Höhepunkte

  • Besuch des aktiven Vulkans Poas

  • Kaffeetour in einer Fairtrade Plantage und Verarbeitungsanlage

  • Wanderung zu den Lavafeldern am Nationalpark Vulkan Arenal

  • Naturbeobachtung über Hängebrücken im Regenwald

  • Bootsausflug in den Kanälen vom Tortuguero Nationalpark

  • Einbaumfahrt und Schokoladentour bei den Bri Bri Indianern

  • Karibische Strände und Tierbeobachtung im Nationalpark Cahuita

  • Atemraubende Aussicht am 3400 m hohen Vulkan Irazu

  • Möglichkeit zur Beobachtung des schönsten Vogels des Kontinentes: der Quetzal

  • Halbinsel Osa mit 5% der Welt-Biodiversität

Diese Rundreise bietet Ihnen einen Querschnitt der schönsten Höhepunkte Costa Ricas in Begleitung eines qualifizierten deutschsprachigen Reiseleiters und die Möglichkeit zur anschließenden Badeverlängerung. Und das für jeden Geldbeutel, weil Sie die Wahl haben zwischen Kleingruppe oder Privatreise.

Reiseablauf

Tag 1: Abflug aus Deutschland und Ankunft in San José

Heute geht es los zu einer spannenden Rundreise in eines der Länder mit der höchsten biologischen Vielfalt der Welt: Costa Rica. Nach Ankunft in Costa Rica holt sie Ihre deutschsprachige Reiseleitung vom Internationalen Flughafen Juan Santamaría ab und bringt sie in Ihr Stadthotel. Übernachtung im Hotel Parque del Lago in San José.

Tag 2: Von San José zum aktiven Vulkan Poás mit Kaffeetour in Fair Trade Kooperative und Weiterfahrt zum Vulkan Arenal

Ihre Reiseleitung holt Sie nach dem Frühstück ab und es geht über Serpentinenstraßen hinauf zum meistbesuchten Nationalpark Costa Ricas, dem Vulkan Poás. Bei guter Sicht werden Sie die Möglichkeit haben, einen beeindruckenden aktiven Vulkankrater mit seiner Schwefelsäurelagune zu bewundern. Nach diesem Besuch geht es hinunter in die karibische Tiefebene zu einer Kaffeekooperative, die durch GEPA in Deutschland als Fairtrade Kooperative zertifiziert ist. Hier lernen Sie den ganzen Prozess des Kaffeeanbaus kennen, bevor es Richtung Nordwesten zum Vulkan Arenal weitergeht. Übernachtung im Hotel Casa Luna (F).

Tag 3: Nationalpark Vulkan Arenal und Arenal Hängebrücken

Am heutigen Tag unternehmen Sie zuerst eine Wanderung in den Nationalpark Vulkan Arenal, in dem Sie durch den Regenwald bis zu einem erstarrten Lavafeld von 1992 wandern. Dort werden Sie von einem Aussichtspunkt bei gutem Wetter den Vulkan und den Stausee in seiner vollen Pracht sehen können. Hier wandern Sie über ein Hängebrückensystem durch den Regenwald und lernen diesen aus verschieden Perspektiven kennen. Zur Entspannung besteht abends fakultativ die Möglichkeit eine der vielen Thermalquellen rund um den Vulkan zu besuchen. Übernachtung im Hotel Casa Luna (F).

 

Tag 4: Von Vulkan Arenal zum Tortuguero Nationalpark

Am frühen Morgen fahren Sie bis nach Guápiles, wo ein leckeres Frühstück auf Sie wartet. Es geht am heutigen Tag zum sogenannten Amazonas Costa Ricas, dem Tortuguero Nationalpark. An etlichen Bananenplantagen vorbeifahrend erfahren Sie mehr über die Geschichte des Landes. Nach Ankunft an der Bootsanlegestelle geht es mit dem Boot weiter durch den Regenwald bis Sie schließlich gegen Mittag in Tortuguero ankommen. Nachmittags besuchen Sie das unter afro-karibischem Einfluss entstandene Dorf Tortuguero. In der Schildkrötensaison von Juli – Oktober ist es möglich für den Abend eine Schildkrötentour zu buchen. Übernachtung in der Mawamba Lodge (F/M/A).

Tag 5: Von Tortuguero Nationalpark nach Puerto Viejo

Am frühen Morgen, noch vor dem Frühstück, unternehmen Sie eine zweistündige Bootsfahrt durch die kleinen Kanäle des Nationalparks um die Flora und Fauna und die Geheimnisse des Regenwaldes zu entdecken. Nach dem Frühstück geht es mit dem Boot wieder zurück zur Anlegestelle La Pavona, wo ihr Bus wartet um sie an die südliche Karibikküste Costa Ricas zu fahren. Nach Ankunft im pittoresken Dorf Puerto Viejo besteht die Möglichkeit, die karibischen Strände zu genießen. Übernachtung im Hotel Villas del Caribe in Puerto Viejo (F/M).

Tag 6: Tagestour zum Bri Bri Indianerreservat 

Heute geht es auf eine Abenteuerreise in die indigene Geschichte Costa Ricas. Sie fahren mit Einbäumen entlang des Grenzflusses zwischen Panama und Costa Rica bis Sie das Indianerdorf Yorkin, inmitten des Regenwaldes, erreichen. Es handelt sich hierbei um ein nachhaltiges Überlebensprojekt, welches die Frauen der Bri Bri Gemeinde ins Leben gerufen haben. Anfang der 90er Jahre war durch die Arbeitsabwanderung vieler Bri Bri Indianer die eigene Kultur gefährdet, so dass Sie anfingen Handwerksarbeiten herzustellen, um sich selbst zu finanzieren. Bei Ihrem Besuch werden Sie nicht nur die Bri Bri Sprache kennenlernen, sondern erfahren wie man Kakao erntet und zu Schokolade verarbeitet und wie man Palmdächer flechtet. Nach dieser interessanten Tagestour und einem leckeren Mittagessen geht es am frühen Nachmittag wieder zurück nach Puerto Viejo. Übernachtung im Hotel Villas del Caribe (F/M).

Tag 7: Von Puerto Viejo über Cahuita nach Turrialba

Nach dem Frühstück erkunden Sie bei einer Wanderung den Nationalpark Cahuita. Dieser beeidruckt durch das größte zusammenhängende Korallenriff Costa Ricas und seine unzählige Flora und Fauna. Sie werden Affen, Faultiere, Waschbären und andere Tiere entdecken können. Es besteht für Sie außerdem die Möglichkeit zum letzten Mal im karibischen Meer zu baden bevor die Reise zum nächsten Ziel Turrialba führt. Übernachtung im Hotel Turrialtico Lodge (F).

Tag 8: Von Turrialba zum beeindruckenden Vulkan Irazú und nach San Gerardo de Dota (Nationalpark Los Quetzales)

Früh morgens geht es nach einem reichhaltigen Frühstück auf den höchsten Vulkan Costa Ricas, den aktiven Vulkan Irazú. An dessen Flanken wird ein Großteil von Costa Ricas Gemüse angebaut. Bei guter Sicht lassen sich beide Ozeane sehen. Nach diesem beeindruckenden Besuch geht zur alten Hauptstadt Costa Ricas, der Stadt Cartago, wo Sie die berühmteste Pilgerkirche Costa Ricas und den Hauptmarkt besuchen werden. Danach führt Sie Ihre Reise weiter in das Talamanca Gebirge zum Nationalpark Los Quetzales. Im Nationalpark befindet sich der einzige zusammenhängende Eichenwald Costa Ricas und er beheimatet den Quetzal, den sagenumwobenen Göttervogel der Mayas. Übernachtung im Hotel Trogon Lodge (F).

 

Tag 9: Von San Gerardo de Dota zum Nationalpark Corcovado

Am frühen Morgen kann vor dem Frühstück eine Quetzal Tour gebucht werden, bevor es in den südpazifischen Teil Costa Ricas geht, dem Nationalpark Corcovado. Von dort geht es über das Talamanca Gebirge bis nach Sierpe. Mit dem Motorboot geht es weiter durch den Mangrovenwald erst bis zur Drake Bay, wo Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Übernachtung in der Poor Mans Paradise Lodge (F/M/A).

Tag 10: Nationalpark Corcovado

Heute haben Sie die Qual der Wahl. Sie können zwischen zwei fakultativen Tagestouren wählen oder einfach den Strand und den Regenwald genießen. Die erste Tagestour ist eine Wanderung im Nationalpark Corcovado, bei der Sie mit ein bisschen Glück einen Puma oder sogar einen Tapir entdecken können. Bei der zweiten Tour handelt es sich um eine Schnorcheltour zur Isla de Caño, welche dem Nationalpark ca. 20km vorgelagert ist. Übernachtung in der Poor Mans Paradise Lodge (F/M/A).

Tag 11: Vom Nationalpark Corcovado nach San José oder Strandverlängerung

Heute geht es mit einem Shuttle Transfer zurück nach San José und Sie verabschieden sich von ihrem deutschsprechenden Reiseleiter. Übernachtung im Hotel Parque del Lago in San José (F).

Tag 12: Rückflug nach Europa 

Nach zwölf erholsamen Tagen im glücklichsten Land der Welt gilt es heute Abschied zu nehmen von Costa Rica und einer tollen Reise. Sie werden 3 Stunden vor Abflug von Ihrem Privattransfer abgeholt und es geht zum internationalen Flughafen Juan Santamaría (F).

Beliebte Orte in Costa Rica

  • Boca Tapada
    Boca Tapada
  • La Fortuna
    La Fortuna
  • Vulkan Arenal
    Vulkan Arenal
  • Monteverde Nebelwald
    Monteverde Nebelwald
  • San José
    San José
  • Cahuita Nationalpark
    Cahuita Nationalpark
  • Tortuguero Nationalpark
    Tortuguero Nationalpark
  • Corcovado Nationalpark
    Corcovado Nationalpark
  • Rincón de la Vieja
    Rincón de la Vieja
  • Tamarindo
    Tamarindo

Reiseinformationen

Inkludiert
  • Transfer vom Internationaler Flughafen zum Stadthotel in San José
  • 11 Tage Fahrt im klimatisierten Reisebus (von Tag 2 bis Tag 11)
  • 11 Tage qualifizierte deutschsprachige Reiseleitung (von Tag 2 bis Tag 11)
  • 11 Übernachtungen in guten mittelklasse Hotels. Hotels sind Beispielhotels und können sich je nach Verfügbarkeit ändern
  • Enthaltene Verpflegung: 11 x Frühstück (F), 5 x Mittagessen (M) und 3 x Abendessen (A) laut Ausschreibung
  • Eintritt und kleine Wanderung im Nationalpark Vulkan Poás
  • Kaffettour in Fair Trade Kooperative Coopesarapiquí
  • Eintritt und Wanderung im Nationalpark Vulkan Arenal
  • Eintritt und Wanderung auf den Hängebrücken von La Fortuna
  • 2 Tage/1 Nacht im Tortuguero Nationalpark inkl. Vollpension, 1 Bootstour, Nationalparkeintritt
  • Tagestour Bri Bri Indianerreservat inklusive Palmdächer flechten, Kakaotour, Einbaumfahrt, Bri Bri Sprachunterricht
  • Eintritt und Wanderung im Nationalpark Cahuita
  • Eintritt und Wanderung im Nationalpark Vulkan Irazú
  • Wanderung in der Umgebung des Nationalparks Los Quetzales
  • Übernachtung auf der Halbinsel Osa inkl. Vollpension und Bootstransfers nach und von Drake Bay
  • Besuch, Eintritt und Wanderung im Nationalpark Corcovado ODER Schnorcheltour zur Isla de Caño
  • Transfer vom Stadthotel in San José zum Internationaler Flughafen
Optional
  • Tag 4: Schildkrötentour Tortuguero (Preis ca. 30 USD)

  • Tag 10: Wanderung Nationalpark Corcovado San Pedrillo Station oder Schnorcheltour Isla de Caño, (Preis ca. 85 USD/Person)

  • Badeverlängerung: 3 Übernachtungen im gewählten Strandhotel inkl. Frühstück

(nur vor Ort buchbar)

Exkludiert
  • Internationale Flüge
  • Getränke, Trinkgelder, fakultative Ausflüge
  • Ausreisegebühr Costa Rica - $ 29 pro Person (wenn fällig)
  • Alle Leistungen, die nicht oben aufgeführt sind oder nicht explizit in der Reisebeschreibung erwähnt wurden
Kategorie
  • Standard: Bei 2 Reiseteilnehmern ab 1.989 EUR pro Person

Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen „ab-Preise“ beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.