Reiseexpertin
Shivangi
Sri Lanka

Eintauchen in die faszinierende Tierwelt, Natur & Kultur Sri Lankas

ab
2913
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
15
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Alter der Kinder (bei Reise):
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Der Wilpattu-Nationalpark.
  • Entspannung am Kandy-Strand
  • Erkundung des Yala-Nationalparks
  • Erleben zahlreicher Tierarten auf Wildtiersafari

Beschreibung

Die Route während dieser Reise bietet Ihnen eine der besten und bequemsten Möglichkeiten, einige der ikonischsten Orte Sri Lankas zu erleben. In atemberaubenden Nationalparks erwarten Sie zahlreiche Erlebnisse von Wildtieren und außergewöhnlicher Natur. Zudem erkunden Sie drei faszinierende UNESCO-Welterbestätten, die sich über alle Ecken Sri Lankas erstrecken, und gewinnen dabei ein tiefes Verständnis für die natürlichen und kulturellen Nuancen dieser wunderbaren Insel. Von tropischen Ruinen im Landesinneren über geschäftige Häfen an der Küste, von abgeschiedenen Hochlandsiedlungen bis hin zur größten Stadt des Landes –Sie erleben die vielfältige Palette an Sehenswürdigkeiten, die Sri Lanka zu bieten hat.

TripID
552

Impressionen

No items found.

Reiseablauf

Tag 1 – Willkommen in Sri Lanka! (Wilpattu-Nationalpark)

Bei Ihrer Ankunft am internationalen Flughafen Bandaranaike werden Sie von einem Flughafenvertreter empfangen und Ihrem englischsprachigen Chauffeur bzw. Guide vorgestellt. Transfer vom Flughafen zu Ihrem Hotel in Wilpattu (ca. 150 km, 4 Std.). Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Der Wilpattu-Nationalpark liegt an der atemberaubenden Westküste der Insel Sri Lanka, in der Nähe der historischen Stadt Anuradhapura. Das Hauptmerkmal des Parks sind die vielen natürlichen Seen, die dem Park seinen Namen verleihen und die Nordwestküste überblicken. Naturliebhaber werden von der unberührten Wildnis begeistert sein und können sich auf einen Einblick in die einheimische Tierwelt freuen. Entdecken Sie die Geschichte der Gegend und die antiken Ruinen im Park; wagen Sie sich durch den dichten, unberührten Dschungel für ein wahres Wildnis-Safari-Erlebnis; genießen Sie die malerischen Landschaften, die von Buschland, Feuchtgebieten und Dschungel bedeckt sind. Der Park beheimatet unter anderem Leoparden, Elefanten, Mungos, Faultiere, Bären und eine Vielzahl von Feuchtgebiet-Vogelarten wie Reiher, Pfeifen, Löffelschnabel und weiße Ibis.

Übernachtung im Wilpattu-Nationalpark im Leopard Trails Camp

Tag 2 – Auf Pirschfahrt (Wilpattu-Nationalpark)

Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Pirschfahrt im Wilpattu-Nationalpark mit einem Frühstückspaket. Sie kehren zurück zum Hotel und haben den Nachmittag zur freien Verfügung. Am späteren Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Pirschfahrt. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Übernachtung im Wilpattu-Nationalpark im Leopard Trails Camp

Tag 3 – Entspannung (Anuradhapura)

Frühstück im Hauptrestaurant des Hotels. Check-Out und Transfer nach Anuradhapura (ca. 40 km, 1 Std.). Nach Ankunft checken Sie in Ihrem Übernachtungshotel ein und verbringen den Abend in aller Ruhe mit den Annehmlichkeiten des Hotels. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Nachdem Sanghamitta, der Gründer eines Ordens buddhistischer Nonnen, im 3. Jahrhundert v. Chr. einen heiligen Zweig aus Buddhas „Baum der Erleuchtung“ nach Anuradhapura brachte, blühte die Stadt als politische und religiöse Hauptstadt Sri Lankas. Sie wurde bekannt für ihre kolossalen Stadtmauern, Schreine, öffentliche Gebäude und komplizierte Bewässerungssysteme (die heute noch funktionieren). Nach einer Invasion durch die Pandyaner wurde Anuradhapura aufgegeben und verschwand im Dschungel bis zu seiner Wiederentdeckung durch die Briten im 19. Jahrhundert. Die anschließende Restaurierung führte dazu, dass sie als heilige buddhistische Pilgerstätte wiederhergestellt wurde, und in jüngerer Zeit als UNESCO-Weltkulturerbe. Dort befinden sich der Sri Maha Bodhiya (Bodhi Tree) und der Ruwanwelisaya, eines der höchsten Denkmäler der Welt, umgeben von Mauern, die auf spektakuläre Weise mit 1.900 Elefantenfiguren geschmückt sind.

Übernachtung in Anuradhapura im Forest Rock Garden Hotel

Tag 4 – Zurück in die Antike (Anuradhapura)

Frühstück im Hauptrestaurant des Hotels. Fahren Sie fort, um die antike Stadt Anuradhapura zu erleben.

Anuradhapura war Sri Lankas alte Hauptstadt während des 5. Jahrhunderts v. Chr. und ist immer noch das Zentrum der buddhistischen Zivilisation der Insel. Anuradhapura ist jeder antiken, "begrabenen“ Stadt ebenbürtig – dort finden Sie: Die ältesten buddhistischen Schreine der Insel, einige aus dem 3. Jahrhundert v. Chr.; beeindruckende weiße "Dagabas" (Reliquienkammern) und Monumente, die mit schönen Steinschnitzereien und Skulpturen verziert sind; den ältesten, dokumentierten Baum der Erde, den Sri Maha Bodhi (über 2.000 Jahre alt); Lustgärten; wunderschön ausgeführte Steinbäder und Teiche; ein hervorragendes Bewässerungssystem mit Stauseen und Kanälen.

Sie kehren zurück zum Hotel und verbringen den Abend zur freien Verfügung.

Übernachtung in Anuradhapura im Forest Rock Garden Hotel

Tag 5 – Das Tor zu Sri Lankas Highlights (Habarana)

Frühstück im Hauptrestaurant des Hotels. Check-Out und Transfer zur antiken Stadt Polonnaruwa (ca. 110 km, 2,5 Std.).

Die Regierungszeit von König Parakramabahu gilt als das goldene Zeitalter von Polonnaruwa – als Handel und Landwirtschaft unter der Schirmherrschaft des Königs florierten, der darauf bestand, dass kein Tropfen Wasser, der vom Himmel fiel, verschwendet werden durfte. So wurden Bewässerungssysteme gebaut, die denen des Anuradhapura-Zeitalters weit überlegen waren und bis heute das Wasser liefern, das für den Reisanbau während der sengenden Trockenzeit im Osten des Landes notwendig ist.

Danach Transfer nach Habarana (ca. 50 km, 1 Std.). Nach der Ankunft checken Sie in Ihrem Übernachtungshotel ein und verbringen den Abend zur freien Verfügung. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Habarana ist das Zentrum des kulturellen Dreiecks von Sri Lanka, welches Anuradhapura, Polonnaruwa und Kandy umfasst, und ist daher ideal, um die Geschichte und Kultur Sri Lankas zu erkunden. In Richtung Zentrum der Insel Sri Lanka, nordöstlich von Dambulla gelegen, ist Habarana das Tor zu vielen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Region. Das zentrale Highlight der Stadt ist der schöne Habarana-See, um den Bananen wachsen und wo Elefanten wandern und baden. Tierfreunde strömen in die Nationalparks Minneriya und Kaudulla, die Elefanten und andere Tierarten beheimaten. Die heilige Stadt Anuradhapura, die Höhlentempel in Dambulla sowie die Sigiriya-Felsenfestung (UNESCO-Weltkulturerbe) sind alle von Habarana aus zugänglich. Eine kurze, 30-minütige Fahrt bringt die Besucher zum herrlichen Goldenen Buddha in Dambulla. Der Tempel ist auf einem Hügel gebaut und enthält fünf Räume, die mit unzähligen, exquisiten Buddha-Statuen gefüllt sind.

Übernachtung in Habarana in der Cinnamon Lodge

Tag 6 – Die Festung im Himmel (Habarana)

Frühstück im Hauptrestaurant des Hotels. Weiterfahrt zur Felsenfestung Sigiriya.

In Sigiriya befindet sich die berühmte "Festung im Himmel", bekannt als Anwärter auf das achte Weltwunder. Auf ihrem Gipfel befinden sich die Fundamente eines einst großen und prachtvollen Palastes mit einem Garten und einem Swimmingpool. Auf einem der Treppenaufgänge ist das einzige bekannte antike Kunstwerk singhalesischer weltlicher Malerei in Form von Fresken lebensgroßer Jungfrauen in der ganzen Zartheit ihrer ursprünglichen Farbe erhalten.

Danach Transfer zum Minneriya-Nationalpark für Ihre nachmittägliche Pirschfahrt.

Begeben Sie sich auf eine Jeep-Safari in den Minneriya-Nationalpark, wo das sogenannte "Gathering" spektakulärer als jedes andere Wildtierereignis in Sri Lanka ist. Während der Trockenzeit, wenn die Wasservorräte zu schwinden beginnen, versammeln sich immer mehr Tiere um den Minneriya-Stausee, wo die Gräser reich und fruchtbar sind. Während mehrerer Monate dieser Trockenzeit versammeln sich verschiedene Herden von wilden Elefanten, die aus Gebieten jenseits des Minneriya-Reservoirs kommen. Es ist möglich, zu jeder Zeit bis zu 400 Elefanten zu beobachten; sie wandern nicht, sondern "sammeln" sich nur, um Kontakte zu knüpfen, zu baden, zu trinken, zu fressen und sich möglicherweise zu paaren.

Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Übernachtung in Habarana in der Cinnamon Lodge.

Tag 7 – Zwischen Felsen, Gewürzen und Tänzen (Kandy)

Frühstück im Hauptrestaurant des Hotels. Check-Out und Transfer zu den Höhlentempeln von Dambulla.

Dambulla ist berühmt für die fünf Höhlentempel auf einem Felsen. Einige Höhlen gehen auf das erste Jahrhundert v. Chr. zurück. Die in den Höhlen enthaltenen Statuen und Malereien stehen im Zusammenhang mit Gautama Buddha und seinem Leben. Insgesamt gibt es 153 Buddha-Statuen, drei Statuen sri lankischer Könige sowie vier Statuen von Göttern und Göttinnen. Zu den Darstellungen an den Wänden der Höhlen gehören die Versuchung durch den Dämon Mara und die erste Predigt von Lord Buddha.

Danach Transfer nach Matale (ca. 50 km, 1,5 Std).

Der Gewürzgarten in Matale ist seit langem für seine Gewürze bekannt. Seit der Antike brachten Händler aus der ganzen Welt, die nach Sri Lanka kamen, ihre einheimischen Küchen auf die Insel, was zu einer reichen Vielfalt an Kochstilen und -techniken führte. Die Sri Lankaner verwenden jede Menge Gewürze in ihren Gerichten und halten sich in der Regel nicht an ein genaues Rezept. Im Gewürzgarten erfahren Sie mehr über duftende Nelken, Zimt, Kardamom, Muskatnuss, Muskatblüte und Pfeffer sowie viele andere Lieblingsspeisen wie Schokolade und Vanille.

Danach Transfer nach Kandy (ca. 25 km, 1 Std). Nach der Ankunft fahren Sie weiter, um einer kulturellen Tanzvorführung beizuwohnen.

Die kulturelle Darbietung in Kandy ist eine lebendige und einzigartige Show traditioneller Tanzformen aus Sri Lanka: "Salupliya", die mehrere Dämonen darstellt; "Thelme", ein lebhafter Ausdruck niedriger Country-Rhythmen; Feuer- und Erntetänze, die von zeremoniellen Trommeln und dem Trommelorchester begleitet werden, während sie zu einem lebhaften Tempo auf- und absteigen. Die Tanzgruppe des Kandy Lake Club führt innerhalb einer Stunde bis zu 12 verschiedene Volks- und Traditionstänze auf.

Sie checken Sie in ihrem Übernachtungshotel ein. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Kandy ist nach Colombo die zweitgroße Stadt in Sri Lanka und liegt inmitten des Kandy-Plateaus, einem Gebiet mit tropischen Teeplantagen. Ein prominentes Merkmal ist der Kandy-See. Nördlich davon befindet sich der mit Golddächern überdachte Tempel des Zahnes, ein UNESCO-Weltkulturerbe und wichtiger Ort für buddhistische Anbetung, da es dort, wie gesagt wird, ein Zahnrelikt von Buddha geben soll. Weitere, faszinierende Orte sind das Ceylon Tea Museum, die buddhistische Publication Society, das ayurvedische Zentrum in den nahe gelegenen Amaya Hills, das Kandyan Art Association And Cultural Centre, wo Handwerker bei der Arbeit zu sehen sind, sowie das Kandy Muslim Hotel, welches feinste Gewürzcurrys anbietet, serviert mit Naan oder Rotis.

Übernachtung in Kandy im Earl's Regency Hotel

Tag 8 – Der wertvollste Besitz Sri Lankas (Kandy)

Frühstück im Hauptrestaurant des Hotels. Fahrt zum Tempel der Zahnreliquie. Seit dem 4. Jahrhundert n. Chr., als Buddhas Zahn nach Sri Lanka gebracht wurde, versteckt vor frevlerischen Händen im Haar einer Orissan-Prinzessin, hat die Reliquie in Sri Lanka und in der ganzen buddhistischen Welt an Ansehen und Heiligkeit gewonnen. Sie gilt als der wertvollste Besitz Sri Lankas.

Danach besuchen Sie den Königlichen Botanischen Garten Peradeniya. Dieser ist 147 Hektar groß und wurde 1374 n. Chr. als Lustgarten der Könige von Kandy kultiviert. Es gibt mehr als 5.000 Arten von Bäumen und Pflanzen, von denen einige selten und endemisch sind. Die Flora des tropischen Weltgewürzgartens und des Orchideenhauses ist bei Besuchern sehr beliebt.

Sie kehren zurück zum Hotel und genießen Ihren Abend in aller Ruhe. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Übernachtung in Kandy im Earl's Regency Hotel

Tag 9 – Erfrischung im kleinen England (Nuwara Eliya)

Frühstück im Hauptrestaurant des Hotels. Check-Out und Transfer nach Nuwara Eliya (ca. 80 km, 2,5 Std). Unterwegs besuchen Sie die Teefabrik Glen Loch Tea Factory. Sie werden über das gesamte Verfahren informiert, wobei der siebenstufige Vorgang hervorgehoben wird, den rohe, grüne Blätter von Teepflanzen durchlaufen, um zu einem Konsumprodukt zu werden.

Nach Ankunft Check-In im Übernachtungshotel. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Nuwara Eliya ist eine wunderschöne Bergstation in Sri Lanka, die für ihre unglaubliche Landschaft und reichlich Tee-Plantagen bekannt ist. Die Stadt, die manchmal auch als „Little England“ bezeichnet wird, ist gepflegt und verfügt über rote Backsteinmauern im britischen Stil, Fachwerkwerkstoff aus Mock-Tudor und einen sehr englischen Country Club. Die Umgebung bietet einen atemberaubenden Blick auf Täler, Wiesen, Berge, Wasserfälle und Grün – und vor allem eine wunderbare Pause von der Hitze und Feuchtigkeit der Küste. Besucher können an Führungen durch die Teeplantagen teilnehmen, die Rosen genießen, einen malerischen Spaziergang zum Wasserfall Lovers' Sprung unternehmen und in den Hakgala-Gärten durch Orchideen und Riesenzypressen schlängeln. Weitere Highlights sind die buddhistischen Tempel Seetha Amman und Nuwara Eliya sowie der Galway's Land National Park.

Übernachtung in Nuwara Eliya im Grand Hotel Nuwara Eliya

Tag 10 – Eine wunderbare Schöpfung der Natur (Nuwara Eliya)

Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Wanderung in die Horton Plains mit Frühstückspaket (Nuwara Eliya – Horton-Ebenen ca. 30 km, 1,5 Std).

Horton Plains, bekanntermaßen das höchste Plateau auf 2.134 Metern, ist ein beliebter Nationalpark. Die Patnas in den unteren Teilen, die sich aus den Sümpfen und Bächen erheben, erstrecken sich bis zur Baumgrenze. Die vom Wind und Nebel verkümmerten Bäume, bedeckt mit "Sphagnum-Moos" (Bart eines alten Mannes), sind eine einzigartige Sehenswürdigkeit. Außerdem ist der Dschungel voller seltener und endemischer Pflanzen. Rotblühende Rhododendren, der Niloos, der einmal in 12 Jahren blüht, Schmetterlinge, Vögel, Bärenäffchen, große Herden von Sambhur, Leoparden und andere Tiere sind nur einige der großartigen Sehenswürdigkeiten in den Ebenen. Die darunter liegende Plantage und die wunderschöne Landschaft sind nirgendwo sonst im Land zu finden.

Sie kehren zurück zum Hotel und verbringen den Abend in freier Verfügung. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Übernachtung in Nuwara Eliya im Grand Hotel Nuwara Eliya

Tag 11 – Die Pracht eines Nationalparks (Yala-Nationalpark)

Das Frühstück wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert. Check-Out und Transfer nach Yala (ca. 180 km, 4,5 Std). Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Der Yala-Nationalpark, etwa 300 Kilometer von Colombo entfernt, liegt im Südosten Sri Lankas und erstreckt sich auf über 979 Quadratkilometer. Er ist der meistbesuchte und zweitgrößte Nationalpark in Sri Lanka. Der Park besteht aus fünf Blöcken, von denen heute zwei für die Öffentlichkeit zugänglich sind. Die Blöcke haben individuelle Namen wie Ruhuna National Park (Block 1) und Kumana National Park oder Yala East für das angrenzende Gebiet. Yala wurde 1900 als Tierschutzgebiet deklariert und war zusammen mit Wilpattu einer der ersten Nationalparks in Sri Lanka, ernannt im Jahr 1938. Der Park ist vor allem für seine Vielfalt an wilden Tieren bekannt und spielt eine Wichtige Rolle für die Erhaltung der Sri Lanka Elefanten, Leoparden und Wasservögeln.

Übernachtung im Yala-Nationalpark im Cinnamon Wild Yala.

Tag 12 – Auf Jeep-Safari (Yala-Nationalpark)

Am frühen Morgen unternehmen Sie eine Jeep-Safari im Yala-Nationalpark mit gepacktem Frühstück. Sie Kehren zurück zum Hotel und verbringen den Nachmittag frei. Später am Nachmittag unternehmen Sie eine weitere Jeep-Safari im Yala-Nationalpark.

Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Übernachtung im Yala-Nationalpark im Cinnamon Wild Yala.

Tag 13 – Eine Verschmelzung von Europa und Südasien (Galle)

Das Frühstück wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert. Check-Out und Transfer nach Galle (ca. 170 km, 3 Std). Nach Ankunft verbringen Sie den Nachmittag in freier Verfügung. Später am Nachmittag machen Sie mit Ihrem Guide einen Rundgang durch das Fort Galle.

Galle, im 16. Jahrhundert von den Portugiesen erbaut und im 17. Jahrhundert von den Holländern befestigt, ist ein Paradebeispiel für eine von Europäern in Südasien erbaute Festungsstadt, die die Interaktion zwischen europäischen Baustilen und südasiatischen Traditionen zeigt. Das Fort von Galle ist die größte noch erhaltene Festung Asiens, die von europäischen Besatzern erbaut wurde. Wenn Sie die alten Stadttore dieses Weltkulturerbes betreten, sehen Sie prächtige Kolonialhäuser und Boutiquen und natürlich die schönen Strände am Rande der Stadt. Die Stadt zieht viele Luxusreisende aus der ganzen Welt an und ist auch bei Cricket-Fans beliebt, die das Galle International Stadium als eines der malerischsten Cricket-Plätze der Welt bewerten. Weitere, beliebte Sehenswürdigkeiten in Galle sind der Naturhafen, das Nationale Schifffahrtsmuseum, die von Jesuitenpriestern gegründete St.-Marien-Kathedrale und der Uhrturm.

Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Übernachtung in Galle im Le Grand Galle

Tag 14 – Im Herzen des Regenwalds (Galle)

Das Frühstück wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert. Entdecken Sie das Kanneliya-Waldreservat, einen weniger stark frequentierten, aber dennoch beeindruckenden Regenwald, den Sie mit Ihrem Gastgeber, dem Wildhüter, erkunden können.

Kanneliya liegt nur 35 km von Galle entfernt, sodass Sie in nur 90 Minuten aus dem Fort heraus- und in den Wald hineingelangen können. Ihr aufregender Morgenspaziergang führt Sie unter dichte, tropische Baumkronen, wo Affen, Schlangen und Chamäleons leben. Darüber flattern zahlreiche Vögel von Ast zu Ast, während Pflanzen und Blumen den Dschungelboden bedecken. Halten Sie an, um die Geräusche Ihrer Umgebung wahrzunehmen und sich an einem örtlichen Wasserfall zu erfrischen! Der Wald selbst umgibt fast 80 Dörfer, von denen eines das Zuhause Ihres Gastgebers ist. Seine Frau wird Ihr Mittagessen zubereiten, das Sie an einem See genießen können: Ein einzigartiges Esserlebnis und ein idyllischer Abschluss Ihrer Reise.

Sie kehren zu ihrem Hotel zurück. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Das Abendessen wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert.

Übernachtung in Galle im Le Grand Galle

Tag 15 – Abreise

Das Frühstück wird im Hauptrestaurant des Hotels serviert. Check-out und Transfer zum Flughafen, rechtzeitig für Ihren Abflug (ca. 160 km, 2 Std).

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • 14 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie
  • 14x Frühstück, 1x Mittagessen, 14x Abendessen
  • Dienstleistungen eines englischsprachigen Chauffeur-Guides während der gesamten Tour
  • Transport in A/C Limousinen, Vans
  • 2 Wasserflaschen pro Person und Tag (amerikanisch oder Knuckles)
  • Eintrittsgelder: Jeep-Safari im Wilpattu-Nationalpark (AM & PM), Anuradhapura-Ruinen, Polonnaruwa-Ruinen, Sigiriya-Felsfestung, Jeep-Safari im Minneriya
  • Nationalpark (PM), Dambulla-Höhlentempel, kulturelle Tanzvorführung, Tempel der Zahnreliquie, Königliche Botanische Gärten, Horton Plains Trek (AM), Jeep
  • Safari im Yala-Nationalpark (AM&PM), Kanneliya-Regenwald

Optional

  • Ihre Reiseexpertin berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten

Exkludiert

  • Reiseversicherung
  • Flüge
  • Visum
  • Weitere Mahlzeiten
  • Getränke während der Mahlzeiten
  • Videokamera- und Fotoausweise für Sehenswürdigkeiten
  • Optionale Führungen
  • Ausgaben persönlicher Natur
  • Trinkgelder und Gepäckträger
  • Sämtliche Dienstleistungen, die nicht aufgeführt sind

Kategorie

  • Standard: Bei 2 Personen ab 2.913 EUR pro Person
  • Komfort: Bei 2 Personen ab 3.265 EUR pro Person
  • Luxus: Bei 2 Personen ab 3.603 EUR pro Person
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Shivangi

Mein Name ist Shivangi. Ich komme aus Delhi in Indien und liebe es zu reisen. Ich bin seit vielen Jahren in der Tourismusbranche tätig und habe auch viel Erfahrung als Guide gesammelt. Zusammen mit meinem Team kann ich Reisen in ganz Indien und Sri Lanka anbieten und erstelle gerne ein individuelles Programm für Sie. Auf meinen zahlreichen Reisen und Aufenthalten habe ich Viel über Land und Leute erfahren. Mit den Anforderungen und Erwartungen europäischer Reisenden bin ich bestens vertraut. Es wäre mir eine Freude, mein Wissen und meine persönlichen Erfahrungen mit Ihnen zu teilen und Ihre Traumreise zu planen. Entdecken Sie die Länder Indien und Sri Lanka – mit mir und meinem Team von erfahrenen Reiseprofis vor Ort.

Zum Profil von
Reiseexpertin
Shivangi
wechseln

Mein Reisetipp

Trauen Sie sich, unerforschte Ziele zu entdecken!

Meine Spezialgebiete

  • Individual- und Gruppenreisen
  • Natur- und Kultureisen
  • Luxusreisen
  • Trekking
  • Photography
  • Yoga Tours

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Hindi
  • Französisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Shivangi
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

No items found.