Reiseexpertin
Narine
Armenien

Unbekanntes Armenien: UNESCO-Welterbe, Weindegustation & lokale Kulinarik

ab
655
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
8
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Alter der Kinder (bei Reise):
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Zubereitung des typischen armenischen Brotes "Lavash" bei einer lokalen Familie
  • Fahrt mit der längsten Seilbahn in Tatev
  • Das Höhlenkloster Geghard mit seiner Einzigartigkeit
  • Rundgang durch Jerevan, eine der ältesten Städte Armeniens

Beschreibung

Armenien ist ein Land der unglaublichen Wunder. Das Spannende ist die Mischung aus östlichen Traditionen und westlicher Kultur. Dieses Land bietet die Möglichkeit zu entdecken, was noch unbekannt ist, was einzigartig ist. Armenien: Das Land, wo Osten auf Westen trifft.

TripID
456

Impressionen

No items found.

Reiseablauf

Tag 1 – Noahs Land (Jerevan)

Am frühen Morgen Ankunft in Jerevan. Empfang durch die lokale Reiseleitung und Transfer zum Hotel.

Tag 2 – Auf Pilgerreise (Jerevan, Edschmiatsin, Svartnots, Jerevan)

Wir beginnen unsere Tour mit einer Fahrt nach Edschmiatsin. Besichtigung der Kirche Hripsime (7. Jh.), ein Meisterwerk der frühmittelalterlichen armenischen Architektur. Danach besuchen wir die Hauptkathedrale (301-303,UNESCO-Weltkulturerbe), eine Besonderheit der armenischen Kirche. Heute ist Edschmiatsin der Sitz des Oberhauptes der armenisch-apostolischen Kirche. Besichtigung der Ruinen der ersten armenischen Rundkirche Zvartnoz (7. Jh., UNESCO-Weltkulturerbe), die als ein Meisterwerk der armenischen frühmittelalterlichen Kultur gilt. Rückfahrt nach Jerevan. Besuch des berühmten Kunsthandwerkmarktes in Jerevan, eine gute Gelegenheit, die zeitgenössische Kunst Armeniens kennenzulernen.

Tag 3 – Weinreise (Chor Virap, Areni, Noravank, Goris)

Wir starten unseren heutigen Tag Richtung Sjunik Provinz. Unterwegs Besuch des Klosters Chor Virap („Tiefe Grube“), wo Gregor der Erleuchter  13 Jahre gefangen gehalten wurde, bis er zum ersten armenischen Katholikos ernannt wurde. Dieses Kloster ist mit der Christianisierung  Armeniens verbunden. Von hier aus bietet sich ein unvergleichlicher Blick auf den heiligen Berg der Armenier, den Ararat. Weiter geht es ins berühmte Weindorf Areni. Besuch einer Weinkellerei im Dorf und Degustation des viel gelobten Rotweins. Der griechische Historiker und Schriftsteller Xenophon bezieht sich in seinem Werk "Anabasis" auf den armenischen Wein (5. Jhr. v. Chr.). Areni ist die Wiege des köstlichsten Armenischen Weines. Es geht weiter in die Provinz Vajots Dsor. Das Kloster Noravank ist ein Kloster aus dem 12. Jahrhundert. Dieses Kloster liegt unter erstaunlich steilen Felsen auf der Bank einer kurvenreichen Schlucht. Dies ist das einzige Kloster, wo wir eine einzigartige Skulptur des Vater Gottes finden. Übernachtung in Goris.

Tag 4 – Die längste Seilbahn (Goris, Tatev, Selim Pass-, Sevan, Dilidschan)

Nach dem Frühstück im Hotel werden wir zur Klosteranlage Tatev- 895- 906, fahren. Das Kloster war ein wichtiges kulturelles und wissenschaftliches Zentrum im Mittelalter, wo bis zum 14 Jhr. auch eine bekannte Universität existierte. Das Tatev Kloster ist UNESCO-Weltkulturerbe. Auf dem Weg werden wir die "TatevWings"- die längste Pendelbahn der Welt nehmen. Diese Seilbahn schwingt sich über die Öffnung der Worotan Felsschlucht und bietet einen atemberaubenden Blick auf die Vorotan Schlucht. Die Seilbahn wird uns zum schönsten Kloster in ganz Armenien bringen. Der Klosterkomplex von Tatev besteht aus drei Kirchen, einem Refektorium und einer Bibliothek. Besichtigung der Selim Karawanserei. Es ist eines der vielen Karawansereien von Armenien, die als Ort für Übernachtungen und Austausch in der Zeit der Großen Seidenstraße benutzt worden ist. Letzlich bietet es eine Gastfreundschaft für viele Autofahrer welche die Autobahn Selim- Sevan benutzen. Fahrt nach Sevan, die blaue Perle Armeniens. Der Sevansee liegt auf einer Höhe von 2.000 m ü.M.und ist der größte Süßwassersee im ganzen Kaukasus. Besichtigung des Klosters Sewanavank auf einer Halbinsel. Das Kloster Sevanavank wurde 305 nach Christusvon St.Gregorio erbaut. Unsere Fahrt geht weiter nach Dilidschan, ein Paradiesreich an Wäldern und Wasserstraßen mit zahlrechen Quellen aus denen das berühmte Mineralwasser sickert. Übernachtung in Dilidschan.

Tag 5 – Die UNESCO-Welterbe (Dilidschan, Odsun, Haghpat, Jerevan)

Rundgang in Dilidschan: die Museumsstraße Scharambeyan, ein Zeichen vom "Alten Dilidschan". Hier können Sie Souveniere kaufen und sich das Leben der kleinen Stadt ansehen. Während des Spazierganges werden Sie die saubere Bergluft einatmen. Wir besuchen das Haghpat Kloster (UNESCO-Welterbe). Dieses Kloster war eines dergrößten religiösen, kulturellen Bildungszentren des mittelalterlichen Armeniens. Es geht weiter mit der Besichtigung des Odsun Klosters.  Rückfahrt nach Jerevan und Übernachtung.

Tag 6 – Jerevan und seine Museen (Jerevan)

Wir starten mit einem Rundgang durch die Hauptstadt Armeniens. Seit Jahrhunderten wird diese Stadt als die "Rosa Stadt", durch die Farbe der Steine mit welchem sie gebaut worden ist, genannt. Wir besuchen den Platz der Republik, gehen entlang der Maschtots Straße und kommen zum Opern- und Ballet Theater namens Aram Khachatryan und danach besichtigen wir die Kaskaden. Unsere Stadtrundfahrt bringt uns zum Manuskripten Museum Matenadaran. Besuchs des Denkmals und Museums Tsitsernakaberd- Gedänkstätte an die Opfer des Völkermordes von 1915. Unsere Fahrt führt uns in die Brandy Factory"Ararat", welche an der Stelle der Hin Erivan Festung erbaut worden ist. Sciustov hat, durch seine hohe Qualität, die Erlaubnis bekommen anstelle von "Cognac", "Brandy" auf die Flaschen zu schreiben. Sie werden einen Rundgang im Keller der Fabrik, wo der Cognac aufbewahrt wird, machen. Übernachtung in Jerevan.

Tag 7 – Ein kulinarischer Tag (Garni, Geghard)

Ausflug ins alte Dorf Garni. Besuch des einzig erhalten gebliebenen heidnischen Tempels Garni. Dieser heidnische Tempel wurde im 1. Jahrhundert n. Chr erbaut. Es ist der einzige Tempel, der aus den heidnischen Zeiten in Armenien bewahrt worden ist. Es war dem Gott Mihr, der Gott der Sauberkeit gewidmet. Im Jahre 1679 wurde es durch ein Erdbeben zerstört. Im Jahre 1975 wurde der Tempel wieder hergestellt. Weiter geht unsere Reise zum Kloster Geghard. Sein Name stammt aus der legendären Lanze, der verwendet wurde, um den Leib Christi zudurchbohren. Es hat sich dabei seit Jahrhunderten aufbewahrt. Obwohl die genaueGründung des Klosters nicht bekannt ist, wurde der vorliegende Komplex in der Mitte des 13. Jahrhunderts gebaut. Das Kloster gehört zu den bedeutenden Zeugnissen der Armenischen Apostolischen Kirche. Das Geghard Kloster gehört ebenfalls zur Liste der UNESCO-Welterbestätten. Danach besuchen wir ein lokales Haus, wo Sie die Möglichkeit habe bei der Zubereitung des typischen armenischen Brotes "Lavash", welches im landestypischen Ofen "Tonir" gebacken wird, zuzuschauen. Es ist sehr dünn und wird in der Regel in seiner großen Form verkauft. Im Jahre 2015 wurde der "Lavasch" in die Liste des UNESCO immateriellen Kulturerbes eingeschrieben. Auch werden wir das armenische "Fast Food" verkosten, das aus frischem Käse und Lavasch gemacht wird. Übernachtungin Jerevan.

Tag 8 – Heimreise (Jerevan)

Heute werden Sie zum Flughafen gebracht, um Ihre Heimreise anzutreten.

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • 7 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie
  • 6x Frühstück
  • Alle Transfers laut Programm
  • 1 Flasche Wasser pro Person pro Tag (0,5 l)
  • Deutschsprechende, lokale Reiseleitung
  • Alle Ausflüge und Eintrittsgelder wie im Programm beschrieben

Optional

  • Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung

Kategorie

  • Standard: Bei 2 Reiseteilnehmern ab 655 EUR pro Person. Bei 4 Reiseteilnehmern ab 455 EUR pro Person. Bei 6 Reiseteilnehmern ab 430 EUR pro Person.
  • Komfort: Bei 2 Reiseteilnehmern ab 700 EUR pro Person. Bei 4 Reiseteilnehmern ab 500 EUR pro Person. Bei 6 Reiseteilnehmern ab 475 EUR pro Person.
  • Luxus: Bei 2 Reiseteilnehmern ab 865 EUR pro Person. Bei 4 Reiseteilnehmern ab 665 EUR pro Person. Bei 6 Reiseteilnehmern ab 640 EUR pro Person.

Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Narine

Mein Name ist Narine und ich arbeite seit rund 5 Jahren als Reiseexpertin bei einer renommierten, lokalen Agentur in Armenien. Davor habe ich bereits einige Jahre in Deutschland und der Schweiz gearbeitet und spreche nun fließend Deutsch. Meinen Bachelor-Studiengang habe ich an der linguistischen Universität in Yerevan im Bereich Deutsch-Linguistik absolviert. Geboren bin ich in Armenien, habe aber meine gesamte Kindheit und meine Jugend in Deutschland verbracht. Nach Abschluss der 7. Klasse an der Realschule kam ich nach Armenien zurück. Jetzt habe ich mich der Aufgabe gewidmet, Reisende nach Armenien einzuladen und etwas für die Beziehung meiner beiden Mutterländer zu leisten. Dabei helfen mir meine sehr guten Deutschkenntnisse und die Erfahrung in Deutschland gelebt zu haben. So kann ich mich besser auf die Wünsche meiner Kunden einlassen. Ich freue mich darauf, Ihnen mein Heimatland Armenien zu zeigen!

Zum Profil von
Reiseexpertin
Narine
wechseln

Mein Reisetipp

Mein Favorit ist eine Kombireise Armenien mit dem Berg Karabakh. Hier hat man die Möglichkeit die beiden Nachbarländer Armenien und Georgien kennenzulernen. Auf dieser Route erwarten Sie spannende Sehenswürdigkeiten, aber sie besuchen ebenso lokale Familien und bereiten zusammen Gerichte aus der traditionellen Küche zu. Zudem unternehmen Sie kleine Wanderungen. Ein besonderes Highlight sind zudem unsere Motorradreisen. Wie wäre es, Armenien auf dem Motorrad zu erkunden? Ein unvergessliches Erlebnis!

Meine Spezialgebiete

  • Reiseland: Armenien, auch in Kombination mitGeorgien, Aserbaidschan, der Türkei und dem Iran
  • Reiseart: Individualreisen, Gruppenreisen
  • Reisethemen: Kulturreisen, Gourmetreisen, die große Seidenstraße, Wanderreisen, Naturreisen, Abenteuerreisen, Motorradreisen, Religiöse/Pilgerreise.

Sprachen

  • Armenisch
  • Deutsch
  • Englisch
  • Russisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Narine
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

No items found.