Höhepunkte

  • Unterbringung am Fuße des Lenin Piks
  • Meisterkurs zum Kochen von Plov
  • Wanderungen im Pamir
  • Die malerische Stadt Osch

Eine Reise in den Pamir ist eine wunderbare Kombination von Elementen, die sich eigentlich nicht kombinieren lassen – ein einzigartiges Programm für diejenigen, die sich nach einer ungewöhnlichen und kontrastreichen, aber auch gemütlichen Reise in die Berge sehnen. Diese Bergtour ist eine optimale Gelegenheit für Nicht-Alpinisten, die unruhige und zugleich wunderschöne alpine Welt kennenzulernen. Sie werden von einem erfahrenen Bergführer betreut und übernachten in einem unserer Camps, das Ihnen eine komfortable Unterkunft und köstliche warme Mahlzeiten bietet, von professionellen Köchen zubereitet.

Reiseablauf

Tag 1 – Am Fuße des höchsten Bergs der Transalai-Kette (Basislager)

Osch – Basislager am Fuße des Lenin Pik (Straßentransfer, 290 km)

Ankunft in Osch am Morgen. Treffen am Flughafen und Transfer zum lokalen Nationalhaus zum Frühstück. Danach Transfer zum Basislager, das sich auf der Edelweiß-Wiese am Fuße des Lenin Pik befindet auf einer Höhe von 3.600 m. Bei Ankunft im Basislager treffen Sie den örtlichen, englischsprachigen Bergführer. Unterkunft in Zelten (2 Personen pro Zelt), die mit Strom, Holzfußböden, Matratzen, Decken, Kissen und Bettwäsche (Deckenbezüge, Kissenbezüge, Laken) ausgestattet sind.

Nach dem Abendessen Wanderung hinauf zur Lukovaya-Wiese (Lauch-Wiese) auf 3.800 m, wo Wildlauch wächst. Rückkehr ins Basislager. Abendessen und Übernachtung.

Tag 2 – Das Leben und die Traditionen der Nomaden (Basislager)

Basislager – Atschik-Tasch-Tal – Basislager (Wanderung, 7 km)

Nach dem Frühstück Weitererkundung der Region. Wir werden eine Wanderung zu den Seen im Achik-Tash-Flusstal unternehmen. Im Allgemeinen wird heute der wichtigste Tag für Ihre Akklimatisierung auf dieser Höhe sein. Möglich ist auch ein Tagesausflug zu den Jurten der Einheimischen, um das Leben und die Traditionen der kirgisischen Nomaden kennenzulernen und das traditionelle kirgisischen Milchgetränk Koumiss zu verkosten.

Rückkehr ins Basislager. Abendessen und Übernachtung.

Tag 3 – Ein kulinarisches Erlebnis (Basislager)

Basislager – Petrovskiy Pik – Basislager (Wanderung, 12 km)

Sie frühstücken im Esszimmer der Jurte und treffen den Guide. Sie beginnen den Tag mit einer Wanderung zum Petrovskiy Pik, hoch auf 4.400 m (der Gipfel liegt auf einer Höhe von 4.730 m). Die Wanderung ist nicht schwierig und bringt Natur- und Fotoliebhabern viel Freude. Nach der Rückkehr zum Basislager werden Sie an einem kulinarischen Meisterkurs für die Zubereitung von authentischem asiatischem Plov (auch Pilaw, Pilaff, Pilau) teilnehmen.

Abendessen und Übernachtung im Basislager.

 

Tag 4 – Ein unvergesslicher Ausblick (Lager 1)

Basislager – Puteshestvennikov-Pass – Lager 1 (Trekking, 14 km)

Nach dem Frühstück beginnen Sie die Wanderung zum Lager 1, das sich auf einer Höhe von 4.400 m befindet. Wanderung auf die Lukovaya (Lauchwiese) zum örtlichen Wasserfall. Weiter über den Fluss zum Puteshestvennikov-Pass (4.150 m). Dann steigen wir den Lenin-Gletscher und die Moräne hinauf, wo sich Lager 1 befindet. Es dauert 5 bis 7 Stunden, um dorthin zu gelangen, aber es lohnt sich. Der Blick auf den Lenin Pik, den Sie in Lager 1 bekommen, unterscheidet sich absolut von vorherigen Eindrücken. Sie können den Pik selbst sowie den unteren Teil des riesigen schneebedeckten Abhangs sehen.

Übernachtung und Abendessen in den Zelten im Lager 1.

Tag 5 – Der Riese, der zum Himmel ragt (Lager 1)

Lager 1 – Gipfel auf 4.750 m – Lager 1 (Trekking, 8 km)

Frühstück im Lager. Sie treffen den Guide und beginnen den weiteren Trekkingtag. Trekkingliebhabern wird angeboten, eine Wanderung auf den kleinen Gipfel (7.750 m) zu unternehmen und die grandiose Landschaft zu genießen. Aufgrund seiner Struktur hat der Grat, der zum 4.750 m hohen Gipfel führt, keinen Schnee an den Hängen, was das Aufsteigen recht einfach macht. Sie zu Ihrer Linken sehen Sie einen extrem ausgedehnten, schneebedeckten Abhang, auf dem lange Reihen von Bergsteigern, mit schwersten Rucksäcken ausgestattet, auf und ab fahren. Auf Ihrer Vorderseite sehen Sie eine sich nähernde, weiße Wand, eine der unglaublich hohen Seiten des Lenins Peak. Dieser Riese steigt so hoch in den Himmel, dass Sie seine Spitze nicht sehen können. Sie sehen nur eine unendlich hohe weiße Wand.

Rückkehr zum Lager 1 am Abend. Ruhe und Übernachtung.

Tag 6 – Das Rätsel des grauen und roten Wassers (Basislager)

Lager 1 – Basislager (Trekking, 14 km) – Schlucht Achik Tash (3 km) – Basislager

Nach dem Frühstück geht es zurück zum Basislager. Nach dem Mittagessen im Basislager machen Sie einen leichten Spaziergang den Fluss hinauf. Dort finden Sie malerische, bunte Felsen, bizarre Steintürme und ein wundersames Naturphänomen, das aus dem Zusammenfluss von zwei Bächen besteht: Obwohl der eine Bach rotes Wasser trägt und der andere graues Wasser, vermischen sie sich nicht.

Übernachtung im Basislager.

Tag 7 – Eine malerische Stadt (Osch)

Basislager – Osch (Straßentransfer, 290 km)

Nach dem Frühstück im Basislager Transfer nach Osch. Bei der Ankunft treffen Sie den lokalen Reiseleiter und beginnen die Stadtrundfahrt in Osch. Sie besuchen den Heiligen Suleiman-Berg, das Baburs-Haus auf einem riesigen Felsen mit Blick auf die malerische Stadt Osch und das historisch-ethnografische Great Silk Road Museum.

Transfer zum Hotel. Unterkunft und Ruhe. Übernachtung in Osch.

Tag 8 – Abreise (Osch)

Transfer zum Flughafen. Am frühen Morgen Abflug von Osch.

Reiseinformationen

Inkludiert
  • 7 Übernachtungen in der gewünschten Unterkunftskategorie
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 6x Abendessen
  • Abholung vom und zum Flughafen und alle Transfers laut Programm
  • Ausfertigung der erforderlichen Unterlagen für den Besuch des Gebiets
  • Basislager (3.600 m): beheizte Campingzelten für 1-2 Personen.
  • Lager 1 (4.400 m): Campingzelten für 1-2 Personen (ausgestattet mit Holzterrasse, Wärmedämmung, Komfortschaummatratzen)
  • Bergführer
  • Kostenloser Beförderungsdienst von persönlichem Gepäck (unter 15 kg) vom Basislager (3.600m) nach Lager 1 (4.400m)
  • Ausrüstung während des Programms: Schlafsack (für den Besuch des Lagers 1), Teleskopstöcke, Regenmantel, Stirnlampe, Isomatte, Thermosflasche (Metall) 0,5-1 L, Gamaschen
  • Reiseapotheke (für die Gruppe)
  • Nutzung der Camp-Infrastruktur: Jurten (national eingerichtet) mit Heizung im Jurtenlager und Lager 1 für Erholung, Essen und Freizeitverbringung; Dusche im Basislager; Aufbewahrungsraum im Basislager und Lager 1; Elektrizität 220 V, 50 Hz.
  • Medizinische Betreuung im Basislager und Lager 1
Optional
  • Wenn Sie früher in Osch ankommen, können wir für Sie das Hotel für eine zusätzliche Nacht buchen (Preis der Buchung und des Aufenthalts im Hotel: 45 USD pro Nach im Einzelzimmer; 60 USD pro Nacht im Doppelzimmer)
  • Ihre Reiseexpertin berät Sie gerne zu optionalen Aktivitäten
Exkludiert
  • Reiseversicherung
  • Krankenversicherung
  • Internationale Flüge
  • Visaunterstützung und Visumgebühren für ausländische Bürger
Kategorie
  • Campingzelten: Bei 2 Personen ab 695 EUR pro Person
  • VIP-Jurten: Bei 2 Personen ab 895 EUR pro Person

Alle Individualreisen können auf Basis Ihrer Wünsche von Ihrem Reiseexperten maßgeschneidert werden. Die angegebenen „ab-Preise“ beziehen sich auf eine Buchung im DZ in der Nebensaison. Durch die individuelle Anpassung Ihrer Reise oder den gewünschten Reisezeitraum können abweichende Preise entstehen.