Reiseexpertin
Dina
Peru

Peru ganz authentisch: Die Schätze des Andenparadieses

ab
2690
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
17
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Alter der Kinder (bei Reise):
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Trujillo
  • Chiclayo
  • Gocta Wasserfall
  • Kuelap
  • Cusco
  • Waqrapukara
  • Das heiligeTal
  • Machu Picchu

Beschreibung

Das Reiseprogramm „Magisches und authentisches Peru“ entführt Sie in die unglaubliche historische Welt der Inkas, ihrer Architektur und Traditionen. Sie besichtigen die wichtigsten archäologischen Stätten und Museen Perus und erleben dabei die traumhaft schöne Natur der Anden. Neben den weltberühmten Höhepunkten wie z.B. Machu Picchu besuchen Sie auch weniger bekannte und touristische Orte wie Waqrapukara und Cai Cay. In Cai Cay erwartet Sie ein einzigartiges Special: Unsere kulinarische Tour, bei der Sie zusammen mit den Einheimischen in einer traditionellen Inkaküche Speisen typische lokale zubereiten, deren Zutaten Sie möglicherweise noch nie gesehen haben. Tauchen Sie ein in das echte Peru, ganz nah an seinen Menschen und ihrer Kultur!

TripID
479

Impressionen

No items found.

Reiseablauf

Tag Ankunft in Lima (Lima)

Willkommen in Lima, der internationalen Drehscheibe Perus! Die nächsten Tage werden aufregend sein, daher holen wir Sie heute vom Flughafen ab und bringen Sie zu Ihrem Hotel, damit Sie sich von Ihrem Flug erholen können. Die Stadt bietet reichlich Attraktionen wie Museen, Kochkurse oder einen Segelflug über dem Pazifik oder Miraflores. Fragen Sie uns gerne nach den Möglichkeiten.

Tag 2 Flug nach Trujillo / Stadttour (Lima, Trujilo)

Heute fliegen Sie nach Trujillo wo Sie unser Guide empfängt und zu Ihrem Hotel bringt. Gleich anschließend beginnt die Tour durch die Stadt. Unser Guide erklärt Ihnen die historische Entwicklung und die Architektur der Stadt. Am Freiheitsdenkmal aus dem Jahr 1929 legen wir eine Pause ein. Wir besichtigen die Kathedrale García Holguín und das Haus Urquiaga, aktueller Sitz der Peruanischen Zentralbank. Dieses Gebäude ist von historischer Bedeutung, da hier einst der Unabhängigkeitskämpfer Simón Bolívar logierte.

Tag 3 Museum El Brujo und die Dame von Cao / Huaca Rajada (Trujilo)

Nach dem Frühstück besuchen Sie den archäologischen Komplex „El Brujo“ (Der Hexenmeister), der aus den Bereichen Huaca Prieta, Huaca El Brujo und Huaca de Cao besteht. Außerdem werden Sie im Museum „Cao“ erfahren, wie sich der kulturelle Prozess des Orts entwickelt hat. Das Museum besteht aus sechs Themen-Räumen mit Textilien und Keramik. Der letzte Raum widmet sich der Dame von Cao, deren Grab 2006 entdeckt wurde. Hier können Sie ihren Schmuck bewundern. Auch die Tätowierungen auf ihren Armen, die Schlagen und Spinnen zeigen, sind noch heute gut zu sehen.

Tag 4 Bus nach Chiclayo / Museum Tumbas Reales (Trujilo, Chiclayo)

Gleich morgens setzt Sie unser Guide in den Bus nach Chiclayo. Die Fahrt dauert rund drei Stunden. In Chiclayo können Sie Ihre Sachen im Hotel ablegen, gleich anschließend beginnt die Tour zum Museum Tumbas Reales. Dort sind die prachtvollen Grabbeilagen des Herrschers von Sipán ausgestellt. Das Museum erstreckt sich über drei Stockwerke auf 3.000 Quadratmeter. Es wurde 2002 eröffnet, seine Architektur ist eine Hommage an den Pyramidenbau der Kultur der Mochicas aus dem ersten bis siebten Jahrhundert.
Die Führung beginnt im dritten Stockwerk, das man über einen Aufgang erreicht, der wie bei den antiken Pyramiden gestaltet wurde. Von dort steigt man hinab und erlebt stufenweise die Entdeckung des Grabes des Herrschers von Sipán.
Nach dem Museumsbesuch bringen wir Sie zum archäologischen Komplex Huaca Rajada oder Sipán, wo sich die Pyramiden befinden, die den religiösen Zwecken der Mochicas dienten. Auf einer Seite befindet sich das Mausoleum, das in der Vorzeit sechs Ebenen oder Konstruktionsphasen hatte. Die Überreste des Herrschers von Sipán befanden sich in der sechsten und letzten Ebene. Nach diesem intensiven kulturellen Tag geht es zurück zum Hotel in Chiclayo.

Tag 5 Tal der Pyramiden (Chiclayo, Túcume)

Heute geht es nach Túcume, 33 Kilometer von Chiclayo entfernt. Dieses Gebiet ist als das Tal der Pyramiden bekannt. Es war die Hauptstadt des Königreichs von Lambayeque in der prähispanischen Epoche. Mitten in der Wüste erheben sich 26 Pyramiden (huacas) aus Lehm, die als Paläste für die Elite der damaligen Zeit errichtet und später zum politischen und administrativen Zentrum der Kulturen der Chimú und Inka wurden.
Sie werden das Museum von Túcume besuchen und die Architektur im Stile der antiken Kapellen des sechzehnten Jahrhunderts studieren. Hier sind auch die originalen Ausgrabungsstücke der Lambayeque, Chimú und Inkas ausgestellt, und man kann entdecken wie die damaligen Kulturen wohl gelebt haben.
Natürlich besichtigen wir während des Rundgangs durch Túcume auch einige der wichtigsten Pyramiden: Huaca las Estacas, Huaca el Mirador und Huaca Larga. Letztere ist die größte der Pyramiden. Sie stellte während der Inkazeit eine wichtige Verehrungsstätte dar, in der man auch den Tempel der Heiligen Steins findet.
Nach einem intensiven geschichtlichen Tag ruhen Sie sich in Ihrem Hotel in Chiclayo aus.

Tag 6 Flug nach Jaén (Túcume, Jaén)

Erneut nehmen Sie den Flieger, um schnell zum nächsten Ziel zu gelangen: Jaén. Dort bringt sie unser Transfer zur Gocta Lodge (3 ½ Fahrzeit). Den restlichen Tag haben Sie frei und können die traumhaft gelegene Lodge genießen.

Tag 7 Tour zum Sarkophag von Karajia (Jaén, Cruzpata)

Nach dem Frühstück holt Sie Ihr Transport ab und bringt Sie nach Cruzpata. Von dort laufen wir etwa zwei Stunden rund einen Kilometer zu Fuß. Auf dem Weg entdecken wir an der steilen Felswand die für die Bestattungen der Chachapoyas typischen Sarkophage. Im Laufe des Nachmittags kehren wir nach dem idyllischen Rundweg wieder in die Lodge zurück.

Tag 8 – Besichtigung der Festung Kuelap (Longuita Maria)

Die nächste Attraktion bringt Sie ins Dorf Longuita Maria. Von dort können Sie die Festung Kuelap besichtigen. Die Ruinen von Kuelap gehören zu den wichtigsten Relikten Nordperus. Eine zweistündige geführte Tour erzählt Ihnen die Geschichte und Hintergründe der Festung.

Tag 9 Wasserfall von Gocta (Longuita Maria, Gocta)

Nach einem leckeren Frühstücksbuffet beginnen Sie die Tour zum Wasserfall von Gocta. Er ist mit 771 Metern der dritthöchste der Welt. Die Wanderung beginnt um 8 Uhr direkt von der Lodge aus. Der Hinweg ist 5,5 km lang und nach etwa 2,5 Stunden kommen Sie am Fuße des Wasserfalls an. Es gibt auch die Möglichkeit dort zu baden. Auf der Tour bekommen Sie eine Snack-Box. Insgesamt dauert die Tour etwa 5-6 Stunden. Optional können Sie ein Pferd mieten und 2/3 des Weges auf dem Pferd zurücklegen. Den Rest des Weges gehen Sie zu Fuß. Auf dem Wanderweg überqueren Sie Zuckerrohr-Kulturen mit ihren traditionellen Hütten und durchqueren einen Nebelwald mit von Orchideen, Flechten und Moos bedeckten Bäumen. Am Fuße des Wasserfalls angekommen, erleben Sie hautnah die unglaubliche Kraft des herabfallenden Wassers. Am Nachmittag kehren Sie zu Ihrer Lodge zurück. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung

Tag 10 Flug nach Cusco (Longuita Maria, Cusco)

Heute werden Sie nach Cusco fliegen. Vom Hotel bringt Sie ein Transfer zum Flughafen. Gestalten Sie den Tag nach Ihren Bedürfnissen. Dies ist eine gute Möglichkeit, um einige der weniger besuchten Attraktionen von Cusco zu erkunden, darunter den „San Pedro“-Markt, das “Künstlerviertel” San Blas oder Museen wie das der präkolumbianischen Kunst „Casa Concha“ oder das Schokoladen-Museum, wo Sie Ihre eigene Schokolade herstellen können.

Tag 11 Stadttour (Cusco)

Am frühen Nachmittag führt Sie ein erfahrener Guide zu vielen der erstaunlichen archäologischen Stätten der Stadt. Sie besuchen die Kathedrale auf der Plaza de Armas, den Sonnentempel Qoricancha und die Ruinen von Sacsayhuaman, Q'enko, Puka Pukara und Tambomachay, die sich außerhalb von Cusco befinden. Am späten Nachmittag kehren Sie zu Ihrem Hotel zurück und genießen einen erholsamen Abend.

Tag 12 Kulinarische Tour (Cusco)

Sie werden nach dem Frühstück im Hotel vom Reiseführer abgeholt, um sich mit ihm auf den Markt San Pedro zu begeben und dort Lebensmittel für den Kochkurs einzukaufen. Dieser Markt ist der älteste und traditionsreichste der Stadt Cusco. Hier werden Sie eine Vielfalt von exotischen Produkten aus dem Amazonasgebiet, Früchte, Kräuter, Fleisch, usw. finden.
Nach dem Einkauf werden wir nach Saylla fahren. Dieses Dorf ist bekannt für seine Spezialität chicharrón de chancho (knusprig gebratene Schweineschwarten). Hier bekommen Sie eine kurze Erklärung über die Zubereitung dieses typischen Gerichts und können dieses gerne verkosten. Danach fahren wir nach Tipon, bekannt für seine Spezialität cuy al horno (im Ofen gebratenes Meerschweinchen). Hier erfahren Sie, wie dieses Gericht zubereitet wird und wer möchte, kann dieses gerne verkosten.
Nach dem Besuch dieser zwei Dörfer fahren wir nach Cai Cay, wo sich das Haus befindet, das Sitz eines Projekts zur Unterstützung armer Kinder ist. In diesem Haus arbeitet man außerdem am Projekt „Authentische Küche“ mit eigenem Obst- und Gemüsegarten. Jetzt können wir uns auf die Zubereitung der ausgewählten Gerichte vorbereiten.
Hier werden wir auch mehr über die Küche der Vorfahren dieser Region erfahren und bei der Zubereitung der Gerichte manche Küchenutensilien verwenden, die damals üblich waren und die heutzutage weiterhin von einigen Familien auf dem Lande verwendet werden. Nach dem gemeinsamen Kochen und Essen haben Sie Zeit, sich zu entspannen und einen Spaziergang in der Umgebung oder im Landhaus zu machen.

Tag 13 Das historische Dorf Sangarará & Wanderung (Cai Cay, Waqrapukara)

Sie werden in der Früh vom unserem Fahrer im Landhaus Cai Cay abgeholt, um in die Siedlung Pitumarca zu fahren. Auf der Fahrt werden wir verschiedene Andensiedlungen, Anbaufelder, Bauernhoftiere und wunderschöne Landschaften sehen. Außerdem werden wir das historische Dorf Sangarará kennenlernen. Anschließend bereiten wir uns auf die Wanderung in die archäologische Stätte Waqrapukara vor. Wir fangen mit einer leichten Wanderung an, um uns zu akklimatisieren und werden dabei die wunderschönen Landschaften der Umgebung bewundern. Wir laufen ungefähr eine Stunde aufwärts zum See Yunacocha. Dort machen wir eine Pause und essen zu Mittag, um wieder Energie aufzutanken. Danach geht es weiter mit dem Abenteuer und wir machen uns auf den Abstieg bereit. Auf dem Weg hinunter werden wir die höckerlosen Andenkamele der Region bewundern, die Alpakas und Vikunjas. Außerdem werden wir Wildvögel und Andengänse beobachten. Hier sind wir umgeben von den wunderschönen typischen Landschaften der Ökoregion Puna und riesigen tierähnlichen Felsen. Nach einer Stunde Wanderung erreichen wir Waqrapukara, wo wir an einer geeigneten Stelle unsere Zelte aufbauen werden. Hier werden wir anschließend zu Abend essen und in den Zelten übernachten.

Tag 14 – Archäologische Stätten & das Apurimac Tal (Waqrapukara, Cai Cay)

Nach einem belebenden Frühstück begeben wir uns in die archäologische Stätte Waqrapukara. Wir bleiben hier ca. zwei Stunden. Der Reiseführer wird uns über die Architektur, die Geschichte und die Sagen von Waqrapukara erzählen. Außerdem werden wir Steinbauten auf dem Berggipfel, Nischen und Dreifach-Torbögen bewundern. Sie werden auch durch Räume gehen, von deren Fenstern aus man das Apurimac Tal sehen kann. Gleichzeitig können Sie die Terrassen, die für die Landwirtschaft eine Rolle spielten, beobachten. Von unten werden Sie ebenfalls die Terrassen um den Berg sehen, die als Schutz der Festung dienten. In der Ferne werden wir den Inka-Friedhof und die Tiefe des Apurimac Tals beobachten, wobei dieses ein einzigartiges Erlebnis sein wird, um sich mit der Architektur der Inkas umgeben von der Natur bekannt zu machen. Nach dieser Tour in Waqrapukara werden wir in die Siedlung Wayki zurückkehren. Dort wird der Bus warten, der uns nach Cai Cay bringen wird, wo wir wieder eine Nacht verbringen werden.

Tag 15 Das Heilige Tal der Inkas & Zug nach Aguas Calientes (Cai Cay, Aguas Calientes)

Die Tour durch das Heilige Tal beginnt nach Ihrem Frühstück. Es war einst das landwirtschaftlich bedeutendste Hochtal der Inkas und das spirituelle Zentrum des Inkareiches, wo mächtige Inkaherrscher Privatgrundstücke, Tempel, Befestigungsanlagen und Tausende von landwirtschaftlichen Terrassen bauten. Begleiten Sie Ihren Reiseführer durch die bemerkenswerten Orte des Heiligen Tals. Erkunden Sie die Ruinen von Pisac und schlendern Sie auf dem traditionellen indischen Markt von Pisac, auf dem Sie Souvenirs und Kunsthandwerk erwerben können. Jetzt steuern Sie ein exklusives Restaurant der Stadt Urubamba an, wo Sie die lokale Küche genießen können. Am Nachmittag erreichen Sie die Festung und Zitadelle von Ollantaytambo, die als lebendige Inkastadt angesehen wird. Nach der Tour nehmen Sie den Zug nach Aguas Calientes.


Tag 16 Machu Picchu Tour und Rückkehr nach Cusco (Aguas Calientes, Cusco)

Über 400 Jahren blieb die „verlorene Stadt der Inkas“ auf einem Bergkamm verborgen, bis sie der Welt auf den Seiten von National Geographic 1911 enthüllt wurde. Machu Picchu kann seit Juli 2017 nur zu bestimmten Zeiten besucht werden, entweder von 6 bis 12 Uhr oder von 12 bis 17.30 Uhr. Zu welcher Uhrzeit Sie die Ruine besuchen, hängt von der Verfügbarkeit der freien Plätze zum Zeitpunkt des Kaufs Ihrer Tickets ab. Am frühen Morgen oder am Vormittag fahren Sie mit dem Bus hoch zu der Anlage. Ihr Reiseführer führt Sie auf einer unvergesslichen Führung durch die steinernen Pfade von Machu Picchu. Nach der Tour fahren Sie zurück nach Aguas Calientes, und schließlich über Ollantaytambo nach Cusco.

Tag 17 Adios Peru (Cusco)

Heute heißt es Abschied nehmen. Nach dem Frühstück werden Sie abgeholt und für den Flug nach Lima zum Flughafen von Cusco gebracht. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise!

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • 16 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie
  • 16x Frühstück
  • Touren, die im Reiseverlauf erwähnt werden
  • Englischsprechende Guides
  • Transfers und Eintrittsgebühren

Optional

  • Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu iotionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • Internationale Flüge
  • Inlandsflüge
  • Reiseversicherung

Kategorie

  • Standard: Bei 2 Personen ab 2.690 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.630 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 2.590 EUR pro Person
  • Komfort: Bei 2 Personen ab 3.090 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.960 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 2.890 EUR pro Person
  • Luxus: Bei 2 Personen ab 4.325 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 4.270 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 4.190 EUR pro Person

Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Dina

Hola! Mein Name ist Dina und ich komme aus der wunderschönen Stadt Cusco. Ich habe in Peru Tourismus studiert und arbeite seit zehn Jahren zusammen mit meinem Bruder Ernesto in der eigenen Reiseagentur. Ich bin lange mit kleinen und großen internationalen Gruppen durch Peru gereist und kenne nahezu jede Destination, die wir anbieten, persönlich. Neben meinem Heimatland Peru kenne ich mich auch bestens in unserem Nachbarland Bolivien aus. :-) Ich möchte Ihnen Ihre ganz persönliche Traumreise zusammenstellen und freue mich darauf, Sie ganz individuell zu beraten!

Zum Profil von
Reiseexpertin
Dina
wechseln

Mein Reisetipp

Nehmen Sie sich etwas Zeit! Peru ist groß und bietet eine riesige landschaftliche und kulturelle Vielfalt: Die trockene warme Pazifikküste mit ihren Wüsten und archäologischen Höhepunkten wie den Nascalinien, die gemäßigten hohen atemberaubenden Anden, gespickt mit den Schätzen der Inkas, kaum zu überblickender kulinarischer Abwechslung, bis zum tropischen Regenwald in seiner Biodiversität, die ihresgleichen sucht. Gerne inspiriere ich meine Kunden und stelle ihnen eine maßgeschneiderte Tour zusammenstellen. Neben dem Besuch der Klassiker wie Machu Picchu bieten wir auch weniger touristische Ziele an, die durchaus Abenteuerlust fordern. Ich lege auch immer Wert darauf, meinen Kunden das authentische und kulturelle Peru nahe zu bringen, wenn der Reisegast es wünscht, bis hin zur Unterbringung in lokalen Communities, Kochen mit Einheimischen und Touren zu den weniger bekannten, aber nicht minder beeindruckenderen Attraktionen meines Landes.

Meine Spezialgebiete

  • Reiseländer: Peru, Bolivien
  • Reisearten: Individualreisen, Gruppenreisen, Familienreisen, Luxusreisen
  • Reisethemen: Kultur, Sport, Trekking, Abenteuer, Archäologie, kulinarische Reisen

Sprachen

  • Spanisch
  • Deutsch
  • Englisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Dina
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

No items found.