten eines Sees. Am Nachmittag besuchen Sie noch die Einkaufsmeile Nanjing Lu – ein idealer Ort für Schaufensterbummel und Shopping.

Tag 14  – Zai jian oder Auf Wiedersehen (Shanghai)      

Heute fahren Sie zum Internationalen Flughafen Pudong und fliegen zurück nach Hause. Auf Wunsch können Sie auch mit dem Transrapid zum Flughafen fahren. Wir hoffen es hat Ihnen in China gefallen und Sie kommen uns bald wieder im Land der Mitte besuchen!

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

 

Inkludiert

  • ‍13 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie 13x Frühstück, 13x Mittagessen
  • Inlandsflüge
  • Alle Transfers wie beschrieben
  • Alle Eintrittskarten 
  • Deutsch- oder englischsprachige lokale Guides

Optional

  • ‍Besuch einer Peking-Oper (Tag 3)
  • Impression Liu Sanjie (Tag 8)
  • Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu weiteren optionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • ‍Internationale Flüge
  • Reiseversicherung

Kategorie

  • Standard: Bei 2 Personen ab 2.295 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.215 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 1.675 EUR pro Person
  • Komfort: Bei 2 Personen ab 2.505 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.425 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 1.885 EUR pro Person
  • Luxus: Bei 2 Personen ab 2.815 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.735 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 2.195 EUR pro Person
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Jenny

Geboren und aufgewachsen bin ich in der Provinz Guangxi. Meine deutschen Sprachkenntnisse habe ich an der Fremdsprachenhochschule Xi'an in der Provinz Shaanxi erworben. Neben Putonghua [Mandarin] spreche ich auch noch Baihua [im Deutschen als „Kantonesisch“ bekannt] und Englisch. Mir ist bewusst, dass die Kenntnis einer Sprache allein nicht ausreichend ist, deshalb habe ich mir in vielen erfolgreichen Jahren seit 2008 praktische Kenntnisse in der Tourismuswirtschaft angeeignet. In dieser Zeit habe ich zahlreiche Kunden aus dem deutschsprachigen Raum betreut.  Da ich selber gern reise, kenne ich das Land und die Situation der Touristen aus eigener Erfahrung. Das hilft mir sehr hinsichtlich der Berücksichtigung der Kundenwünsche, besonders bei der Gestaltung ihrer individuellen Reisen. So verstehe ich auch, dass Programmvorschläge mehrfach diskutiert werden, bis alle Details der Reise den Vorstellungen der Reisenden entsprechen. Seit dem Jahr 2010 bin ich vom Fremdenverkehrsamt der VR China als zertifizierter China Spezialist gelistet.

Zum Profil von
Reiseexpertin
Jenny
wechseln

Mein Reisetipp

Der “Hexi Korridor” ist eine breite, sich über 1000 km erstreckenden Senke in der Provinz Gansu. Durch diesen „Korridor“ mit seinen zahlreichen Oasen, die von Wüsten und Halbwüsten umgeben sind, zog sich einst die Seidenstrasse. Bei dem Ort Zhangye gibt es wundervolle „Badlands“ zu sehen, die im Chinesischen als „Zhangye Danxia“ bezeichnet werden. Das sind verschiedenfarbige, sandige und tonige, steilgestellte Schichten, die der Erosion unterliegen. Besonders nach Niederschlägen leuchten die Schichten im Sonnenlicht in satten Farben. Da diese Region selbst unter Chinesen noch relativ wenig bekannt ist, ist das dortige Naturerlebnis wirklich noch ein „Geheimtipp“.

Meine Spezialgebiete

  • ‍China, einschließlich Tibet, Hongkong und Macao
  • Kultur-, Sport- und Naturreisen
  • Familien mit Kindern
  • Einzelreisende
  • Individual- und Gruppenreisen

Sprachen

  • Chinesisch
  • Deutsch
  • Englisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Jenny
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren