Höhepunkte
  • Die Weinländer von Stellenbosch
  • Das Safari-Erlebnis im Addo Nationalpark
  • Die Wälder, Lagunen, Strände und Kulinarik von Knysna
  • Die Kultur, Atmosphäre, Architektur und das Nachtleben von Kapstadt
suedafrika_poster_istock_17

Diese Reise führt Sie entlang der bezaubernden Garden Route. Sie besuchen die wichtigsten Highlights der Garden Route wie Oudtshoorn, den Addo Nationalpark, Knsyna und Hermanus. In der Straußenmetropole Oudtshoorn haben Sie die Möglichkeit, eine Straußenfarm und die berühmten Cango Caves zu besuchen. Ebenfalls empfehlenswert ist die Fahrt über den Swartberg-Pass und der Besuch der Erdmännchen. Im Addo Nationalpark gehen Sie auf Entdeckungsreise im eigenen Mietwagen und bekommen mit etwas Glück Elefanten, Löwen, Zebras und Büffel zu Gesicht. Ein weiterer Höhepunkt dieser Rundreise ist Knysna, zentraler Ausgangspunkt um die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Garden Route, wie z.B. Tsitsikamma Nationalpark und Plettenberg Bay. Ihre Rundreise endet in der pulsierenden Metropole Kapstadt, wo der Tafelberg, das Kap der guten Hoffnung und viele weitere Attraktionen auf Ihren Besuch warten.

Reiseablauf

Tag 1 – Ankunft und Fahrt in die Weinländer (Stellenbosch)

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen in Kapstadt werden Sie von unserer örtlichen Vertretung in Empfang genommen und zur Mietwagenstation gebracht. Sie übernehmen Ihren Mietwagen und starten mit Ihrer Rundreise. Ihr erstes Etappenziel ist Stellenbosch, direkt in den Weinländern gelegen. Je nach Ankunftszeit empfehlen wir Ihnen, einen Orientierungsspaziergang durch Stellenbosch zu unternehmen, um die wunderschön erhaltene kap-holländische und viktorianische Architektur zu erleben. Stellenbosch ist eine malerische Universitätsstadt, umgeben von Bergen und Weinbergen – eine Mischung aus historischer Architektur, Studentenleben, Genusserlebnissen und Eichenalleen. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte im Baruch Guest House.

Tag 2 – Besuch des fruchtbaren Tals Franschhoek (Stellenbosch)

Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug nach Franschhoek. Das einst verschlafene, kleine Dorf wurde von den französischen Hugenotten gegründet und bietet unzählige erstklassige Weinfarmen. Die kap-holländische Architektur in einem Großteil des Dorfes ist bemerkenswert gut erhalten. Wir empfehlen Ihnen, an einer Fahrt mit der Wine Tram teilzunehmen. Die Franschhoek Wine Tram ist eine Hop-on-Hop-off-Tour und eine der besten Möglichkeiten, um die wahre Essenz des Franschhoek-Tals zu entdecken. Sie erleben malerische Weinberge, atemberaubende Landschaften, herzliche Gastfreundschaft und ausgezeichnet erlesene Weine. Am späten Nachmittag kehren Sie wieder nach Stellenbosch zurück, wo Ihnen der Abend zur freien Verfügung steht.

Tag 3 – Entlang der bekannten Route 62 zur Straußenmetropole Südafrikas (Oudtshoorn)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Stellenbosch und fahren entlang der bekannten Route 62 in die wunderschöne Klein Karoo nach Oudtshoorn. Oudtshoorn ist als Straußenhauptstadt der Welt bekannt und von zahlreichen Straußenfarmen und der goldenen, trockenen Landschaft der Karoo umgeben. Sie können den lokalen Portwein, Straußenfleisch und Biltong probieren. Des Weiteren darf der Besuch einer Straußenfarm nicht im Programm fehlen. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte im De Denne Country House.

 

Tag 4 – Spektakuläre Cango Caves und Swartberg-Pass (Oudtshoorn)

Heute unternehmen Sie auf eigene Faust einen ganztägigen Ausflug zu den Cango-Höhlen und dem Swartberg-Pass. Die Cango-Höhlen sind ein unterirdisches Höhlensystem mit prächtigen Stalaktiten, Stalagmiten und Felsformationen, die jährlich Tausende von Besuchern anziehen. Sie erstrecken sich über zwei Kilometer in die Swartberge. Sie können eine Führung unternehmen. Anschließend empfehlen wir Ihnen, eine Fahrt über den Swartberg-Pass zu unternehmen. Der Pass ist nur ungefähr 10 Fahrminuten von den Cango Caves entfernt und ein einzigartiges Erlebnis.


Tag 5 & 6 – Auf den Spuren der Big 5 (Addo Nationalpark)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Oudtshoorn und setzen Ihre Rundreise zum Addo Nationalpark fort. Der Park ist der drittgrößte Nationalpark des Landes und bietet ein unvergessliches Safari-Erlebnis. Dieses fein abgestimmte Ökosystem ist ein Zufluchtsort für eine große Anzahl an Elefanten, Löwen, Büffeln, Schwarznashörnern, Fleckhyänen, Leoparden, Antilopen, Zebras und Vögeln (über 400 Vogelarten). Sie verbringen die nächsten zwei Tage im Addo Nationalpark und gehen auf Wildbeobachtung im Reisefahrzeug. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte in der Zuurberg Mountain Lodge.

Tag 7 & 8 – Besuch der Lagunenstadt am Indischen Ozean (Knysna)

Sie verlassen den Addo Nationalpark und setzen Ihre Rundreise nach Knysna, auch als „Garten von Eden“ bekannt, fort. Knysna ist von weltbekannten Wäldern, schönen Lagunen und unberührten Stränden umgeben. Sie können sich auf eine Reihe von Märkten mit köstlichen Speisen aus der Region freuen und die malerische Uferpromenade der Stadt erkunden. Knysna gilt als das Herz der Garden Route und beliebte Ausflugsziele wie der Tsitsikamma Nationalpark, das Monkeyland & Birds of Eden und die Plettenberg Bay liegen in unmittelbarer Nähe. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte im Knysna Log Inn.

Tag 9 & 10 – Walhauptstadt Südafrikas (Hermanus)

Nach dem Frühstück verlassen Sie Knysna und fahren nach Hermanus weiter. Hermanus liegt nur 140 km von Kapstadt entfernt, zwischen den schönen Ufern und Klippen der Walker Bay. Hermanus, aus einem kleinen Badeort herausgewachsen, ist eine der bekanntesten Orte für Walbeobachtungen (Juli-November) auf der Welt. Hermanus hat aber auch außerhalb der Walsaison einiges zu bieten. Es gibt lange unberührte Strände sowie eine ausgezeichnete Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, das Whale House Museum zu besuchen, durch das nahgelegene Naturschutzgebiet Fernkloof zu wandern oder eine Auswahl an erstklassigen Weinen entlang der berühmten Hermanus-Weinstraße zu probieren. Sie verbringen die nächsten zwei Nächte in der Whalerock Luxury Lodge.

Tag 11-13 – Die malerische Stadt am Kap (Kapstadt)

Heute erreichen Sie die letzte Etappe Ihrer Rundreise, die pulsierende Metropole Kapstadt. Kapstadt liegt am Zusammenfluss des Indischen und Atlantischen Ozeans, zwischen den Hängen des ikonischen Tafelbergs und dem glitzernden Saphirwasser der Table Bay. Die Stadt bietet eine reiche Kultur, ein pulsierendes Nachtleben, eine kosmopolitische Atmosphäre und eine außergewöhnliche Architektur. Sie haben die nächsten drei Tage genügend Zeit, um die Stadt zu erkunden. Wir empfehlen Ihnen, eine Fahrt auf den Tafelberg zu unternehmen sowie das Kap der guten Hoffnung, den Boulders Beach und den botanischen Garten in Kirstenbosch zu besuchen. Des Weiteren laden unzählige Sandstrände in der Umgebung zum Sonnenbaden ein. Sie verbringen die nächsten drei Nächte im Floreal House.

Tag 14 – Heimreise (Kapstadt)

Heute heißt es leider schon wieder Abschied nehmen. Nach dem Frühstück fahren Sie zum Flughafen in Kapstadt, von welchem Sie die Heimreise antreten. Mit vielen neuen Erlebnissen im Gepäck verlassen Sie Südafrika und kehren hoffentlich bald wieder für den nächsten Urlaub zurück.

Beliebte Orte in Südafrika

  • Ohrigstad
    Ohrigstad
  • Kruger Nationalpark
    Kruger Nationalpark
  • Stellenbosch
    Stellenbosch
  • Oudtshoorn
    Oudtshoorn
  • Addo Nationalpark
    Addo Nationalpark
  • Knysna
    Knysna
  • Hermanus
    Hermanus
  • Kapstadt
    Kapstadt
  • Himeville
    Himeville
  • Bergville
    Bergville
  • Nambiti Private Game Reserve
    Nambiti Private Game Reserve
  • Hluhluwe
    Hluhluwe
  • St. Lucia
    St. Lucia
  • Durban
    Durban
  • Dullstroom
    Dullstroom
  • White River
    White River
  • Lobamba
    Lobamba
  • Umhlali Beach
    Umhlali Beach

Reiseinformationen

Inkludiert
  • 13 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie
  • 13x Frühstück
  • Begrüßung durch unsere örtliche Vertretung am Flughafen Kapstadt
  • Ausführliche Reiseunterlangen/Reisebeschreibungen
  • Mietwagen Kategorie C Toyota Etios Sedan, manuell oder ähnlich
  • Vollkaskoversicherung
  • Unlimitierte Freikilometer
Optional
  • Zusatzfahrer Mietwagen von derzeit ZAR 410.00
  • Navigationssystem von derzeit ZAR 99.00 pro Tag
  • Ihre Reiseexpertin berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten
Exkludiert
  • Internationale Flüge
  • Nationale Flüge
  • Reiseversicherung
  • Vertragsgebühr Mietwagen von derzeit ZAR 96.00, einmalig und vor Ort zahlbar
  • Benzinkosten
  • Eintrittsgebühren
Kategorie
Komfort: Bei 2 Personen ab 1.125 EUR pro Person

Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen „ab-Preise“ beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.