Reiseexpertin
Yvonne
Uganda

Abenteuerreise durch Uganda: Wildwasser-Rafting, Gorilla-Tracking und Wassersafaris

ab
4266
EUR
Pro Person
Excl. internat. Flüge
16
Tage
Mit Guide
Privater Transport
Lassen Sie sich von Ihrer Reiseagentur vor Ort innerhalb von 48h ein individuelles Angebot erstellen. Völlig kostenlos und unverbindlich.
Reise individuell anpassen

Lassen Sie sich Ihre Reise individuell zusammenstellen.

Gerne erstelle ich Ihnen einen individuellen und vollkommen unverbindlichen Vorschlag für Ihre Reise.
Anzahl Erwachsene:
Anzahl Kinder:
Gewünschte Reisedauer:
Frühestmögliche Anreise:
Spätestmögliche Abreise:
Budget pro Person:
Tragen Sie hier alle weiteren Ideen, Gedanken und Anmerkungen zu Ihren Reisewünschen ein, z.B. was Sie gerne erleben möchten und was Sie lieber vermeiden würden. Jede Information hilft mir dabei, das für Sie perfekte Reiseprogramm zusammen zu stellen.
Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:

Vielen Dank für Ihre Anfrage! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden!

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder senden Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Reiseexperte persönlich kontaktieren

Vorname:
Nachname:
Telefonnummer:
Unser Ziel ist es, Ihnen eine perfekt auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse abgestimmte Reise zusammenzustellen. Wir benötigen Ihre Telefonnummer, um Sie für evtl. Rückfragen auch telefonisch zu erreichen. Ihre Telefonnummer wird nicht für andere Zwecke genutzt.
E-Mail-Adresse:

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ich werde mich in Kürze bei Ihnen melden.

Es ist leider ein Fehler bei der Übertragung aufgetreten. Bitte schicken Sie das Formular erneut ab oder schicken Sie uns eine Nachricht an team@mistertrip.de. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch zur Verfügung unter: 0621-18065050

Über die Reiseinspiration

Was ist Mister Trip? Auf Mister Trip finden Sie einzigartige Reiseinspirationen unserer Experten vor Ort. Bei Interesse passen die Experten die Vorschläge gerne auf Basis Ihrer Wünsche und Vorstellungen individuell an.

Höhepunkte

  • ‍Teilnahme am Wildwasser-Rafting
  • Besichtigung der Sipi Wasserfälle
  • Der spektakulären Murchison Falls am Viktoria-Nil
  • Auf der Suche nach dem Schuhschnabel
  • Bootsfahrt über den Lake Albert und das Nil Delta
  • Pirschfahrt und Wassersafari auf dem Kazinga Kanal
  • Auge in Auge mit einer Schimpansenfamilie
  • Der botanischen Garten Entebbes am Ufer des Lake Victorias

Beschreibung

Erleben Sie den einzigartigen Charme Ostafrikas. Auf dieser Reise gibt es nicht nur viele verschiedene Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, sondern auch beeindruckende Naturschauspiele. Sie begeben sich dazu auf ein abenteuerliches Wildwasser-Rafting und halten auf einer Wassersafari Ausschau nach Nilpferden und Krokodilen. Auch die Aussicht herab von den Sipi Wasserfällen bietet einen grandiosen Anblick. Während Sie sich von einheimischen Rangern im Artenschutz unterrichten lassen halten Sie stets Ausschau nach weiteren seltenen Tierarten, wie dem baumkletternden Löwen oder den Kuhantilopen und Vollbartmeerkatzen. Wer aufmerksam ist, bekommt auch den lustigen Schuhschnabel zu Gesicht, dessen Anblick schon so manchen Urlauber belustigt hat. In Dörfern wie Buhoma kommen Sie nach abenteuerlichen Safaris den Einheimischen näher und in kleineren Dörfern können Sie sogar mit Ureinwohnern in Kontakt treten. Diese Reise nach Uganda bietet unvergessliche Erlebnisse in der Wildnis und erlaubt einen ganz neuen Blick auf die Kultur dieses einzigartigen Landes mitten in Ostafrika.

TripID
197

Impressionen

Reiseablauf

‍Tag 1 - Herzlich willkommen in der ehemaligen Hauptstadt Ugandas (Entebbe)

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie von Ihrem Guide begrüßt und zu Ihrem Gästehaus gebracht. Die kleine Stadt mitten am Viktoriasee hat gerade einmal 70.000 Einwohner und punktet mit ihrem botanischen Garten. Stellen Sie sich auf Ihre Reise ein und entspannen Sie bei einem traditionellen, fruchtigen Cocktail.

Tag 2 - Fahrt zur Quelle des Nils (Jinja)

Am frühen Morgen startet die Fahrt nach Jinja. Einige Kilometer flussabwärts von der Quelle nimmt der Nil seine erste Stufe der 6.300 Kilometer langen Reise zum Mittelmeer durch die Bujagali Fälle. Hier teilt sich der Fluss in viele Kanäle. In Jinja haben Sie die Chance, die Quelle des Nils zu besuchen und den Platz, wo Speke der erste Europäer wurde, der die Nilquelle in 1862 gesehen hat. Es gibt hier ebenso ein Andenken an Mahatma Ghandi, an welchem man seine Asche verstreute. Sollte die Zeit ausreichen, fahren wir durch Jinja Town.

Tag 3 - Wildwasser-Rafting und Weiterfahrt zu den Sipi Wasserfällen (Jinja, Sipi Falls)

In den frühen Morgenstunden startet das Abenteuer mit dem Wildwasser-Rafting über die weltberühmten Stromschnellen des Nilflusses. Wildwasser-Rafting ist eines von Ugandas berühmten Aktivitäten und wird mit exzellenten Sicherheitsbestimmungen professionell organisiert. Sie werden mit Sicherheitsequipment ausgestattet und haben viel Zeit Ihre Manöver auf dem Fluss zu üben, bevor Sie ins echte Wasser gehen. Das atemberaubende Erlebnis wird auf Kamera festgehalten und kann als Erinnerung mitgenommen werden. Ein wirklich adrenalinhaltiges Abenteuer. Am Nachmittag, werden Sie von Jinja weiter zu den Sipi Wasserfällen fahren. An diesem Ort gibt es nicht nur zahlreiche Vogelarten, sondern auch eine große vulkanische Basis.

Tag 4 -  Wanderung zu den Sipi Falls (Sipi Falls)

Der Ort Sipi bietet großartige Aktivitäten wie Wandern, Mountain-Biking und auch Fischen. Die Sonnenuntergänge von den Sipi Falls herunter zu den Plains sind atemberaubend. Verbringen Sie den Tag damit, die Gegend zu Fuß zu erkunden. Sie werden vielleicht in einem der Pools unter den Wasserfällen schwimmen wollen. Am Ende des Tages übernachten Sie in einer traditionellen Lodge.

Tag 5 -  Besichtigung des Murchison Falls Nationalpark (Murchison Falls Nationalpark)

Heute fahren Sie zum Murchison Falls Nationalpark, einem geschützten Gebiert mit über 4000 Quadratkilometern Fläche. Wie es die Zeit zulässt, werden Sie ihre Fahrt im Ziwa Rhino Sanctuary unterbrechen. Dabei handelt es sich um ein Wiedereinführungsprogramm, welches erfolgreich über ein Dutzend weißer Nashörner gezüchtet hat und der einzige Ort in Uganda ist, wo man Nashörner sehen kann. Der Nilfluss fließt direkt durch den Park und zieht Nilkrokodile, Nilpferde und die halb im Wasser lebende Situnga Antilope an. Löwen, Leoparden, Elefanten, Büffel, die Rothschild Giraffe, Warzenschweine, das große Waldschwein, Uganda Kob, Topi und Wasserbüffel sind nur einige der großen Säugetierarten, die Sie hier sehen werden. Falls die Zeit es erlaubt, besuchen Sie die Top of the Falls und fühlen die Kraft des Nil Flusses, der sich unter Ihren Füßen meterweit in die Tiefe stürzt. Die Safari Lodge, in der Sie heute übernachten, ist eine von Ugandas ersten Safari Lodges und liegt innerhalb der Parkgrenzen des Murchison Falls Nationalparks, was einen einfachen Zugang zu Pirschfahrten ermöglicht. Sie ist sehr schön angelegt und besitzt eine moderne Innenausstattung, Balkons und verschiedene Pools zum Schwimmen. Von dort lässt sich sogar ein Teil des Nils bestaunen, der eine Reise von der Quelle des Flusses bis zum Lake Victoria zurücklegt, um danach in den Lake Albert zu fließen.

Tag 6 - Auf der Suche nach dem Schuhschnabel (Murchison Falls Nationalpark)

Ihr Morgen startet mit einer frühen Pirschfahrt. Je nach Wunsch nehmen Sie Ihr Frühstück mit auf die Fahrt oder genießen Ihr Frühstück bei Ihrer Rückkehr zur Lodge. Bewundern Sie das Wildtier- und Vogelleben des Murchison Falls Nationalpark erfahren Sie viel Wissenswertes über die Region von Ihrem Guide. Nach der Pirschfahrt werden Sie für das Mittagsessen und etwas Entspannung an den Pool zurückkehren. Eine der Höhepunkte dieser Safari wird die Bootsfahrt zum Nil Delta sein, dem Zuhause des kultischen Schuhschnabels, einem wirklich lustigen Vogel.

Tag 7 -  Pirschfahrt und Bootsfahrt im Murchison Falls Nationalpark (Murchison Falls Nationalpark)

Nach Ihrem Frühstück können Sie eine frühe Pirschfahrt genießen. Ihr Fahrer wird Sie über den Lake Albert und das Nil Delta fahren. Der Murchison Falls Nationalpark ist bekannt für seine zahlreichen Wildtiere. Kein Wunder, dass jede Pirschfahrt hier einzigartig ist! Sie werden daher nie ganz wissen, was Sie eigentlich erwartet. Am Nachmittag werden Sie sich auf eine Bootsfahrt zur Unterseite der Fälle begeben, vorbei an großen Nilkrokodilen, die sich an der Basis der Wasserfälle sonnen.

Tag 8 -  Fahrt zum Kibale Nationalpark (Kibale Nationalpark)

Heute wird Ihr Guide Sie von Hoima zum Kibale Forest fahren, einem facettenreichen Wald mit 795 Quadratkilometern Fläche. Der Wald bietet über 335 Vogelarten (einige davon sehr selten und nur hier zu finden), und 13 Arten von Primaten inklusive Schimpansen ein Zuhause. Der rote Stummelaffe, die seltene östliche Vollbartmeerkatze und der Grauwangenmangabe sind hier ebenso zu finden, wie die südliche Grünmeerkatze, Paviane und Galagos. Sie übernachten heute in einer Lodge, die von einer ugandisch-deutschen Familie geführt wird. Hier können Sie am Pool entspannen in einer wunderschönen Gartenlandschaft entspannen und den Abend am Lagerfeuer ausklingen lassen.

Tag 9 -  Schimpansen-Tracking (Bigodi Wetland Sanctuary)

Nach dem Frühstück melden Sie sich um 8 Uhr morgens in den Ranger Headquarters des Kibale Forest Nationalparks, um sich auf die Suche nach den dort angesiedelten Schimpansen zu begeben. Es macht großen Spaß, diesen aktiven Affen beim Spielen und beim Herumtoben in den Fruchtbäumen zu beobachten. Der erfahrene Ranger wird Sie den verschiedenen Familienmitgliedern der Schimpansenfamilie vorstellen und Ihnen viele weitere Bewohner des Waldes zeigen. Während Sie sich auf kleinen Pfaden durch den Wald begeben, wird Ihnen erklärt, wie die Einheimischen die Waldpflanzen nutzen, z.B. auch zur Bekämpfung einiger Krankheiten. Auch der schwer auffindbare Waldelefant, welcher kleiner ist und mehr Fell trägt als sein Bruder aus der Savanne, bewegt sich im Kibale Forest. Manchmal lassen sich sogar große Säugetiere wie Büffel, große Waldschweine und verschiedene Antilopenarten bestaunen.

Am Nachmittag besuchen Sie dann das benachbarte Bigodi Wetland Sanctuary. Clever konstruierte Laufpfade führen Sie durch den Papyrus, der über Ihren Köpfen wächst. Mit über 130 Vogelarten, farbenfrohen Schmetterlingen, acht Arten von Primaten und der seltenen halb- im Wasser lebenden Situnfa Antilope, ist diese Gegend ein Vorzeigemodel von verantwortlichem Tourismus.

Tag 10 - Abfahrt zum Queen Elizabeth Nationalpark (Queen Elizabeth Nationalpark)

Ihr Fahrer wird Sie durch Kasese in Richtung Queen Elizabeth Nationalpark fahren, der sich am Fuße des Rift Valleys befindet. Von Zeit zu Zeit lassen sich sogar die Spitzen des Rwenzori Mountains am Horizont erkennen. Die Landschaft des nördlichen Queen Elizabeth besteht aus mehreren Dutzend Kratern. Die Queen Elizabeth bietet mit über 600 Vogelarten eine noch größere Vielfalt als andere Nationalparks in Uganda. Auf dem Weg zur Lodge können Sie eine große Vielzahl an Wildtieren wie Elefanten beobachten. Halten Sie außerdem die Augen auf nach den nur schwer auffindbaren Leoparden! Ihre heutige Unterkunft befindet sich hoch über dem Kichwamba Rücken und bietet atemberaubende Ausblicke über den Boden des Rift Valleys. Während sich vor Ihnen die Ausläufer der Rwenzoris befinden, erheben sich zur anderen Seite die acht mächtigen Virunga Vulkane.

Tag 11 -  Pirschfahrt und Wassersafari auf dem Kazinga Channel (Kasenyi Sektor, Kazinga Kanal)

Starten Sie Ihren Tag frühmorgens und stärken Sie sich für eine weitere morgendliche Pirschfahrt. Eine sehr bekannte Route führt durch den Kasenyi Sektor, welcher berühmt für seine Löwen ist. Hier können Elefanten, Antilopen, Warzenschweine, Paviane und manchmal sogar Hyänen bestaunt werden. Wenn Sie sehr viel Glück haben, werden Sie das große Waldschwein, Afrikas größtes Schwein, entdecken. Halten Sie die Augen auf!

Nach Ihrer Safari begeben Sie sich zurück zu Ihrer Lodge, um ein paar Stunden am Pool auszuruhen und Ihr Mittagsessen zu genießen. Am Nachmittag geht es dann weiter auf eine Bootssafari mitten durch den Kazinga Kanal, welcher die beiden Seen Edward und Geoge miteinander verbindet. Dies wird sicherlich eines der Highlights Ihrer Reise! Der Kazinga Kanal liegt im Zentrum des Queen Elizabeths und viele verschiedene Tiere tummeln sich an den fruchtbaren Ufern des Kanals. Ihr Guide wird Ihnen die verschiedenen Vogelarten zeigen und Sie werden besondere Arten wie den Braunmantel-Scherenschnabel oder den großen weißen Pelikan zu Gesicht bekommen. Nilpferde schwimmen am Wasserrand, riesige Nilkrokodile sonnen sich und Elefanten kommen herunter, um zu trinken. Die Bootsfahrt durch den Kazinga Kanal bietet eine wirklich brillante Gelegenheit, um ein paar großartige Nahaufnahmen zu schießen.

Day 12 -  Wanderung in der Kyambura Schlucht (Kyambura Schlucht)

Nach einem guten Frühstück werden wir den Morgen damit verbringen, in der Kyambura Schlucht am Rande des Queen Elizabeth Nationalparks zu wandern. Der Wald der Kyambura Schlucht ist das Zuhause von einer Vielzahl von Vogelarten und einer kleinen Anzahl von Schimpansen und anderen Affen, wie dem Stummellaffen und südlichen Grünmeerkatzen. Beim Überqueren des Flusses in der Schlucht können Sie nach Nilpferden, Elefanten und Antilopen Ausschau halten. Diese tummeln sich des Öfteren am Wasserrand, um dort zu trinken.

Tag 13 -  Auf der Suche nach dem baumkletternden Löwen (Bwindi Impenetrable Forest)

Heute fahren wir zum Bwindi Impenetrable Forest und unternehmen auf dem Weg eine kurze Pirschfahrt durch Ishasha, den südlichen Sektor des Queen Elizabeth Nationalparks. Auf den weitläufigen Plains des Ishasha werden Sie einen berühmten Bewohner, den baumkletternden Löwen finden. Eine Sichtung ist nicht garantiert, jedoch ergeben sich in den großen tiefhängenden Fig Trees von Ishasha weitaus bessere Chancen den Löwen zu erblicken, als im restlichen Afrika. Nach ein paar Stunden im Fahrzeug, können Sie einen erholsamen Nachmittagsspaziergang im Dorf Buhoma (Ihr zuhause in Bwindi) unternehmen und einen der vielen Kunsthandwerksmärkte besuchen. Oder aber Sie statten dem Stamm der Batwa einen Besuch ab, der mitten im Wald lebt. Ihre heutige Unterkunft liegt etwas erhöht und von dort aus können Sie den atemberaubend schönen Bwindi Impenetrable Forest Nationalpark überblicken. Die Aussicht ist beeindruckend und der bestmögliche Platz für einen verdienten Cocktail nach Ihrer heutigen Tour.

Tag 14 -  Auf Tuchfühlung mit den Königen des Dschungels (Bwindi Impenetrable Nationalpark)

Für Ihr Gorilla Tracking stehen Sie früh auf und nehmen in Vorbereitung auf den Tag ein ausgewogenes Frühstück zu sich. Nach der Registrierung in der Uganda Wildlife Authority Ranger Station und einem kurzen Briefing startet das Gorilla-Tracking. Nach der aufregenden Begegnung mit den Gorillas geht es zurück zum Dorf. Am Nachmittag wird dann die Möglichkeit angeboten, die Batwa, die Ureinwohner des Waldes, tanzen zu sehen.

Tag 15 -  Stopp am Äquator auf dem Weg nach Entebbe (Entebbe)

Nach dem Frühstück starten wir die Rückfahrt nach Entebbe, um für ein Picknick-Lunch anzuhalten und Fotos am Äquator aufzunehmen. Danach geht es weiter in die Stadt, wo der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Tauchen Sie ein letztes Mal ein in das Nachtleben dieser gemütlichen Hauptstadt und nehmen Sie ein Stück des Lebensgefühls mit nach Hause.

Tag 16 - Transfer zum Flughafen (Entebbe)

Je nach Abflugzeit haben Sie noch etwas Zeit, um den Botanischen Garten in Entebbe am Ufer des Lake Victorias zu besuchen, dem Zuhause zahlreicher einheimischer Vögel. Im Laufe des Tages werden Sie zum internationalen Flughafen von Entebbe gefahren. Lassen Sie Ihre Reise noch einmal Revue passieren und nehmen Sie tolle Erinnerungen mit zurück in die Heimat. Besuchen Sie uns bald wieder im schönen Ostafrika.

+ Kompletten Reiseverlauf anzeigen

Route

 

Inkludiert

  • ‍15 Übernachtungen in der gewünschten Hotelkategorie
  • 15x Frühstück, 8x Mittagessen, 13x Abendessen
  • Transfers im Safarifahrzeug
  • Englischsprachiger Guide
  • 1 Gorilla Permit, 1 Schimpansen Tracking Permit
  • Pirschfahrten und Nature Walks
  • Eintrittsgebühren zu den Nationalparks
  • Alle Bootsfahrten
  • Mineralwasser im Fahrzeug während der Fahrt
  • AMREF Notfall-Evakuierungs-Versicherung

Optional

  • ‍Deutschsprachiger Guide
  • Fischen, Bungee Jumping, Quad Biking, Bootsfahren, ein nostalgischer African Queen Cruise oder Kayaking.
  • Fischen an den Sipi Wasserfällen
  • Der Vogelbeobachtungs-Guide
  • Ihr Reiseexperte berät Sie gerne zu weiteren optionalen Aktivitäten.

Exkludiert

  • ‍Internationale Flüge
  • Reiseversicherung

Kategorie

  • Komfort: Bei 2 Personen ab 4.266 EUR, bei 4 Personen ab 3.218 EUR, bei 6 Personen ab 3.034 EUR
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.
Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen "ab-Preise" beziehen sich auf eine Buchung als Gruppenreise im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.

Über

Reiseexpertin

Yvonne

Aufgewachsen und ausgebildet wurde ich in Deutschland. Ich halte ein Diplom in Tourismusgeografie, Betriebswirtschaft und Psychologie. Nun lebe und arbeite ich seit 7 Jahren in Kampala, Uganda. 2008 bin ich das erste Mal nach Uganda gereist, um meine Diplomarbeit zu erheben. Dazu habe ich in 3 Projekten im Westen Ugandas gelebt, um diese mit aufzubauen und gleichzeitig meine Daten zu erheben. Nach Abschluss dieses Projekts in Deutschland, woraus auch ein Buch mit dem Titel “Community-based Tourism als Form des nachhaltigen Tourismus in Uganda” entstanden ist, bin ich wieder zurück nach Uganda gekehrt und habe zunächst in zwei Hotels als General Manager und Marketing Manager gearbeitet. Kurz darauf habe ich angefangen bei lokalen Reiseveranstaltern zu arbeiten, wodurch ich mich sehr gut in Uganda, Ruanda, Kenia und Tansania auskenne. Mein Traum ist es, die Schönheit und Farbenprächtigkeit jedoch auch Authentische Seite von Afrika den Gästen von überall in der Welt nahe zu bringen.

Zum Profil von
Reiseexpertin
Yvonne
wechseln

Mein Reisetipp

Ich habe schon viel in meinem Leben gesehen, aber das Gorilla Tracking in Uganda ist immer noch mein persönliches Highlight. Und das am Besten in Kombination mit einem Strandaufenthalt entweder auf Sansibar in Tansania oder in Mombasa, Kenia.

Meine Spezialgebiete

  • Uganda, Ruanda, Tanzania
  • Nachhaltiges Reisen, Community-based Tourism, Safaris

Sprachen

  • ‍Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Bewertungen

Durchschnittsnote der Bewertungen: 
/ 5.0
+ Letzte Bewertungen anzeigen
Weitere Bewertungen finden Sie auf der Profilseite des Reiseexperten.

Direktkontakt

Haben Sie eine Frage? Gerne helfe ich Ihnen persönlich weiter!
Reiseexpertin
Yvonne
direkt kontaktieren

Diese Reisen könnten Sie auch interessieren