Ein Märchen aus 1001 Nacht

Sie sind auf der Suche nach einem Urlaub, bei der die ganze Familie auf Ihre Kosten kommt? Wir zeigen Ihnen, warum Marokko eine Überlegung wert ist.

Kurz & Knapp: 3 Gründe für Marokko mit Kindern

  • Viele Direktflüge mit einer kurzen Flugzeit von 3,5 bis 4 Stunden
  • Kombination aus Baden, Kultur und Abenteuer lässt keine Langeweile aufkommen
  • Weitgehend sicheres Reiseland für Familien und kinderliebe Marokkaner

Mit rund 300 Sonnentagen im Jahr kann Marokko das ganz Jahr über besucht werden. Je nach Region und Jahreszeit gibt es natürlich Temperaturunterschiede. Auch in den heißen Sommermonaten weht an den Küstenregionen eine frische Brise und im Winter erwartet Sie ein mildes Klima, welches sich perfekt für Stadterkundungen eignet. Lassen Sie sich von den unzähligen Möglichkeiten des Landes inspirieren. Hier eine kleine Übersicht:

Aktivitäten

  • Baden

Marokko bietet mit der rund 3.000 km langen Atlantikküste und der Mittelmeerküste gleich zwei Bereiche für einen ausgedehnten Badeurlaub. Grundsätzlich eigenen sich beide Küsten für einen Familienurlaub, allerdings ist die Atlantikküste vor allem bei Surfern- und Wassersportlern aufgrund des Wellengangs beliebt. Am Stadtstrand von Agadir erwartet Sie dennoch ruhiges Wasser oder in der Lagune von Oualidia.

  • Wüste

Sand, soweit das Auge reicht? Kein Problem! Unternehmen Sie spannende Aktivitäten in der Wüste: Ob Kameltour oder Quad fahren, Surfen auf einer Sanddüne oder Übernachten in einem Wüstencamp unter dem Sternenhimmel – Ihre Kinder werden es lieben!

  • Städte

Marrakesch eignet sich aufgrund der Nähe zum Flughafen gut als Start- oder Endpunkt der Reise. Außerdem gibt es auf dem quirligen Marktplatz Djeema el-Fna in der Altstadt viel zu entdecken. Vor allem abends trifft man hier auf Gaukler, Schlangenbeschwörer, Feuerschlucker und Tänzer sowie Affen, Kamele und Pferde.

Essaourira, die weiße Hafenstadt an der Atlantikküste zählt mit seiner gut erhaltenen Medina (Altstadt) zum UNESCO Weltkulturerbe und bietet zahlreiche Aktivitäten neben Baden und Surfen. Spaziert durch die engen Gassen der Altstadt und bestaunt die weißen und blauen Häuser. Am Hafen trifft man auf Fischer und ihre blauen Boote, die auch zahlreiche Möwen anlocken.

Besuchen Sie auch die Königsstädte Fés und Rabat sowie die Küstenstadt Casablanca am Atlantik.

  • Ausflüge

Wanderung im Atlasgebirge, beispielsweise im Ourika-Tal

Atlas Film Studios nahe Ouarzazate

Wasserparks, z. B. Oasiria bei Marrakesch

Freizeit- und Tierpark Sindbad bei Casablanca

Nützliche Tipps

- Achten Sie auf angemessene Kleidung, welche die Schultern und Knie bedecken.

- Handeln auf dem Markt ist nicht nur erlaubt, sondern dringend empfohlen.

- Denken Sie bei längeren Fahrten und Ausflügen an bequeme Kleidung und Schuhe, Snacks und ausreichend Sonnenschutz.

Marokko – ein Märchen aus 1001 Nacht wird Sie und Ihre Kinder verzaubern!

Die Destination Marokko freut sich auf Ihren Besuch - packen Sie Ihren Koffer und nehmen Sie Ihre Familie mit! Welche Reise darf es sein? Hier können Sie sich weiter informieren und eine (Vor-)Auswahl treffen.


Ähnliche Themen