Höhepunkte

  • Entdeckung der wunderschönen Stadt Tiflis
  • Besuch der Weinbauregion Kakheti
  • Genießen Sie die vielfältige Natur
  • Überblick über die georgische  Geschichte und Kultur

Georgien, ein Land an der Schnittstelle von Europa und Asien, ist eine ehemalige Sowjetrepublik, die Kaukasus-Bergdörfer und Schwarzmeerstrände beheimatet. Es ist berühmt für weitläufige Höhlenklöster und alte Weinbaukultur. Die Hauptstadt Tiflis ist bekannt für die vielfältige Architektur und die Kopfsteinpflasterstraßen der Altstadt.

Reiseablauf

Tag 1 –  Ankunft in Georgien (Tiflis)

Wir begrüßen Sie am internationalen  Flughafen Tiflis und bringen Sie zu Ihrem Hotel in der Stadt.

Tag 2 –  Tiflis Stadtrundfahrt (Tiflis)

Tiflis ist eine elegante und  charmante, multiethnische Hauptstadt an der Kreuzung von Asien und Europa.  Zuerst machen wir einen Stadtrundgang zu Fuß in den alten Stadtvierteln. Der  besondere Charme der Altstadt von Tiflis, die heute eine Vielzahl von  Touristen anzieht, ist nicht nur in den engen Gassen zu spüren, sondern auch  in allen traditionellen Häusern von Tiflis, von denen die meisten aus Steinen  und Ziegeln gebaut sind. Diese Häuser, oft zweistöckig, mit Holz-, Glas-,  offenen, geschlossenen, alten oder neuen Balkonen, sind wirklich einzigartig  und absolut wunderschön.

Übernachtung in Tiflis.

Tag 3 – Verkostung  traditionellen Weins (Kakheti, Alaverdi, Lopota See, Tiflis)

Abfahrt nach Kakheti, was berühmt  ist für seine Weingüter. Hier besuchen Sie eine lokale Bauernfamilie, wo Sie  den 300 Jahre alten Weinkeller ("marani") mit Töpfen  ("kvevri") voller Wein sehen können, die im Boden vergraben sind. Sie haben die Möglichkeit, direkt aus diesen Töpfen zu probieren. Anschließend besuchen Sie das georgische orthodoxe Kloster Alaverdi. Spaziergang um den See Lopota. Am Abend geht es zurück nach Tiflis.

Tag 4 – Alte Burgen und Legenden (Ananuri, Kazbegi, Gudauri)

Heute besuchen wir die Burganlage Ananuri am Aragvi-Fluss. Ananuri war Sitz der Erestavis (Herzöge) von Aragvi,  einer feudalen Dynastie, die das Gebiet ab dem 13. Jahrhundert regierte. Die Burg war Schauplatz zahlreicher Schlachten. Weiter geht es auf eine spektakuläre Reise durch Alpenwiesen und den Terek-Fluss zur Stadt Stepanzminda,  die für den 5.047m hohen Berg Kazbegi bekannt ist. Nach einer alten  griechischen Legende wurde Prometheus hier angekettet, um Zeus das Feuer zu  stehlen. Weiterfahrt nach Gudauri, wo Sie im Hotel übernachten werden.

Tag 5 – Die  Höhlenstadt Uplisziche & der Geburtsort Stalins (Uplisziche, Gori, Kutaissi)

Weiterfahrt zur Höhlenstadt Uplisziche, die im 1. Jahrtausend v. Chr. von heidnischen Stämmen erbaut wurde. Hier gab es einen Pass der Seidenstraße, dessen Spuren heute noch zu sehen sind. Weiter  geht es nach Gori, einer Stadt im Osten Georgiens, die als regionale  Hauptstadt von Shida Kartli und als Zentrum des gleichnamigen Verwaltungsbezirks  dient. Gori ist auch bekannt als der Geburtsort des sowjetischen Führers  Joseph Stalin. Besuch des Stalin Museums. Anschließend fahren wir weiter nach Westgeorgien in die Stadt Kutaissi. Abendessen und Übernachtung im ausgewählten Hotel in Kutaissi.

Tag 6 – Atemberaubende Natur & Architektur (Prometheus Höhle, Bagrati Kathedrale, Okatse Canyon,  Kutaissi)

In der Nähe von Kutaissi besuchen  Sie die Prometheus-Höhle: Die atemberaubenden Formen ihrer Stalaktiten und Stalagmiten lassen Sie die kreativen Fähigkeiten der Natur bewundern.  Entdecken Sie das Kloster und das akademische Zentrum Gelati (12. Jh.), welches  12 km von Kutaissi entfernt ist. Auf dem Berg Ukimérioni besichtigen wir die  Bagrati Kathedrale (UNESCO Weltkulturerbe) aus dem 6. Jh. Ein Meisterwerk der mittelalterlichen georgischen Architektur, erlitt die Kathedrale im Laufe der  Jahrhunderte schwere Schäden, bis sie in den 1950er Jahren in einem  langwierigen Prozess rekonstruiert wurde, mit großen Restaurierungsarbeiten  im Jahr 2012.

Fahrt zum Okatse Canyon. Auf dem Territorium des Okatse Canyon gibt es eine Hängebahn, einen Fußgängerweg, eine Orangerie, ein Dadiani-Bad und einen Wasserfall mit drei Kaskaden. Im Dorf Kinchkha befindet sich ein ökologisches Erziehungsamphitheater und ein  ethnographischer Ausstellungsplatz. Anschließend machen wir uns auf den Weg zurück nach Kutaissi. Übernachtung in Kutaissi.

Tag 7 – Die ehemalige Hauptstadt Georgiens (Mtskheta, Dschwari, Tiflis)

Heute besichtigen wir die ehemalige Hauptstadt Georgiens, Mtskheta. Das Christentum in Georgien begann in dieser  Stadt im 4. Jahrhundert. Besuchen Sie das Kloster Dschwari auf einer hohen  Klippe und genießen Sie die herrliche Aussicht.

Danach besuchen Sie die Swetizchoweli-Kathedrale  (11. Jahrhundert), das spirituelle Zentrum des Landes.

Anschließend fahren wir nach Tiflis zurück, wo Sie nach dem Mittagessen Zeit zur freien Verfügung haben. Übernachtung im Hotel in Tiflis.

Tag 8 – Auf Wiedersehen in Georgien (Tiflis)

Nach dem Frühstück im Hotel bringen wir Sie zum Flughafen. Wir wünschen Ihnen eine gute Heimreise und hoffen, Sie bald wieder in Georgien begrüßen zu dürfen!

Beliebte Orte in Georgien

  • Sighnaghi
    Sighnaghi
  • Tiflis
    Tiflis
  • Bodbe
    Bodbe
  • Zinandali
    Zinandali
  • Mzcheta
    Mzcheta
  • Ananuri
    Ananuri
  • Kasbegi
    Kasbegi
  • Gori
    Gori
  • Uplistsikhe
    Uplistsikhe
  • Bordschomi
    Bordschomi
  • Kutaissi
    Kutaissi
  • Batumi
    Batumi
  • Gudauri
    Gudauri
  • Telavi
    Telavi
  • Stepantsminda
    Stepantsminda
  • Achalziche
    Achalziche
  • Vardzia
    Vardzia

Reiseinformationen

Inkludiert
  • 7 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen
  • Transfers vom Flughafen zum Hotel und zurück
  • Alle Fahrten in modernen, klimatisierten Fahrzeugen
  • Deutschsprachige, einheimische Reiseleitung ab/bis Flughafen Tiflis, lokale Wanderführer an Wandertagen
  • Alle Ausflüge & kulturelle Besichtigungen, die im Programm erwähnt sind
  • Weinprobe bei einem Winzer in Georgien
  • 1 Flasche Wasser pro Person pro Tag
Optional
Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten.
Exkludiert
  • Internationale Flüge
  • Versicherungen und Visum (Für Bürger der EU-Staaten kein Einreisevisum für Georgien)
  • Alkoholische Getränke
  • Persönliche Ausgaben
  • Mahlzeiten, sofern sie nicht im Programm erwähnt sind
Kategorie
  • Standard: Bei 2 Reiseteilnehmern ab 1.117 EUR pro Person
  • Komfort: Bei 2 Reiseteilnehmern ab 1.269 EUR pro Person
  • Luxus: Bei 2 Reiseteilnehmern ab 1.382 EUR pro Person

Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen „ab-Preise“ beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.