Presse

19.11.2015

Einen Gang zurückschalten bitte – Die Suche nach der Entschleunigung im Urlaub

„Entschleunigung ist die gezielte Verlangsamung einer sich bisher ständig beschleunigenden Entwicklung“ – so definierte der Duden erstmals im Jahr 2000 den Wunsch nach einer Besinnung auf das Wesentliche in einer immer globaler werdenden Gesellschaft. Seitdem führen Globalisierung und technischer Fortschritt zu immer größeren Ansprüchen an viele in der Gesellschaft. Ständige Erreichbarkeit, stete Informationsflut sowie Leistungsdruck in Job und Freizeit überfordern oft den Einzelnen. Rettungsanker bilden die wenigen Urlaubswochen im Jahr, in denen Erholung vom viel zu schnell gewordenen Alltag winkt. Doch wie sieht sie eigentlich aus - die perfekte Entschleunigungsreise?

„Entschleunigung ist Typsache“, weiß Michael Wurst, der sich vor kurzem mit der Reiseplattform Mister Trip selbständig gemacht hat. „Die einen entschleunigen auf der Massageliege, der nächste findet Ruhe beim Pferde-Striegeln und manche schalten erst beim Fallschirmsprung so richtig ab.“ Mister Trip setzt genau dort an und vermittelt mit Hilfe lokaler Reiseexperten in 26 verschiedenen Ländern maßgeschneiderte Traumreisen fernab der Kataloge großer Veranstalter. Die derzeit 21 Reiseexperten von Mister Trip kennen ihre Region genau und gehen gezielt auf die Wünsche der Kunden ein. Als Inspiration haben sie Beispielprogramme zusammengestellt, die dann individuell auf den jeweiligen Gast angepasst werden. Die Buchung erfolgt über die Website, die Überweisung von Anzahlung und Restbetrag bequem ans deutsche Konto von Mister Trip. 

Die deutsche Reiseexpertin Angelika, die nach einem Tourismusstudium vor fünf Jahren nach Südamerika übersiedelte, hat zum Thema Entschleunigung einen Vorschlag in Kolumbien ausgearbeitet. Ihr Programm „Cowboys, Kaffeeduft & Karibikküste“ startet mit einem Aufenthalt in der Hauptstadt Bogotá und zwei erholsamen Tagen in der Wellnessoase des Entremonte Hotels. Anschließend geht es zu den Cowboys im Rio Meta-Tal, wo Pferdeausritte und Lagerfeuer-Romantik warten. In Kolumbiens Kaffeedreieck werden die Reisenden in die Geheimnisse des Anbaus der Bohnen eingeführt, bevor die Reise an der Pazifikküste in einer Ecolodge ausklingt. Hier warten Delfin- und Walbeobachtungen oder Wanderungen durch den Regenwald. Der 15-tägige Reisevorschlag für 3.800 Euro pro Person beinhaltet fünf Inlandsflüge und Transfers, Eintrittsgelder, Übernachtungen sowie einem Großteil der Mahlzeiten (ohne internationale Flüge). Angelika verspricht: „Die Menschen hier sind generell gelassener – auch Besucher passen sich automatisch dem ruhigeren Lebensrhythmus an. Das Meer, der tiefgrüne Amazonas-Dschungel, weitläufige Kaffeeplantagen oder die schneebedeckten Berge der Anden – komplett in diese Natur einzutauchen, ist Entspannung pur. Internet- oder Telefonanschluss gibt es meist erst gar nicht – so ist die laute Welt schnell vergessen und unsere Gäste konzentrieren sich auf das Hier und Jetzt.“

Der indische Reisexperte Neetesh aus Neu-Delhi hat acht Jahre an der Goethe-Universität Deutsch studiert, bevor er sich mit seiner Reiseagentur auf Gäste aus dem fernen Mitteleuropa spezialisierte. Seine Heimat Indien ist die Wiege des Yogas. “Unter den vielen verschiedenen traditionellen und modernen Richtungen findet jeder die passende Kombination aus Körper-, Atem- und Meditationsübungen, um neue Lebenskraft, innere Entspannung und Ruhe bis hin zum Einklang von Körper, Geist und Seele zu erreichen. Verbunden mit einer Umstellung auf eine gesunde Ernährung und einer ruhigen Umgebung, ohne die Ablenkungen unseres Alltags, tankt man Kraft und findet neue Stärke.“ Neeteshs Reisevorschlag basiert auf Yogakursen in der Region rund um den Pilgerort Rishikesh am Fuße des Himalayas. Diese kombiniert er mit leichten Wanderungen, Aromatherapien und gesundem Essen. Im Anschluss an das Entschleunigungs-Pogramm empfiehlt er den Taj Mahal und den Palast der Winde zu besuchen, Klassiker der indischen Kultur. Die 14- tägige Reise durch Indien kostet in der vorgeschlagenen Version ab 1.095 Euro im Doppelzimmer (ohne internationale Flüge).


Über Mister Trip
Mister Trip ist die neue Online-Reiseplattform für authentische und maßgeschneiderte Urlaube ohne Umweg. Reiseexperten aus den Zielgebieten stellen ganz nach Kundenwunsch individuelle Reisen auf Basis von Beispielprogrammen zusammen. Übergeordnete Themen wie Entschleunigung, Abenteuerlust oder Ernährung helfen bei der Reiseinspiration. Ob Camping-Tour in Kanada, Kulturrundfahrt durch China oder Trekking-Trip in Brasilien – Der Kunde bucht seine ganz persönliche Traumreise über die Mister Trip Plattform beim Reiseexperten im Zielgebiet und zahlt per Überweisung an das deutsche Konto von Mister Trip. Durch die direkte Buchung im Zielgebiet profitieren Nutzer nicht nur vom lokalen Know-How des Reiseexperten, sie sparen auch bares Geld. Kundenbewertungen der durch Mister Trip handverlesenen Reiseexperten dienen der Qualitätssicherung. Der Betreiber, das Mannheimer Start-Up-Unternehmen Tervado GmbH, steht für verantwortungsvolles, nachhaltiges Reisen und unterstützt soziale und ökologische Projekte im Zielland.

Pressekontakt

Michael Wurst
CEO & Founder
0621-1806500
michael.wurst@mistertrip.de

Adresse:
Mister Trip
c/o Tervado GmbH
Julius-Hatry-Str. 1
68165 Mannheim