Reiseexpertin
Voary
Madagaskar

Abenteuer Madagaskar: Der geheime Juwel Afrikas

ab
2786
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
20
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Alter der Kinder (bei Reise):
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Anrede:
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • Regenwald im Osten der Insel
  • Begegnung mit dem größten aller lebenden Lemuren
  • Das vulkanische Hochland
  • Flussfahrt am Tsiribihina
  • Den Volksstamm Sakalava kennenlernen
  • Wanderung in den Tsingys (Weltnaturerbe)
  • Wanderung im Trockenwald von Kirindy Waldstation
  • Die weltbekannte Baobab-Alllee
  • Badeaufenthalt am Kanal von Mosambik
  • Begegnung mit den Kattas
  • Geführter Spaziergang im Arboretum von Antsokay

Beschreibung

Auf ins Abenteuer! Während dieser 20-tägigen Reise erleben Sie den geheimen Juwel Afrikas hauntah. Freuen Sie sich auf viele einmalige Höhepunkte, wie die Begegnung mit den Lemuren, Panoramafahrten durch das vulkanische Hochland, eine Flussfahrt auf dem Tsiribihina, die Erkundung der Hauptstadt des Volksstammes der Sakalava und eine Nachtwanderung, um die nachtaktiven Mausmakis zu beobachten. Noch lange in Erinnerung bleiben werden Ihnen die Tsingys, die von der UNESCO als Weltnaturerbe ausgezeichnet wurden. Während Ihrer Tour werden Sie zudem das wunderschöne Farbspektakel auf der Baobab-Allee beobachten können. Nach einem Badeaufenthalt am Kanal von Mosambik geht es dann für Sie weiter nach Fianarantsoa, in die Stadt der tausend Kirchen. Weitere Stationen Ihrer Reise sind der Anja-Park und Ifaty, ein idyllisches Fischerörtchen. Ihre Reise endet danach in Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars.

TripID
340

Impressionen

Reiseablauf

Tag 1 – Ankunft auf Madagaskar (Antananarivo)

Sie werden von Ihrem deutschsprechenden Guide herzlich begrüßt und in Empfang genommen. Danach werden Sie in Ihr Hotel gefahren, das zentral in der Mittelstadt liegt.

Tag 2 – Durch den Ostabhang (Mandraka, Antananarivo)

Heute fahren Sie vom Hochland in das Gebiet des Hochnebel-Regenwalds mit einem Stop in Marozevo (Mandraka), 72 km südlich von Antananarivo gelegen. Dort besuchen Sie die Privatfarm Peyreiras – “Madagascar Exotique“. Auf Madagaskar gibt es etwa 3.000 verschiedene Arten von Schmetterlingen. Der größte Schmetterling der Erde ist der Komet mit einer Flügelspannweite von 30 cm - ihn können Sie heute mit etwas Glück hautnah bewundern. Sie sehen dort auch fast alle Chamäleonarten Madagaskars sowie Eidechsen, Schlangen und Fledermäuse. Anschließend geht es weiter in das PERINET-Analamazaotra-Reservat - einer der Höhepunkte Ihrer Rundreise. Das 810 ha große Reservat liegt auf einer Höhe von 900 – 1.000 m in einem Bergmassiv mit tropischer Vegetation. Auf kleinstem Raum finden Sie eine Fülle verschiedener Tierarten. Hier leben viele Arten von Lemuren und Makis. Zu einem besonderen Erlebnis wird heute die Exkursion zur Beobachtung der nachtaktiven Tiere.

Tag 3 – Begegnung mit den Lemuren (Antananarivo)

Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Suche nach den Indris, die Größten der lebenden Lemuren. Das Reservat "Indri Analamazaotra" ist der beste Platz, um diese faszinierenden Lemuren zu beobachten.

Tag 4 – Das vulkanische Hochland (Antsirabe)

Ihre Tour führt Sie weiter Richtung Süden durch das von Reisterrassen geprägte Hochland, vorbei an malerischen Dörfern. Sie erreichen nach 170 km die wichtige Stadt Antsirabe (das Zentrum für Handel, Landwirtschaft und Industrie). Das Gebirgsklima in 1.500 m Höhe und die Thermalquellen machten die Stadt zum noblen Kurort. Davon zeugen noch heute Villen, üppige Gärten und das ehrwürdige Kolonialhotel. Nirgendwo auf Madagaskar wimmelt es so von “Pousse-Pousse“ Fahrradrikschas wie hier. Ein Marktbesuch ist hier sehr zu empfehlen.

Tag 5 – Fahrt in Richtung Westen (Miandrivazo)

Reisterrassen sowie Savannenlandschaft, typische Häuser und Alltagszenen der Volkstämme Merina und Sakalava gehören zu den Motiven während der heutigen Kulturfahrt nach Miandrivazo. Es wird zudem spürbar wärmer auf der Fahrt in den Westen.

Tag 6 – Beginn der Flussfahrt (Masiakampy)

Nach dem Frühstück erfolgt eine etwa einstündige Fahrt bis Masiakampy. Dies ist der Ausgangspunkt der Flussfahrt auf dem Tsiribihina. Tsiribihina bedeutet übersetzt „ wo man nicht ins Wasser geht“. Im Fluss Tsiribihina werden alle sieben Jahre die königlichen Gebeine gebadet. Diese Zeremonie heißt Fitampoha. Fitampoha gehört zu den wichtigen kulturellen Ereignissen bei dem Volksstamm der Sakalava, der diese Gegend bewohnt. Ihre Abenteuer-Flussfahrt auf dem Tsiribihina fängt heute an. Sie sitzen währenddessen in traditionellen Pirogen. Halten Sie Ihr Fernglas bereit und beobachten Sie die atemberaubende Landschaft. Witwenpfeifgänse, Glanzenten und Bienenfresser gehören unter anderem zu den zu beobachtenden Vögeln. Am Ufer des Flusses machen Sie eine Mittagspause mit Picknick. Spät am Nachmittag werden Ihre Zelte aufgebaut. Vor dem Schlafengehen gibt es von den Einheimischen am Lagerfeuer eine Musik-Animation.

Tag 7 – Belo: Die Hauptstadt des Volksstammes Sakalava von Menabe (Belo Tsiribihina)

Heute genießen Sie zum letzten Mal die einmalige Natur, die auf Kalksteinen am Ufer des Flusses gedeiht. Gegen Mittag verlassen Sie das Boot in Belo Tsiribihina, wo Ihr Geländewagen auf Sie wartet. Belo Tsiribihina ist die Hauptstadt des Volksstammes der Sakalava von Menabe. Sie haben die Möglichkeit, an einer geführten Stadtrundfahrt durch das kleine Dorf von Belo teilzunehmen.

Tag 8 – Auf der Suche nach nachtaktiven Mausmakis (Bekopaka)

Vorbei an der Savannenlandschaft und den kleinen Sakalava-Dörfern, führt die heutige Sandpiste nach Bekopaka. Hier besteht die Möglichkeit, den Tag mit einer Nachtwanderung ausklingen zu lassen, wo man nachtaktive Mausmakis sehen kann.

Tag 9 – Die Tsingys: UNESCO-Weltnaturerbe (Tsingys)

Zur Akklimatisierung unternehmen Sie eine Pirogenfahrt entlang der Schlucht von Manambolo und erkunden zwei Höhlen mit Stalaktiten und Stalagmiten. Bei der heutigen Fahrt sieht man am Fels ein altes Grab. Die Einheimischen nennen es „Vazimba-Grab". Die Gräber auf dem Plateau und an der Mündung des Manambolo-Flusses gelten als heilig und werden von den lokalen Bewohnern verehrt. Mit etwas Glück können auch hier Fledermäuse und Flughunde gesichtet werden. Die ca. 17 km entfernten Großen Tsingys heben sich über Wäldern hervor. Die Tsingys sind von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt worden. Man wandert innerhalb von Schluchten und unterirdischen Höhlen, die durch das Transgression und Regression des Meeres entstanden sind. An den Felsen sind kleine Treppen und Hängebrücke angelegt, um diese eindrucksvollen Kathedralen zu bewundern. Am Ende des Kletterns wartet ein grandioser Aussichtspunkt mit schönem Panorama über die großen Tsingys.

Tag 10 – Wanderung im Trockenwald (Tsingys)

Die Universität Göttingen hat hier das DPZ, das „Deutsche Primaten Zentrum“, eingerichtet. Den kleinsten Primaten unserer Erde, den Mausmaki, der nur etwa 36 Gramm „schwer „ ist, hier zu sehen. Die meisten Tier- du Pflanzenarten des Reservats sind einzigartig. Heute versuchen Sie ein paar interessante Arten der für Madagaskar endemischen Vangawϋrger zu beobachten: Weißkopfvanga, Sichelvanga und Hakenschnabel-Vanga. Und noch eine weitere endemische Vogelart können Sie eventuell in Kirindy treffen: die Kurzfußstelzenralle (Mesitormis variegata). Heute versuchen Sie ein paar interessante Arten der für Madagaskar endemischen Vangawϋrger zu beobachten: Weißkopfvanga, Sichelvanga und Hakenschnabel-Vanga. Und noch eine weitere endemische Vogelart können Sie eventuell in Kirindy treffen: die Kurzfußstelzenralle (Mesitormis variegata).

Tag 11 – Wunderschönes Farbspektakel auf der Baobab-Allee (Bekopaka, Morondava)

Ihr Tag ist ganz und gar der Fahrt von Bekopaka nach Morondava gewidmet. Spät am Nachmittag, nach einem Abstecher bei dem verliebten Baobab, machen Sie einen Stopp bei der bekannten Baobab-Allee. Der Sonnenuntergang an dieser Stelle bietet nicht nur wunderschöne Fotomotive, sondern auch ein schönes Farbspektakel. Genießen Sie die Atmosphäre unter dem madagassischen Himmel.

Tag 12 – Badeaufenthalt (Kanal von Mosambik)

Heute haben Sie einen Tag zur freien Verfügung - wie wäre es mit einem entspannenden Bad oder einer Pirogenfahrt durch den Mangrovenwald?

Tag 13 – Antsirabe: Die Stadt der Pousse Pousse (Antsirabe)

Die Fahrt führt Sie durch das Hochland bis nach Antsirabe. Die Landschaft ist von Hügeln und Grass-Savannen geprägt. Nach Ankunft in Antsirabe, der Stadt der Pousse Pousse, steht eine Rickscha-Tour durch die Stadt auf dem Programm. Dieses aus Indien importierte ‚Fahrzeug‘ überfüllt die Straßen dieser von der norwegischen Mission gegründeten Kurstadt. Bei einer kurzen Besichtigung einer Steinschleiferei gewinnen wir einen guten Eindruck von den Schmucksteinen Antsirabes.

Tag 14 – Die Stadt der tausend Kirchen (Fianarantsoa)

Heuteführt Sie Ihre Reise weiter nach Fianarantsoa. Der hiesige Volksstamm heißt Betsileo. Außer der tausend Kirchen und Klöster ist die Gegend von Fianarantsoa für ihre Weinberge bekannt. Ein Spaziergang in der Oberstadt von Fianarantsoa ist lohnend. Von dort aus bekommen Sie mit den Hochlandhäusern, schmalen Gassen und Kathedrale, einen herrliche Ausblick auf das umliegende Land.

Tag 15 – Begegnung mit den Kattas (Anja-Park)

Ihr nächstes Ziel ist der Anja-Park. Dort leben Ringelschwazmakis in der freien Natur. Madagaskarleguane, Helm- und Teppichchamäleons sind außerdem in diesem kleinen Trockenwald anzutreffen, der von Bauern verwaltet wird. Nach einer ca. einstündigen Wanderung fährt man anschließend ins Gebiet der Baras hinein. Sie sind die ursprünglichsten Menschen Madagaskars. Während die Mannwerdung bei den Masays durch eine Löwenjagd erfolgt, muss ein Bara-Mann einmal in seinem Leben Zebus geklaut haben, um für einen richtigen Mann gehalten zu werden.

Tag 16 – Einmalige Sandsteinformation (Anja-Park)

Diese sensationelle Sandsteinformation ist das Refugium vieler Sukkulenten wie Pachypodium, Euphorbien sowie verschiedener Aloe- und Chalankoearten. Sowohl die Landschaft, als auch die Vegetation versetzen einen in eine ganze einmalige und einzigartige Welt. Ein schön gelegtes natürliches Schwimmbecken wartet am Ende der eindrucksvollen Wanderung auf Sie. Das ganze Gebiet wird für die Einheimischen, die Baras, für heilig gehalten, weil sie ihre Toten an den Felsen bestatten.

Tag 17-18 – Das Fischerdorf von Ifaty (Andranomaintso, Ifaty)

Im Süden Madagaskars fällt das ganze Jahr über kaum Niederschlag. Die Region wird von Flüssen aus den Bergen und kleinen Grundwasseroasen bewässert. Auf ihrer Fahrt vorbei an Dornenbüschen, Trockenwaldregionen und typischen Grabstätten der Mahafaly erreichen Sie das Dorf Andranomaintso. Bevor Sie Ihr Zimmer beziehen, machen Sie einen Stop bei Arboretum. Ein Spaziergang in diesem botanischen Garten ist lohnend! Ein paar endemische Vogelarten lassen sich im Arboretum beobachten. Nach der Mittagspause geht es weiter nach Ifaty - ein Fischerdorf, das 30 km nördlich von Toliary entfernt ist.

Tag 19 – Flug zurück in die Hauptstadt (Antananarivo)

Heute erfolgt Ihr Transfer zum Flughafen von Toilara. Sie fliegen nach Antananarivo zurück. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Tag 20 – Heimreise (Antananarivo)

Nehmen Sie sich heute Zeit, die Hauptstadt Antananarivo und ihre Bewohner kennenzulernen. Anschließend unternehmen Sie einen Spaziergang durch die verschiedenen Viertel der Stadt über die farbenfrohen Märkte von Antananarivo. Danach geht es für Sie zum Flughafen, um Ihre Heimreise anzutreten.

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

Inkludiert

  • 17 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie
  • 17x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Inlandsflug von Toliary nach Antananarivo
  • Englischsprechender Fahrer während der Rundreise
  • Alle Autotransfers laut Programm
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm sowie das Honorar von lokalen Führern
  • 1 Flasche Mineralwasser pro Tag pro Person

Optional

  • Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • Internationale Flüge
  • Reiseversicherung

Kategorie

  • Standard: Bei 2 Personen ab 2.786 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.213 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 2.039 EUR pro Person
  • Komfort: Bei 2 Personen ab 2.957 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.324 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 2.141 EUR pro Person
  • Luxus: Bei 2 Personen ab 2.965 EUR pro Person, bei 4 Personen ab 2.435 EUR pro Person, bei 6 Personen ab 2.243 EUR pro Person
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Voary

Ich heiße Voary und bin Ihre Reiseexpertin für Madagaskar. Ich habe Germanistik an der Universität Antananarivo studiert und habe mein Studium mit meiner Magister-Arbeit über "Kulturorientierten Tourismus“ abgeschlossen. Meine Affinität zur Tourismusbranche wurde durch meine zahlreichen Reisen durch unterschiedliche Regionen Madagaskars verstärkt. Dadurch konnte ich herausfinden, wie facettenreich das Land ist. Madagaskar bietet eine einmalige Natur und faszinierende Kulturen. Durch diese Reiseerfahrungen wollte ich meine Leidenschaft zum Beruf machen und bin überzeugt, dass mein Heimatland eine Reise wert ist! Ich habe sehr viel Freude daran, mit Ihnen gemeinsam ein tolles Programm für Ihre Madagaskarreise zu erstellen!

Zum Profil von
Reiseexpertin
Voary
wechseln

Mein Reisetipp

Entdecken Sie die zahlreichen Nationalparks von Madagaskar, wie den Ankarafantsika und den Andasibe. Wirklich sehenswert ist auch die Baobab-Allee, die in der Nähe von Morondava liegt. Ideale Orte, um so richtig zu entspannen sind die Strände rund um Nosy Bé. Lassen Sie sich von der Insel des „ewigen Sommers“ verzaubern!

Meine Spezialgebiete

  • Reisen in alle Regionen Madagaskars
  • Individual- und Gruppenreisen
  • Entdeckungstouren, Themenreisen (Lemuren, Orchideen), Safaris, Gewürztouren

Sprachen

  • Französisch
  • Deutsch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Voary
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren

No items found.